Zungenpiercing zieht sich nach vorne, wieso ?

Frage

Hallo bin 16 und hab mir am Samstag ein Zungenpiercing stehen lassen. Ich konnte normal essen und so jetzt merke ich mein Piercing ist 3-4 mm nach vorne gerutscht :$ ist das schlimm ?

Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 1 Jahr 2020-12-17T11:26:00+01:00 4 Antworten 254 Ansichten Neu 0

Antworten ( 4 )

  1. Avatar
    0
    2014-02-27T11:24:27+01:00

    Mach den Mund zu, dann kann es nicht rausfallen$

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2014-02-27T11:46:41+01:00

    Das törnt voll ab .Machs lieber raus!

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2014-02-27T12:11:26+01:00

    Völlig normal. Das Piercing ist sehr viel Druck ausgesetzt, ständigen Bewegungen. So, wie die Zunge auch die Zähne nach vorne drücken kann und dadurch Zahnfehlstellungen provoziert, kann auch ein Piercing in der Zunge wandern. Es sucht lediglich einen Platz, an dem es optimal sitzt, bzw. zu dem es hingeschoben wird. Keine Panik.
    Lass es abheilen. Wenn erstmal die Schwellungen weg sind und alles andere, dann wird man da mehr Klarheit haben.

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2014-02-27T12:16:02+01:00

    Zungenpiercing ist eklig. Das hast nun davon. Aber trotzdem: wer “schön” sein will, muss leiden. Auch wenn die Schönheit sehr fraglich ist, im Fall von Piericings jeder Art schon sowieso.

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.