Zungenpiercing, bleibt das Loch?

Frage

Ich überlege mir ein Zungenpiercing stechen zu lassen, nun bin ich aber schon 21 jahre alt und denke mit 30 sieht das nicht mehr als zu schön aus.
meine frage an euch, wenn ich mir das piercing dann mit 30 raus mache, wächst das loch in der zunge dann zu oder bleibt das für immer?

Beste Antwort:

wirds wohl. also lieber nicht machen. sieht sowieso scheiße aus!

Antwort von Sebastiam g

Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 7 Monaten 2021-02-15T11:46:00+01:00 4 Antworten 259 Ansichten Neu 0

Antworten ( 4 )

  1. Avatar
    0
    2013-04-20T05:46:17+02:00

    Ich hab vor 8 Jahren einen machen lassen,trug ihn 5 Jahre und seit 3 nicht mehr.Das Loch sieht man gar nicht.Es ist zu gewachsen.Aber das sieht eigentlich sowieso keiner..!

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-04-20T05:56:59+02:00

    ja das wächst schnell zu da es im schleimhautbereich ist

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-04-20T06:50:31+02:00

    ich glaube das ist wie mit einem ohrloch
    das hängt davon ab wie lange du es drin hast
    wenn du 4 jahre ohrringe hast wächst das loch auch nicht mehr richtig oder wirklich gar nicht mehr zu

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-04-20T07:23:04+02:00

    Das Loch in der Zunge ist kein Problem, du kannst aber sterben wenn Viren durch das Loch ins Herz eindringen können.

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.