Tut Nasenpiercing oder Lippenpiercing mehr weh?

Frage

Also Folgendes:
Da alle meine Freundinnen von Kleinkind-alter auf Ohrlöcher haben und ich auch mal schauen wollte wie es an mir aussieht, habe ich mir letzten Winter welche stechen lassen. Irgendwie hat es mir ziemlich weh getan, ich weiß nicht ob es an dem Juwelierladen lag oder an mir und ich wollte mir jetzt gerne ein Nasenpiercing oder ein Lippenpiercing stechen lassen, doch da ich Angst habe dass ich ziemlich schmerzempfindlich bin, weiß ich nicht welches von beidem.

Meine Frage an euch: Tut Nasenpiercing oder Lippenpiercing mehr weh? Wahrscheinlich beides 100 mal mehr als ein normales Ohrloch, oder? Kann man sich da betäuben lassen oder bringt das im Nachhinein nichts da der Schmerz über Monate anhält?

Bitte für eine schnelle Antwort, Danke

Beste Antwort:

Answer by gogogo_gigolo
Nase merkt man kaum, Lippe tut natürlich weh, da das Gewebe dicker ist

Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!

in Arbeit 0
, Tom Scharlock 1 Jahr 2020-11-21T11:27:00+01:00 3 Antworten 377 Ansichten Neu 0

Antworten ( 3 )

  1. Avatar
    0
    2014-02-08T05:26:58+01:00

    Hallo.
    Es kommt natürlich auch darauf an ob du dir das Nasenpiercing stechen oder schießen lassen möchtest.
    Beim schießen wird gesagt es sei ungesund für den Knorpel. Mein Nasenpiercing hab ich mir schießen lasen und habe wärhrend des schießens garnichts gemerkt. Nur kurz darauf hatte ich an der Nase ein Taubes gefühl , welches aber nach ca 10 wieder weg war.
    Ein Nasenpiercing stechen lassen würde schon Wehtun beil es nicht wie beim schießen inerheil einer sekunde passiert.
    Beim Nasenpiercing kann ich nur schießen weiterempfehlen.

    Bei dem Lippenpiercing hab ich die erfahrung gemacht tat es garnicht weh. Ich habe mein Unterlippen Piercing selber gestochen und ich habe garnichts gespürt . Kein schmerz kein Taubes gefühl. Es hat auch keine entzündung gegeben . Ist alles schmerzfrei verheilt.

    Ich hoffe ich konnte dir Helfen.

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2014-02-08T06:07:18+01:00

    Hab mein Lippenpiercing auch selbst gestochen und es hat eigentlich nur bisschen gezwickt, war aber ertäglich und vor allem hat es sich gelohnt …(=

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2014-02-08T07:07:07+01:00

    Das ist wirklich zu Mensch zu Mensch unterschiedlich. Ich zum Beispiel bin überhaubt nicht schmerzempfindlich. Mir haben weder meine 4 Ohrlöcher wehgetan ( wurden geschossen ) noch die 2 die ich mir selber gestochen hab. Ich war selber mal so wahnsinnig und hab mir ein Lippenpiercing selber gestochen. auch das war für mich von schmerz her gar kein problem :p
    Ich kann mir irgendwie vorstellen das Nasenpiercing mehr weh tut, weil die Nase so knorpelig ist ^^ aber ich weiß es nicht. Und ja, man kann es beteuben lassen. Als ich mir mein Bauchnabel Piercing hab stechen lassen wurde mir angeboten Eisspray ( hilft kaum was, kühlt halt nur etwas ) oder Beteubungscreme, diese hätte ich aber ne Stunde lang einwirken lassen müssen bevor der Piercer stechen hätte können. Der Schmerz hält generell nicht über Monate eigentlich .. wenn man schmerzempfindlich ist, vielleicht ein paar Tage.

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.