Ist mein Zungenpiercing entzündet? oO?

Frage

hey,
ich hab am freitag mein zungenpiercing stechen lassen und alles lief gut.
ich hatte keine schmerzen und in nachhinein lief alles wie es sollte(mundspülung und kühlen).
nun hab ich aber ein problem…und zwar hab ich unter meiner zunge also an der untern kugel so was weißes,
ich hatte das mit nem wattestäbchen abgemacht und das war so zähflüssig aber weiß…kann das eiter sein oder is das nur speichel der in den stechkanal gekommen ist?

Beste Antwort:

Answer by nessibessi2004
eigentlich is eiter gelb

Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 11 Monaten 2020-11-21T11:27:00+01:00 11 Antworten 216 Ansichten Neu 0

Antworten ( 11 )

  1. Avatar
    0
    2014-02-12T13:48:49+01:00

    Das dürfte etwas nekrotisierendes Gewebe sein, mehr nicht. Da fault eben ein Stückchen von Dir ab!

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2014-02-12T14:29:38+01:00

    Ist deine Zunge angeschwollen?

    Kommt Eiter her raus wenn du auf die Zunge drückst?

    Bewegst du den Stab auch immer ein wenig?

    Isst du auch keine Milchprodukte?

    Hast du etwas zum Drauf machen?

    Wenn du alles beachtest kann es nicht entzündet sein, man wird ja wohl noch Speichel von Eiter unterscheiden können.
    Da Eiter nun meist auftritt bei einer Wunde wird es wohl Eiter gewesen sein.
    Auf ein Loch in einer Zahn-wunde ist meist ein weißer Pfropfen der vor Nahrung und anderen die Wunde schützt so was wird es wohl auch bei dir sein.
    Bei weiteren Fragen wenden sie sich an ihren Arzt oder Piercer.!

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2014-02-12T15:19:09+01:00

    Das ist das Problem mit den Zungenpiercings und jedem Intimpiercing. Es gibt immer wieder Probleme, aber so wie du es beschreibst ist es ja nicht entzündet und da dürfte es nur etwas Speichel sein oder einige Reste von anderen Dingen. Bewege das Peircing und wenn es dick wird musst du es rausmachen und einfach vergessen.

    Gruß
    Franky

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2014-02-12T16:04:55+01:00

    Verabschiede dich schon mal von deiner Zunge

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2014-02-12T16:35:18+01:00

    Hi…..morgen ist Montag: Dein Piercer wird sich der Sache annehmen, wenn Du ihn “besuchst”…..

    @Perro: Dein medizinisches Halb-, bzw. Nicht- Wissen “begeistert” mich immer wieder auf `s Neue. Nekrotisierendes Gewebe? …….tz, tz, tz……

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar
    0
    2014-02-12T16:55:33+01:00

    deine Zunge fällt nun bestimmt bald ab.

    Als beste Antwort auswählen
  7. Avatar
    0
    2014-02-12T17:00:46+01:00

    hey (:

    das ist ganz normal – habe auch ein zungenpiercing und das weiße was unten an der kugel vom zungenpiercing ist, ist reiner kalk ..

    da das zungenpiercing recht frisch ist, solltest du es 2 monate drinnen lassen (kommt auch ganz auf die schwellung an, bei mir dauerte es 2 1/2 monate) und dann rausnehmen und das piercing reinigen

    genauso wie oberhalb vom piercing auf deiner zungeeine gelbliche kruste entsteht (grad nach dem piercen) – ist auch normal nur darfst du das nicht wegreissn oder mit dem wattestäbchen ran gehen sonst bleibt die wunde immer offen!

    glg

    Als beste Antwort auswählen
  8. Avatar
    0
    2014-02-12T17:17:32+01:00

    Das passt nicht ganz zur Frage aber da fällt mir ein, dass letztes Jahr im Urlaub in Spanien ein Mädchen aus meiner Reisegruppe sich mitten in der Stadt an so nem indischen Stand ein Zungen-Piercing machen lassen hat :DD
    Ich dachte ich hörte nicht richtig, als ich es im Bus auf dem Rückweg erfuhr. Sie sagte, zu Hause dürfe sie das nicht, also hat sie es hier gemacht…
    Und dann ist sie erschüttert gewesen, weil alles angeschwollen war und höllisch weh tat. Lösung: Eis am Stiel gekauft, um die Zunge zu kühlen… Naja, Leute gibts…

    Als beste Antwort auswählen
  9. Avatar
    0
    2014-02-12T17:41:29+01:00

    kanns nich sein eiter is gelb -.-

    Als beste Antwort auswählen
  10. Avatar
    0
    2014-02-12T18:32:46+01:00

    Also bei einer Bekannten von mir sind die Geschmacksnerven verletzt worden – jetzt kann sie fast gar nix mehr schmecken. Am liebsten würde sie es wieder rückgängig machen…

    Als beste Antwort auswählen
  11. Avatar
    0
    2014-02-12T19:26:03+01:00

    Mach dir mal keine Sorgen!

    Als ich mein Zungenpiercing gestochen habe,
    hatte ich es auch. Ich war voll geschockt und dachte ebenfalls,dass es sich entzündet hätte. Vorallem tauchte es immerwieder auf,sobald ich es weggemacht hab 🙂

    Hab im Piercstudio angerufen und die meinten,dass es nichts schlimmes sei. Man könnte es als Wundensykret ansehen,.. geht bald weg!

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.