Ab der wievielten Woche kann ich an meinem Baby ein Bauchnabelpiercing machen lassen?

Frage

Und ab wann eines in der Nase?

Beste Antwort:

Ich gehe davon aus, Du willst unseren Humor testen?

Antwort von Diva

Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 7 Monaten 2021-03-17T11:47:00+01:00 24 Antworten 328 Ansichten Neu 0

Antworten ( 24 )

  1. Avatar
    0
    2013-04-06T09:48:18+02:00

    Die richtigen guten Piercer machen das Piercing in der Nase sogar noch im Mutterleib. Beim Bauchnabel solltest du bei der Geburt einfach vorher erwähnen das dein Baby ein Bauchnabelpiercing haben soll, dann bekommst dein Baby das direkt vor Ort für umsonst

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-04-06T10:29:47+02:00

    lass das doch dein Kind mit 16 selbst entscheiden 😉

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-04-06T11:20:14+02:00

    An deiner stelle würde ich das mit einem Arzt abklären. Vielleicht ist es ja schädlich für das Kind.

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-04-06T12:04:49+02:00

    Das soll wohl eine Scherzfrage sein ?
    ok, ich habe gelächelt, find es aber trotzdem nicht witzig .

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2013-04-06T12:08:23+02:00

    @Torsten: Die richtig guten Piercer machen das noch wenn das Baby im Körper des Vaters ist. Mit einer Lupe werden da mangels eines Bauchnabels Millionen kleiner Nasen gepierct. Und bis auf eine alle umsonst!

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar
    0
    2013-04-06T13:07:05+02:00

    krasse frage 😀

    Als beste Antwort auswählen
  7. Avatar
    0
    2013-04-06T13:47:32+02:00

    Hey,
    wenn Du wirklich vorhast deinem Baby ein Piersing machen zu lassen , müßte mann dich normaler-weiße einliefern lassen!!
    Was soll der Scheiss , das ist noch ein BABY !!
    Grüße : JK

    Als beste Antwort auswählen
  8. Avatar
    0
    2013-04-06T14:28:13+02:00

    Wenn du meinst dass diese Frage witzig ist: ist sie nicht!

    Als beste Antwort auswählen
  9. Avatar
    0
    2013-04-06T15:10:59+02:00

    mein baby hat nen lippenpiercing und ein bauchnabelpiercing bekommen… und ich fands heiß
    allerdings ist mein baby 16 😀

    Als beste Antwort auswählen
  10. Avatar
    0
    2013-04-06T15:37:17+02:00

    Mal nachrechnen:
    Ein Jahr: 52 Wochen
    Achtzehn Jahre…also ca.: 936 Wochen müsstest du schon warten…

    Als beste Antwort auswählen
  11. Avatar
    0
    2013-04-06T15:40:40+02:00

    Um Gottes Willen lass das sein. Das arme kleine Würmchen, es tut doch sehr weh und es kann sich leicht das Piercing raus reissen. Ich verstehe beim besten Willen nicht wie man auch nur daran denken kann einem Baby sowas anzutun 🙁

    Als beste Antwort auswählen
  12. Avatar
    0
    2013-04-06T15:51:46+02:00

    Unmittelbar nach der Entbindung – dann spürt es noch nicht so viel – auch ein Piercing liegt drin!

    Meine Güte – was für ne Frage

    Als beste Antwort auswählen
  13. Avatar
    0
    2013-04-06T16:05:52+02:00

    Gehe erst zu einen Arzt oder warte bis dein baby ein kleinkind ist so mit ca. 3 jahren kannst du es machen lassen schätze ich mal

    Als beste Antwort auswählen
  14. Avatar
    0
    2013-04-06T16:18:00+02:00

    Ein Prä-implatationspiercing wäre sehr viel cooler. Kennst du den Film “Dumm und dümmer”?

    Als beste Antwort auswählen
  15. Avatar
    0
    2013-04-06T16:28:03+02:00

    Lass dir mal eines durch deinen Schädel stechen. Vielleicht kommst du dann vor lauter Schmerzen nicht mehr auf solche Fragen.

    Als beste Antwort auswählen
  16. Avatar
    0
    2013-04-06T17:16:13+02:00

    Also wenn man sieht wie manche Omas ab 40 sich ein paar Metallkugeln und Ringe durch
    Ohren, Lippen, Augenbrauen und Doppelkinn ziehen lassen,
    dann denke ich, dass sie es bei ihren Enkeln schon gleich nach dem Abnabeln machen lassen.

    Als beste Antwort auswählen
  17. Avatar
    0
    2013-04-06T17:37:51+02:00

    Wenn du dies machen lassen würdest dann wärst du eine Rabenmutter und man sollte dein Baby von dir weg nehmen.
    Wie kann man einem Baby so was antun, schäme dich gefälligst!

    Ziehe dir selbst ein Ring durch die Nase.

    Als beste Antwort auswählen
  18. Avatar
    0
    2013-04-06T17:41:11+02:00

    Bist du irre?

    Das ist ein Baby.
    Weißt du? Wenn es Ohrlöcher wären, dann wäre das ja normal!
    Da smacht sich heutzutage ja jedes Mädchen (Ich nehme mal an es ist ein Mädchen) und viele die es noch nicht haben, wünschten sich sie hätten es als Baby bekommen.
    Nase? Das will auch nicht jeder! Stell dir mal vor, dein Kind ist später so 13, gerade in der Pubertät und mag das Piercing nicht! Was machst du dann? Wie denkst du dann? Bessere Frage.
    Dein Kind muss das ganze Lebeb lang mit diesem hässlichen (Für “sie” wahrscheinlich, also für mich nicht, habe selber eins, aber auch erst mit 13 machen lassen) Loch rumlaufen! Besser gesagt, Löchern. Nicht jeder mag Bauchnabelpiercings, es gibt viele die überhaupt keine Piercings mögen, nichtmal Ohrlöcher.
    Bauchnabelpiercings kommen meist auch so mit 15-16 in Frage…

    Ich würde das nicht zu voreillig machen.
    Warte bis “sie” ca 11 ist, dann kannst du “sie” fragen, oder vielleicht kommt “sie” selber an und fragt ob “sie” einen Piercing kriegen darf. Da es heutzutage Mode ist, einen Nasenpiercing zu tragen!

    Mach es nicht zu früh, du weißt nie, wie dein Kind später darüber denkt. Lass es selbst entscheiden. Sonst versaust du vielleicht “ihr”, “ihren” Körper.

    Wer Daumen runter macht, ist DAFÜR, dass man einem Baby einen Piercing stechen sollte!
    Achja, wer dafür ist, hat nicht mehr alle Tassen im Schrank.

    Als beste Antwort auswählen
  19. Avatar
    0
    2013-04-06T17:52:48+02:00

    Leuteeee, entspannt euch doch mal bisschen.
    Ist doch logisch, dass die Person nur unser Humor testen moechte!
    Heutzutage stellen doch alle solche “lustigen” Fragen( tut nicht so als ob ihr etwas nicht mal etwas geschmunzelt hab”.

    Ein bisschen Spass muss sein ( Roberto Blanco) :D!
    LG

    Als beste Antwort auswählen
  20. Avatar
    0
    2013-04-06T18:15:11+02:00

    Ohne sich zu schämen fragt sie so ein scheiß !! Solche Leute wie solte Mann raus Schmeißen !!

    Als beste Antwort auswählen
  21. Avatar
    0
    2013-04-06T18:19:22+02:00

    Du hast doch eine Klatsche. Entweder zu bist ein Fake, oder Du hast einen perversen Sinnfuer Homor, oder -Gott bewahre- Du bist wirklich so krank im Kopf.

    Als beste Antwort auswählen
  22. Avatar
    0
    2013-04-06T18:59:55+02:00

    Die Frage ist hoffentlich nicht ernst gemeint, denn solltest du wirklich ein Baby haben und ernsthaft über ein Piercing bei ihm nachdenken, dann gehört dir das Kind weggenommen.

    Als beste Antwort auswählen
  23. Avatar
    0
    2013-04-06T19:25:01+02:00

    Schön,das ihr dummen Gören immer eure IP Adresse öffentlich lasst,,also war es für mich wieder sehr einfach,eien Anzeige gegen dich zu erwirken.
    Dumme ,kranke Fragen wie du sie stellst,werden von mir umgehend zur Anzeige gebracht,anders ist euch kranken Hirnen ja nicht beizukommen

    Als beste Antwort auswählen
  24. Avatar
    0
    2013-04-06T19:54:49+02:00

    Nasenpiercing versteh ich:da kannst du es dann beim stillen so prakttisch in dein Brustpiercing einhaken,aber Nabelpiercing kann ja noch warten,braucht man ja beim stillen noch nicht…

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.