was ist mit zungenpiercings?

Frage

hiho
habe mal einige fragen zum thema zungenpiercing:
-wie lange dauert es bis die zunge wieder abschwillt?
-tat das bei euch weh?
-wie viel habt ihr bezahlt?
-machen zungenpiercings wirklich die zähne kaputt wie man es immer hört???
-kann man dann wirklich erstmal nicht mehr sprechen?^^

danke schonmal für eure antworten

Beste Antwort:

Meine Tochter hat sich vor 2 Wochen eines machen lassen.
Reden konnte sie immer.
Weh getan hat es ihr fast gar nicht.
Was sie bezahlt hat weiß ich nicht.
Die Zunge war ca.3 Tage geschwollen.
Die Zähne machen sie kaputt,weil man dauernd mit dem Piercing rumspielt und es an die Zähne stößt.

Antwort von dotty wundert sich

Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 7 Monaten 2021-03-09T11:46:00+01:00 4 Antworten 357 Ansichten Neu 0

Antworten ( 4 )

  1. Avatar
    0
    2013-04-23T14:17:39+02:00

    bis die zunge wieder vollständig ab schwillt, das dauert so ca. eine woche. aber wenn du rauchen solltest während der zeit, dann noch länger.

    und es tat kaum weh, wenn der piercer gut ist, dann sagt er dir erst gar nicht wann er sticht ;D.
    ich habe 55€ gezahlt und schwank so + – 10€.

    und der erste stecker den du rein bekommst (der ist länger, weil die zunge ja an schwillt) der macht sie kaputt, stimmt schon, aber der kürzere, den du dann rein bekommst, wenn die wunde vollständig abgeheilt ist, der macht eigentlich nichts kaputt.

    ja und anfangs lispelst du (muss aber nicht sein) und kannst kaum was essen und schlucken fällt total schwer.

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-04-23T15:04:18+02:00

    hey,
    also es dauert ca. 3 tage bis die zunge ab schwillt in dieser zeit solltest du auf einige lebensmittel verzichten, aber auch aufs rauchen…
    es tat schon weh aber das hängt auch von dem schmerzempfinden ab!
    ich habe zb. 80 euro bezahlt das ist aber total unterschiedlich es gibt auch piercer die es schon für 40 euro machen!!!
    Mit den zähnen da kann man sich drüber streiten manchen sagen ja manche nein , manche meinen nur bei titan …ich hatte bisher keine probleme(3jahre)…
    sprechen ist am anfing etwas schwierig weil eben die zunge noch sehr angeschwollen ist aber es geht schon;)
    ich hoffe ich konnte dir helfen
    liebe grüße rina

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-04-23T15:07:58+02:00

    Ich kenne Leute die danach nur noch am nuscheln waren.

    Außerdem muss das total eklig sein wenn man zum Beispiel Grieß oder Spinat isst – da klebt dann sicherlich das Zeug im Loch.

    MfG

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-04-23T15:44:20+02:00

    Ich bin mit meinen 42 Jahren seit 2 Monaten stolzer Besitzer eines Zungenpiercings.
    Ich konnte immer gut sprechen nach dem Piercing. Ein wenig habe ich gelispelt, aber ich oder meine Partnerin haben es nicht gross wahrgenommen.
    Wichtig ist, dass du innerhalb der ersten Woche nach dem Piercing nicht übermässig Milchprodukte und Raucherwaren “konsumierst”, denn diese Sachen können die Abheilung etwas verzögern.
    Weh hat es nicht gemacht, da die Piercerin das gut betäubt hat.
    Ich habe hier in der Schweiz CHF 135.00 dafür bezahlt, was umgerechnet 60-80 Euro macht.

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.