Zungenpiercing ??

Frage

hi, ich überlege schon lange ob ich mir ein Zungenpiercing machen lassen soll. Könnt Ihr mir ein bischen helfen ? Tat es weh?? Wie ist es in der nächsten Zeit was darfst du und was nicht ??
Ich habe schon in der Nase und im Bauch ein piericng

Beste Antwort:

Verschandel dir nicht deinen Körper durch Piercings.

Antwort von HKreis03

Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!

aktiv 0
Tom Scharlock 4 Monaten 12 Antworten 215 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 12 )

  1. Avatar

    Ich persöhnlich habe ein Piercing und kann dir versichern das es derbe wehtut!!!Ich hab geblutet und geheult :(( mach es besser nicht…alles gute ;D

    Beste Antwort
  2. Avatar
    0

    hey ich habe eines!es war etwas unangenehm beim stechen ähnlich wie ein druck!die zunge wird eh leicht betäubt und dann ist es nicht ganz so schlimm!es wird von unten nach oben gestochen!in der ersten woche solltest du nicht rauchen und viel eis essen zum kühlen da die zunge bis auf das doppelte anschwillen kann (man lispelt die erste zeit ist ganz witzig)!kauf dir desinfizierzeug das bekommt man eigentlich immer auch angeboten damit es sich nicht so schnell entzündet!kostet ca 1-2 euro und gibts beim piercer selbst!

    viel spaß und keine angst und so schlimm ist es garnicht!

    lg alex

    ps:einige menschen haben eben ein stärkeres schmerzempfinden wie andere!mir hat es nicht weh getan es war unangenehm aber wie spongebob sagte richtig gestochen sollte es nicht zu schlimm sein!
    ich habe auch meine kinder ohne pda zur welt gebrach alle 3 und die waren mindestens 4000 gramm schwer!das hat weh getan!

    Beste Antwort
  3. Avatar

    Meine Meinung

    Ist finde das voll hässlich,wenn man seinen Körper verunstaltet.

    Außerdem kann man Hautentzündungen davon bekommen.

    Wenn man das Ding in der Zunge hat,stört das doch nur beim essen.

    Beste Antwort
  4. Avatar

    tu es nicht,eine freundin von mir musste deswegen für 2 wochen ins krankenhaus gehen!spar dir das geld und gib es sinnvoller aus
    lg,ana

    LOL daumen runter=))wie arm=))

    Beste Antwort
  5. Avatar
    0

    Das Kuessen ist nicht mehr so wie ohne Piercing! Kann mir nicht vorstellen dass ein Zungenkuss mit Piercing mir gefallen koennte!

    Beste Antwort
  6. Avatar

    Richtig gestochen, ist das Piercing selber gar nicht so schmerzhaft wie oft angenommen wird sondern eher als kleiner piks empfunden wird. In den darauffolgenden 3-8 Tagen kann es jedoch stark anschwellen, weshalb beim Stechen ein Barbell mit Überlänge eingesetzt werden sollte. Nachdem die Schwellung abgeklungen ist, sollte dieser durch einen kürzeren Stift ausgetauscht werden, um den Tragekomfort zu erhöhen und das Risiko von Zahnbeschädigungen zu minimieren.
    In den ersten 10 bis 14 Tagen sollte auf Milchprodukte, Alkohol und Nikotin verzichtet werden. Auch sollten keine Fruchtsäfte (Fruchtschorlen) oder säurehaltigen Früchte verzehrt werden. Des Weiteren dürfen die Speisen und Getränke nicht zu heiß, kalt oder scharf sein, da dies die Zunge reizen kann. Gegen die Schwellung (die nach ca. 3 Tagen zurückgeht) helfen Eiswürfel, besonders aus Salbei- oder Kamillentee. Auch auf Oralsex muss verzichtet werden. Es gibt Spülungen von Betaisodona oder Kamillosan. Für eine Mundspülung kann jedoch auch auf Salzwasser zurückgegriffen werden: Auf 1 Liter stilles Wasser 2 Teelöffel Salz. Mit der Mischung eine Woche lang stündlich gurgeln, danach nur noch nach Bedarf.

    Beste Antwort
  7. Avatar
    0

    Also, wer schreibt, dass es net weh tut lugt! Klar tuts weh, aber wie stark du Schmerzen empfinden, hängt schon ein bisschen auch davon ab, wie empfindlich du bist!
    Man sollte halt am ersten Tag nicht rauchen, Alkohol trinken und keine feste Nahrung zu dir nehmen.
    Die Tage drauf, musst du halt gucken, wies deiner Zuge geht und deine Essensgewöhnheiten darauf abstimmen.
    Was du musst ist, nach dem essen/rauchen/usw. deinen Mund mit antibakterieller Mundspülung ausspülen. Das hilft gegen Infektionen!
    So, mehr fällt mir nicht mehr ein…

    Beste Antwort
  8. Avatar

    Wollte auch eins,aber als ich dann gehört habe was das alles für schlechte seite hat habe ich es gelassen.Es ist nicht gut für die zähne da geht der zahnschmelz ab.Und ständig ist man damit am rumspielen.Man darf nicht rauchen,küssen,trinken die erste zeit.Also so ein ding im mund muss nicht sein,bauchnabelpiercings sind eh viel schöner.Und es ist bestimmt nicht so schlimm wie ein zungending.

    Beste Antwort
  9. Avatar

    Ich habe selbst ein paar Piercings,zwar nicht in der Zunge,aber ich kenn ein paar Leute die eins in der Zunge haben.Soll weh tun,aber erträglich sein.Du solltest nach dem stechen suf rauchen und das essen bzw.trinken von eiweisshaltigen Produkten ud Alkohol verzichten…..Ich kann dir nur sagen,dass meine Piercings kein bisschen weh getan haben!!!!

    Beste Antwort
  10. Avatar

    an der zunge ist es am schlimmsten!

    dann tut’s beim essen weh und beim reden!
    denk an alle schwellungen die entstehen könnten! und außerdem ist das wirklich nicht mein ding…

    Und glaub mir: ES TUT HÖLLISCH WEH

    Beste Antwort
  11. Avatar

    Piercen hat immer was mit Schmerz zu tun, genau so wie tatoowieren….wer Angst hat vor Schmerzen lässt es am Besten bleiben.

    Ich selber hab ein Zungenpiercing. Durch die Betäubung hab ich nicht viel gemerkt. Ein Stich ist trotzdem da aber den überlebt man. 🙂

    Ansonsten ist deine Zunge dann noch ein bissl taub und paar Tage angeschwollen ( ist bei jedem anders ).
    Was du essen etc darfst, steht alles auf einen Zettel den du dann dort bekommst.

    Also wenn du es machst, solltest du 100 % davon überzeugt sein!

    Viel Glück…. 😉

    Beste Antwort
  12. Avatar

    Du wirst einen Sprachfehler bekommen.

    Aber seit Pulp fiction wissen wir ja warum man sich ein Zungenpiercing machen lässt: Wenn du deinem Freund einen Blowjob gibts wird er höchste Freude erreichen.
    (“Its a fellatio thing”)

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen