Tut ein Brustpiercing stechen lassen sehr weh?? macht man es eher rechts oder links?

Frage

Beste Antwort:

ja es tut weh!!! aber nur kurz…einfach z√§hne zusammen beissen. hilft ūüėČ

kan auch sp√§ter noch manchmal weh tun (beim abheilen), wenn man zb irgendwo “h√§ngen” bleibt.

ob links oder rechts…is doch wurscht. da wo du es am sch√∂nsten findest.

lg

Antwort von miss_megavolt

F√ľge deine Antwort zu den Kommentaren!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 11 Monaten 2020-11-21T11:27:00+01:00 20 Antworten 302 Ansichten Neu 0

Antworten ( 20 )

  1. Avatar
    0
    2013-11-14T16:55:44+01:00

    Warum machst Du so was? Lass das doch sein! Willst Du damit imponieren?
    Natur ist am schönsten!!!

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-11-14T17:04:19+01:00

    Mach es nicht. Stört beim S*X nur!!!!

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-11-14T17:27:43+01:00

    Tut schon sehr weh ,h√§tte ich es vorher gewu√üt…………….h√§t es dann nicht machen lassen , was hei√üt rechts oder links , machs wie Du willst , am besten in der mittleren Brust ! Viel Spa√ü beim stechen !!

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-11-14T17:38:57+01:00

    Lass es, ist eklig, ob rechts oder links, kann H√∂lle weh tun, auch sp√§ter und die brauchst du noch f√ľr wichtigeres. Ich lutsche nicht gerne an Metall.

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2013-11-14T18:35:32+01:00

    ich habe n bauchnabelpiercing! hab es immer sauber gehalten und gut gepflegt (pflaster salbe desinfektionsmittel usw. …)
    und habe es jetzt schon seit 1 1/2 jahren und es tut mir immer wieder weh! und denk mal es ist “nur” am bauch!
    ich w√ľrde es nicht tun!!

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar
    0
    2013-11-14T19:31:44+01:00

    √úberleg doch mal…Einmal im Monat schwellen bei manchen Frauen beide Br√ľste an geschweige den die warzen…au√üerdem verlaufen da unheimlich viele Nerven die sehr unterschiedlich auf gewisse Dinge wie zb. Temperaturen reagieren. Jetzt stell dir vor du hast so ein ding da in der Brustwarze und es hat so -10C. Bestimmt ein “cooles” Feeling…. Au√üerdem w√ľrde ich an deiner stelle dann nicht mehr nach USA fliegen…Ich sag nur Metalldetector…..peinlich.

    Als beste Antwort auswählen
  7. Avatar
    0
    2013-11-14T20:20:30+01:00

    du machst es dort wo es dir gefällt!

    Als beste Antwort auswählen
  8. Avatar
    0
    2013-11-14T20:54:57+01:00

    Ja,es tat weh.Aber der Schmerz hatte auch was sinnliches.
    Ich trage meines auf der rechten Seite.

    Als beste Antwort auswählen
  9. Avatar
    0
    2013-11-14T21:02:22+01:00

    Bei einem Brustwarzenpiercing kannst du Emla zur Betäubung nutzen. Das ist ein Betäubungspflaster und wird etwa eine halbe Stunde vor dem Stechen auf die Haut geklebt. Dann merkts du beim Piercen garnichts. Es zuppt dann nur später ein wenig, wenn die Betäubung nachlässt. Ist aber aushaltbar. Sprech das aber mit dem Piercer vorher ab.
    Die Seite ist eigentlich egal. Da gibt es keine Regel wie z.B. fr√ľher bei Ohrringen. Da hiess es mal, links ist cool und rechts ist schwul.

    Als beste Antwort auswählen
  10. Avatar
    0
    2013-11-14T21:29:56+01:00

    Wie ich es weiß, tut es sehr, sehr weh.

    Als beste Antwort auswählen
  11. Avatar
    0
    2013-11-14T21:34:59+01:00

    Ich hab zwei!
    Mir hat es nicht wehgetan, aber du solltest es immer sauber halten. Und aufpassen wenn du dran hängen bleibst tuts weh!
    Rechts oder links ist egal!
    Nach eigenerErfahrung heilt es rechts schneller ab.

    Als beste Antwort auswählen
  12. Avatar
    0
    2013-11-14T21:39:11+01:00

    hallo,
    lass dir mal nix einreden.Es tut zwar etwas weh,ist ja auch normal,aber so schlimm ist es auch nicht.Ob rechts oder links,das ist deine Entscheidung (ich habs links)
    LG,Ina

    Als beste Antwort auswählen
  13. Avatar
    0
    2013-11-14T21:41:38+01:00

    Nenn mir einen Grund, warum es nicht weh tun sollte, wenn man ein Loch in ein empfindliches Körperteil sticht!

    Mach doch rechts und links, dann kannst du sie zusammen ketten ūüėČ

    Als beste Antwort auswählen
  14. Avatar
    0
    2013-11-14T22:07:44+01:00

    Ich habe zwar selbst keine, aber was ich so gehört habe, ist der Schmerz nur kurz und dann gut auszuhalten.

    Lass dich nicht von anderen Meinungen abbringen, es zu tun. Wenn es dir gefällt, mach es.

    Als beste Antwort auswählen
  15. Avatar
    0
    2013-11-14T22:25:41+01:00

    Tut egal wie auf beiden Seiten weh, also egal wo du es stechen lassen m√∂chtest! Tu es f√ľr dich!

    Als beste Antwort auswählen
  16. Avatar
    0
    2013-11-14T22:51:56+01:00

    Es gibt schönere Stellen als die Brust und weh tuts auch weniger

    Als beste Antwort auswählen
  17. Avatar
    0
    2013-11-14T23:19:12+01:00

    Ob rechts oder links ist vollkommen egal. Aber es tut h√∂llisch weh! Das kann ich dir schon mal versprechen. Also ich an deiner Stelle w√ľrde mir nochmal gut √ľberlegen ob du dass wirklich willst…Ansonsten dr√ľck ich dir die Daumen dass es sich dann nicht auch noch entz√ľndet oder so;)

    Als beste Antwort auswählen
  18. Avatar
    0
    2013-11-15T00:12:36+01:00

    Es tut weh trotz Betäubung

    Als beste Antwort auswählen
  19. Avatar
    0
    2013-11-15T00:29:20+01:00

    1.Seite ist doch egal!!!
    2.Möchtest Du Kinder bekommen und die evtl. auch stillen??? Dann laß es sein, klappt dann nur einseitig und die gepiercte Brust macht höllische Schmerzen!!!
    3.Wenn Du mal in deinen Klamotten hängen bleibst, reißt es unter Umständen raus und dann hast du ne geteilt Brustwarze die dann richtig schmerzt und TIERISCH blutet wg. den ganzen Gefßen die da sind
    4. wenn Du Megapech hast, dann ist es nicht richtig gestochen und das Piercing heilt nie

    Als beste Antwort auswählen
  20. Avatar
    0
    2013-11-15T00:53:34+01:00

    die Brust ist zum stillen da und nicht um Modeschmuck anzubringen, den kannst du doch an anderen Koerperteilen tragen !!

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.