soll ich mir einen zungenpiercing machen?

Frage

wer von euch hat einen und seit ihr immer zufrieden gewesen oder hat er euch irgendwann gestört?

Beste Antwort:

Answer by thaimike
meine freundin hat auch zungenpiercing-ich finde es geil-mehr sag ich jetzt mal nicht

Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!

aktiv 0
Tom Scharlock 7 Monaten 12 Antworten 156 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 12 )

  1. Avatar

    Sorry aber Zungenpircing ist doch schon lange out !!!!!!
    Überlege mal auch wofür das beim Essen nützlich sein kann, außer das man sich eine entzündung holen kann, außerdem sieht es Assi aus

    Manche Männer finden es toll, dises sind aber Egoisten und diese sollte man einfach vergessen

    Beste Antwort
  2. Avatar

    Ich hab keinen und hab auch nicht vor, mir einen machen zu lassen.
    Ich würds nicht machen..
    Ich find außerdem, es sieht assi aus.

    Beste Antwort
  3. Avatar

    du bist doch sicherlich kein Masochist oder Grufti!?

    Beste Antwort
  4. Avatar

    Also ich hab es mal probiert, zwei Wochen lang. Danach habe ich es nicht mehr ausgehalten, nicht richtig essen zu können.

    Beste Antwort
  5. Avatar
    0

    Ich habe auch ein Zungenpiercing.

    Und es war nicht immer leicht damit,z.b :
    Am anfang wo du den dir Stechen lässt darfst du nur 3Wochenlang Suppe Essen,keine Milch,nicht Rauchen und keien Alkohol.

    Dan ist die Zunge auch noch voll lange angschwollen.

    Aber auch mit den Zähne ist es doof.nach 1-2Jahren ist dein Zahnfleisch an den Unteren/Oberen Schneidezähne total weg.

    Also wenn du es möchtest mach es,sein dir aber über die gefahren im klaren,und das du üben must mit dem Piercing um zu gehen.

    Am besten lässt du ihn dir in der Ferien Stehen,(und sein vorsichtig beim Küssen-wenn du ein Freudn hast,dass tut nähmlich die ersten 2 Wochen Höllisch weh).

    Beste Antwort
  6. Avatar

    wenn du das kannst ja, ansonsten lasse einen Fachmann an die Sache die können dir ein Zungenpircing machen.

    Beste Antwort
  7. Avatar

    mein Kollege hat eins! ich selber nicht! ich habe ja meinen Kollege noch nie geküsst denke aber das es noch cool ist irgendwie…
    mir selber würde ich auf gar keinen Fall eines machen lassen!

    Beste Antwort
  8. Avatar
    0

    meine mutter hatte mal ein zungenpiercing und bei ihr hat es sich richtig entzündet

    Beste Antwort
  9. Avatar

    ich würde mir keinen machen lassen…der stört doch voll, oder?? Ich meine, damit lispelt man, das stört beim Essen und so weiter und außerdem kann das sich ja auch voll leicht entzünden…Beim Stechen können ja auch Blutgefäße zerstört werden und du machst dir die Zähne beim Sprechen und Essen kaputt…ich würds mir gut überlegen….sehr gut…

    Beste Antwort
  10. Avatar

    machs doch einfach is doch egal was die anderen denken…

    Beste Antwort
  11. Avatar

    Ich hab seit 2 Monaten ein Zungenpiercing und hatte keinerlei Probleme damit!
    Ob du dir eins machen lassen sollst oder nicht, dass kann dir keiner sagen, das musst du ganz allein wissen!
    Wir können dir nur von unseren Erfahrungen berichten! Aber die Entscheidung musst du ganz allein treffen!
    Aber ich bin der Meinung, dass das mit in-und-out oder Grufti oder Masochist sehr wenig zu tun hat. Für mich ist es einfach nur ein Stück Schmuck, wie ein Ohrring. Und wenn man es nicht mehr haben will, weil man sich einfach nicht dran gewöhnen kann oder so, dann macht man es halt einfach wieder raus!
    Also ich hab drei Jahre lang gezögert, bis ich mich dazu entschlossen hab, meine Angst vor dem Schmerz zu überwinden und war sehr positiv überrascht!
    Es hat kein bisschen weh getan, ich hab das gar nicht gemerkt!
    Ich hatte auch ansonsten sehr viel Glück! Es ist nur minimal angeschwollen und war so gut wie gar nicht entzündet!
    Klar stört es am Anfang, weil da plötzlich etwas ist, was vorher nicht da war. Aber man gewöhnt sich unerwartet schnell daran. Nach knapp einer Woche konnte ich wieder ganz normal essen, aufs Rauchen hab ich auch nicht so extrem geachtet, denn mein Piercer hat mir gesagt, solange ich danach mit Listerine meinen Mund ausspüle, kann ich ruhig Rauchen. Dass man nur Suppe essen darf, ist nicht wahr. Ich hab von Anfang an ganz normale Sachen gegessen. Allerdings hab ich für mein erstes Frühstück (eine Scheibe Toast mit Marmelade…) fast eine Stunde gebraucht. Aber wie gesagt, nach einer Woche hab ich wieder ganz normal essen können.
    Auf Milch sollte man verzichten, denn die Säure kann sehr schnell eine Entzündung hervorrufen in der offenen Wunde.
    Auch hab ich am Anfang ein wenig gelisbelt, aber auch das war nach einer Woche schon wieder weg!
    Ich konnte ab dem ersten Abend meinen Freund ganz normal küssen, das hat nicht weh getan.
    Ich hatte allerdings die erste Woche tierisch fiesen Muskelkater in der Zunge, weil man mit der Zunge anfangs ganz anders umgeht, weil man ja beim Essen drauf achten muss, nicht draufzubeißen!
    Dass da vielleicht Geschmacksnerven kaputt-gestochen werden, stimmt nicht. Denn die liegen am äußeren Rand der Zunge und das Piercing kommt ja (normalerweise) in die Mitte.
    Jetzt nach 2 Monaten, merke ich schon gar nicht mehr, dass es da ist! Ich hab mich sehr schnell daran gewöhnt und komm sehr gut damit klar!
    Und da ich 3 Jahre gebraucht hab, mich dazu zu überwinden, bin ich sehr froh, dass ich es gemacht hab!
    Falls du dir eins stechen lässt, wünsch ich dir, dass du auch soviel Glück hast wie ich!

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen