normal das wenn ich auf mein bauchnabelpiercing drücke das da bisschen eiter raus kommt?

Frage

habe mir vor 3 wochen ein piercing gestochen ich hatte keine blut kruste nicht außer wenn ich manchmal oben wo es gestochen wurde raufdrücke kommt eiter raus.ist das normal?

Beste Antwort:

Wie hast Du es gepflegt??

Antwort von petra

Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!

aktiv 0
Tom Scharlock 5 Monaten 13 Antworten 186 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 13 )

  1. Avatar

    nein eiter weißt auf eine entzündung hin

    Beste Antwort
  2. Avatar

    nein, kann schlimme folgen haben, ab zum arzti

    Beste Antwort
  3. Avatar

    Also ich würde sofort zum Arzt. Wenn es eine Entzündung ist würde ich den Piercing rausholen. Dann ist deine Haut vielleicht empfindlich.

    Beste Antwort
  4. Avatar

    Nein, Eiter deutet auf eine Entzündung hin, und dass kann böse Folgen haben. Zeige es einem Experten (Piercingstudio,Arzt)

    Beste Antwort
  5. Avatar

    Normal nicht, aber relativ häufig und nicht wirklich besorgniserregend, solang es nicht rot ist und schmerzt. Geh in die Apotheke und lass dir etwas empfehlen.

    Beste Antwort
  6. Avatar

    Das hat sich wahrscheinlich entzündet.. du könntest betaisaidona raufgeben.. das verheilt dann, hab ich gehört.Wenn du das Piercing noch nicht lange hast, kann das aber auch ganz normal sein, dass soetwas passiert. Nimm das Piercing nicht allzu oft heraus. Manche haben dass manchmal so, und nach einpaar Tagen verschwindet es auch wieder. ich persönlich rate dir aber lieber zum Arzt zu gehen, man weiß ja nie..
    lg

    Beste Antwort
  7. Avatar

    wenn du keine Schmerzen oder Anzeichen einer Entzündung hast,musst du dir keine Sorgen machen.
    Ich habe mir mein Piercing vor 4 Jahren stechen lassen und habe auch heute noch beim wechseln etwas eitrige Flüssigkeit dabei.
    Es handelt sich dabei aber nicht immer um Eiter,sondern um das Bauchfett was aussieht wie Eiter.
    Du solltest es aber trotzdem noch einige Zeit sorgfältig pflegen und keine unechten Piercings benutzen.

    LG

    Beste Antwort
  8. Avatar

    Jein. Das ist eine Entzündung, die ist zwar nicht erwünscht, passiert aber oft.
    Wunddesinfektionsmittel wie Octenisept oder Betaisodona helfen. Mehrmals täglich Piercing und Stichstelle von allen Seiten mit klarem Wasser gründlich waschen und allen Eiter entfernen, und dann mit dem Desinfektionsmittel behandeln. Das muss überall hinkommen, möglichst auch in den Stichkanal hinein, aber das Piercing herausnehmen solltest du dazu nicht!
    Wenn das nach in ein paar Tagen nicht nachlässt, lass den Piercer mal draufschauen. Wenn es Grund zur Besorgnis gibt, schickt der dich zum Arzt!

    Beste Antwort
  9. Avatar

    da es schon 3 wochen her ist, wolltest du bepanthen creme drauf machen und das am besten so oft es geht.
    ist es nach einer woche noch nciht weg, solltest du zum arzt gehen.

    Beste Antwort
  10. Avatar

    Ja, vollkommen normal ^^

    ACHTUNG:
    Die Ironie (griechisch εἰρωνεία eironeía, wörtlich „Verstellung, Vortäuschung“).
    Die einfachste Form der Ironie besteht darin, das Gegenteil von dem zu sagen, was man meint.

    Beste Antwort
  11. Avatar
    0

    Ihhhh, geh lieber mal zum Frauenarzt!

    Beste Antwort
  12. Avatar

    nein das ist nich normal dein bauchnabel hat sich endzündet,ich würde mal zu deinem piercer gehen.Was man da machen kann,

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen