von zu Hause abhauen?

Frage

Hallo an alle !!!
Meine Eltern wollen mich demnächst anzeigen, da ich mir ohne deren Erlaubnis ein Zungenpiercing stechen lassen habe. Die Anklage lautet dann Urkundenfälschung. Ich mache grade mein 1. Abiturjahr und hab immer davon geträumt irgendwann mal einen guten Job zu bekommen, doch mit Anzeige bekommt man doch nirgendwo mehr was. Meine Frage ist jetzt: Was soll ich jetzt machen? Soll ich abhauen? Ich würde überall hingehen, wüsste nur noch nicht genau wie und wohin.
P.S.: Ich bin 17 und werde nächstes Jahr im März 18.

Beste Antwort:

Abhauen ??? Und wo willst du hin, wo willst du wohnen, wovon willst du die Miete bezahlen, wovon willst du leben??????? Abhauen ist keine Lösung der Probleme. Wieso lautet die Anzeige dann Urkundenfälschung? Rede mit deinen Eltern und zwar in Ruhe und vernünftig.

Antwort von Gulla

Füge deine Antwort zu den Kommentaren!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 8 Monaten 2021-03-09T11:46:00+01:00 12 Antworten 359 Ansichten Neu 0

Antworten ( 12 )

  1. Avatar
    0
    2013-04-30T03:40:06+02:00

    Ich glaube deine Eltern wollen dir nur Angst machen. Ich kann mir schlecht vorstellen, dass die des wirklich machen! Es sind doch deine Eltern… Ich weiß, das ist n blödes Argument :/
    Rede mit ihnen, wenns geht… Entschuldige dich und sag, dass du ab jetzt ehrlich mit ihnen sein wirst. Vllt beruhigen sie sich ja dann. Die Entschuldung muss ja nicht ernst gemeint sein von dir^^

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-04-30T03:59:05+02:00

    Abhauen ist nie eine Lösung.

    Und ein Zungenpiercing lässt man sich nicht machen, wenn man später einen guten Job bekommen will.

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-04-30T04:35:00+02:00

    hau nicht ab! sei doch einfach froh, dass du Eltern hast. Meine sind in einem Autounfall, als ich 4 war, verunglückt. Nichts habe ich mehr gewollt, als mit Eltern aufzuwachsen.
    Du kannst dich echt glücklich schätzen. Und ich glaube, du dramatisierst ein wenig. Rede doch einfach mit denen in Ruhe!

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-04-30T05:28:59+02:00

    Keine Sorge. Wegen Urkundenfälschung bekommst du, falss es dein erstes Vergehen ist, nur ein paar Sozialstunden und einen über den Deckel. Das kommt nicht ins Führungszeugnis und wenn du später mal bei einem Vorstellungsgespräch gefragt wirst, ob du vorbestraft bist, kannst du ruhigen Gewissens “Nein” sagen. Das ist dann nicht gelogen.

    Das liegt daran, dass im Jugendstrafrecht keinem Jugendlichen die Zukunft versaut werden soll.

    Ausreißen wär also die falsche Lösung, weil das deine Schulbildung in Gefahr bringen würde. Und ohne Schulbildung bekommst du keinen ordentlichen Job.

    Den Stress mit deinen Eltern könntest du in einer Erziehungsberatungsstelle (da dürfen auch Jugendliche hin!) oder beim Jugendamt klären lassen. Dort kann auch besprochen werden, ob du im Haushalt deiner Eltern noch eine Zukunft hast und was eventuelle Alternativen sind.

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2013-04-30T06:21:48+02:00

    Naja- schauen wir mal aus beiden Positionen:
    Du:
    Du wolltest gerne ein Zungenpiercing. Du wusstest offensichtlich, dass das deine Eltern nicht wollten, sonst hättest du keine Unterschrift gefälscht.
    Deine Eltern:
    Sie reagieren heftig- sie sind enttäuscht und wütend.- Schließlich reagieren sie. (Wie auch immer….!)
    Du:
    Du bist beleidigt, hast Angst vor Konsequenzen und willst mit Weglaufen im Grunde deine Eltern bestrafen. Sie sollen sich nun ruhig Gedanken machen, Angst um dich haben, wie auch immer….
    So, nun haben wir die Sache erstmal aufgestrippt.- Wenn du jetzt mal überlegst (und du bist ja eine Abiturientin und kein dummes Gör) hast du doch irgendwie Fehler gemacht….(Denk mal ein paar Jahre weiter….Du hast ein Kind…hast ein vertrauensvolles Verhältnis und plötzlich macht das Kind etwas, was du nicht gut findest…Was würdest du dir wünschen? – Dein Kind soll mit dir reden, oder?) Ich würde nicht weglaufen, das hilft nicht, denn das Piercing hast du nun. Ich würde versuchen, das Gespräch mit den Eltern suchen. Gib ihnen das Gefühl, das du verstehen kannst, dass sie sich geärgert haben und räume ein, einen Fehler gemacht zu haben, vielleicht weil du Bedenken hattest, dass dir dein Wunsch verwehrt würde. Du wirst sehen, wie die Reaktion darauf ist. Sicher weiterhin keine Begeisterung, aber vielleicht (günstigenfalls) ein wenig Verständnis.
    Du solltest das Verhältnis zu den Eltern nicht kaputt machen, Eltern sind eigentlich das wertvollste was man hat. Man muss nicht immer einer Meinung sein. Ich wette, das mit der Klage kam auch eher als spontane Reaktion als als abgeklärte.
    Ich hoffe, du kannst euer Verhältnis ein bisschen verbessern. Lass dir und deinen Eltern Zeit! Versuche Ruhe zu bewahren und wähle geeignete Worte, wenn dir das schwer fällt, schreibe einen Brief!
    Viel Erfolg!

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar
    0
    2013-04-30T06:58:06+02:00

    Eine Anzeige ist selbst bei einer anschließenden Verurteilung nicht unbedingt schlimm. Im polizeilichen Führungszeugnis stehen nur Straftaten drin, bei denen das Urteil 90 Tagessätze überschreitet oder wenn man im Knast war. Tagessätze sind gleichbedeutend mit der Zeit, die man ins Gefängnis muss, wenn man die Strafe nicht bezahlen kann oder will. Z. B. könnte ein Urteil lauten:
    30 Tagessätze, die Höhe des Tagessatzes beträgt z.B. 20 Euro. Dann wäre die Gesamtstrafe 30 mal 20 Euro = 600 Euro.
    An Deiner Stelle würde ich nur von zu Hause abhauen, wenn Deine Eltern Dir gegenüber Gewalt anwenden und das mit der Anzeige machen die eh nicht, also bleib locker und viel Glück ! : )

    Als beste Antwort auswählen
  7. Avatar
    0
    2013-04-30T07:42:48+02:00

    wenn du mit 17 abhaust ist das ganz schlecht..denn deine eltern können bis du 18 bist mit dir machen was sie wollen.
    ab 18 kannst du dann wirklich machen was du willst. ich frage mich warum du nicht 1 jahr waren konntest mit dem piercing… *eyesroll*
    schau ich bin 19 und ich denke jeden tag daran abzuhauen und das seit ich 13 bin, aber es geht halt nicht, weil ich einfach kein geld zu wohnen/leben oder sonst was habe. meine eltern zwingen mich zu studieren und bis ich mit dem studium fertig bin dauert das noch eine ewigkeit. ich kann also erst wirklich abhauen, wenn ich mein eigenes geld verdiene.
    und wenn ich jetzt arbeiten würde, dann würden das meine eltern sofort mitkriegen und mich rausschmeißen und dann sitze ich zwar mit einer arbeit, aber ohne wohnung.
    ich könnte mir zwar mittlerweile ne wohnung suchen, aber kaution kostet ja auch was und naja..zuindest ein matratze müsste ich dann auch noch dorthin befördern. Leider habe ich keine echten freunde die mir dabei helfen würden…sondern nur falsche Heuchler…
    Fazit: Warte bis du mit deinem Studium fertig bist (ich nehme an du willst studieren, weil du ja einen guten Job haben willst und das in der heutigen Zeit ohne Studium beinahe unmöglich ist) und DANN kannst du machen was du willst…du kannst deinen ganzen Körper mit Piercings versehen (musst sie halt in der arbeit wieder rausnehmen, wenn du z.B. Rechtsänwaltin oder sowas bist).
    Wart halt noch 5 Jahre dann kannst du die Sau rauslassen…
    Warum also jetzt schon dieser Mist?

    PS: Abhauen vor einer Klage? Das ist Unsinn. Besser wäre es sich bei deinen Eltern einzuschleimen, damit sie es nicht machen. Dann nach 5 Jahren zahlst du es denen aber richtig heim!!!!!! Dann werden die schon nämlich sehen was die davon haben.

    Als beste Antwort auswählen
  8. Avatar
    0
    2013-04-30T08:31:41+02:00

    deine eltern haben wirklich nen ziemlichen schaden, wenn sie dich ernsthaft anzeigen, weil sie sich damit ins eigene fleisch schneiden. das haben die sicher nur so gesagt, dass bringen die nicht. hausarrest etc. is klar. aber mit so einem kavaliersdelikt lacht sie jeder halbwegs vernünftige richter aus.
    und wenn die das echt tun, dann würde ich wirklich spätestens wenn du 18 bist gehen und erstmal ein paar jahre kein wort mehr mit ihnen wechseln.

    Als beste Antwort auswählen
  9. Avatar
    0
    2013-04-30T09:13:04+02:00

    Es würde mich sehr wundern, wenn deine Eltern dich wirklich anzeigen. Ich denke, die haben sich geärgert und wollten dich erschrecken.
    Aber du solltest auf keinen Fall abhauen, auch, wenn es gerade Stress gibt. Den hast du ja immerhin ausgelöst, oder? Jetzt stehe auch dazu – ein Zungenpiercing ist schließlich keine Katastrophe und dass du du die Unterschrift von Mama oder Papa gefälscht hast, ist kein Weltuntergang.
    Allerdings hast du dir eine hübsche strafe verdient und die wirst du dann auch aushalten müssen.
    Mache dein Abitur.
    Zeige deinen Eltern, dass du ehrgeizig auf einen guten Abschluss hin arbeitest und dann wird sich mit der Zeit alles wieder einrenken.
    Wenn du abhaust, verbaust du dir deine Zukunft sehr viel eher, als wenn du dich durch Schwierigkeiten in deiner Familie hindurch”beißt”.
    Also mache keinen Müll!
    Bleibe zu Hause und höre dir an, was deine Eltern zu schimpfen haben. 🙂

    Als beste Antwort auswählen
  10. Avatar
    0
    2013-04-30T09:26:03+02:00

    Bist du noch ganz dicht? Wieso sollten deine Eltern dich anzeigen können, weil du dir ein Zungenpiercing hast stechen lassen? Und wieso sollte das Urkundenfälschung sein? Entweder erzählst du nur die Hälfte, oder du solltest deine Gedanken kurz ordnen.

    Als beste Antwort auswählen
  11. Avatar
    0
    2013-04-30T10:06:06+02:00

    mache dieses eklige ding raus ,und ruhe ist !!

    Als beste Antwort auswählen
  12. Avatar
    0
    2013-04-30T10:13:39+02:00

    nimm dir einen anwalt oder sei ein leben lang opfer der von jedem ausgenutzt wird

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.