Zungenpiercing oder nicht???

Frage

Ich habe bereits ein Piercing in der Unterlippe mit Betäubung!!wollte mir aber auch noch eins in der Zunge stechen lassen!weiß jemand wie weh das tut??und hilft eisspray wirklich???
danke im voraus!!

Beste Antwort:

Ich hatte auch mal eins. Hab Eisspray und ne Spritze bekommen. Also bei mir tats garnicht weh. Und danach ging es auch eigentlich. Konnte nach einem Tag wieder essen.

Würde davon abraten, weil es nicht gut für die Zähne ist.
Hab nämlich beim essen mal drauf gebissen und mir ist ein Stück vom Zahn abgebrochen.

Antwort von Sarah B.

Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 1 Jahr 2020-08-09T11:42:00+02:00 14 Antworten 314 Ansichten Neu 0

Antworten ( 14 )

  1. Avatar
    0
    2013-05-07T22:02:03+02:00

    Bei mir wurde das nicht mit Eisspray betäubt, sondern mit einer Flüssigkeit. Und das Stechen selbst habe ich nicht gespürt. Erst danach tat’s halt ein bisschen weh und die Zunge ist dick geworden (hab 2 Tage gelispelt, hihi). Aber pauschal gesehen war alles halb so wild und ich würd’s wieder tun. Da Du ja schon ein Piercing in der Unterlippe hast, wirst Du das in der Zunge auf jeden Fall auch gut überstehen!

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-05-07T22:06:14+02:00

    Mach’ das nicht, da können Nerven kaputtgehen das geht bis zur Gesichtslähmung. Und es ist SEHR fies für die Zähne, bzw. den Zahnschmelz.

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-05-07T22:44:48+02:00

    Lass´ doch bitte den Quatsch … !

    Willste ech für immer ein Loch in der Zunge haben …
    Warum solltest Du das tun ?
    … sexy biste sicher auch ohne Blech im Lutschlappen …

    Mach das bitte nicht … iss doch total daneben …

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-05-07T23:17:10+02:00

    habe nur ein bauchnabelpiercing
    weiss nur das es super sein soll und das du die ersten tage keine gewürze zigaretten und milchprodukte zu dir nehmen darfst.
    suche dir einen seriösen piercer denn durch die zunge laufen deine geschmacksnerven die sehr leicht verletzt werden können

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2013-05-07T23:56:33+02:00

    Hallo,

    ich hab es komplett ohne Betäubung machen lassen,eh ich gemerkt hatte das es weh tut sagte der Piercer:So das wars.
    das einzige unangenehme war dann das Piercing an sich durch die Zung stecken,war ziemlich unagenehm.
    Ansonsten tat die zunge zwei tage weh und dann merkte ich gar nicht mehr das ich eins habe.
    Also wenn du wirklich eins haben möchtest nimm deinen Mut zusammen und los gehts!

    Viel Spaß und Freude mit dem neuen Schmuckstück!

    Gruß der Adam

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar
    0
    2013-05-08T00:35:52+02:00

    also ich weiß wirklich nicht was die meisten hier gegen zungenpiercings haben.. is das geilste piercing was gibt in meine augen und ich bin froh dass ich eins hab..
    ich hab beim stechen nur ein desinfektionsmittel (tantum verde) gurgeln müssen.. was auch für die spätere hygiene benutzt wurde.. und dann wurds gestochen.. tat auch überhaupt nicht weh.. das einzige auf das ich verzichtet hab danach waren milchprodukte.. geraucht hab ich und sonst auch alles.. es gab absolut keine probleme und bin stolz aufs piercing..
    hab auch keine probleme mit geschmacksnerven oder den zähnen.. is meiner meinung nach auch nur ein klischee.. : )
    allgemein hab ich keins von meinen piercings oder tattoos bereut.. is aber halt nicht jedermanns sache +g+

    lg

    Als beste Antwort auswählen
  7. Avatar
    0
    2013-05-08T01:05:03+02:00

    Also ich hab seit 6 Jahren ein Zungenpiercing und bereue keinen einzigen Tag. Meine Zunge wurde mit Eisspray ein wenig betäubt und ich hab nix gemerkt. Die Zunge war dann ein paar Tage angeschwollen, ich habe aber nicht gelispelt. Mit dem Essen gabs auch keine großartigen Probleme, ausser eben Milchprodukte.
    Und das der Geschmack irgendwie dadurch beeinträchtigt werden kann, ist totaler Schwachsinn!! Wir haben soviele Nerven in den Zungen, dass es nicht dramatisch ist, wenn ein paar davon flöten gehen!! Ich kann dich nur bestärken: Mach es!!!

    Als beste Antwort auswählen
  8. Avatar
    0
    2013-05-08T01:39:16+02:00

    <

    Als beste Antwort auswählen
  9. Avatar
    0
    2013-05-08T01:40:14+02:00

    Ich kann es Dir absolut nicht empfehlen, denn ein Zungenpiercing ist sehr risikoreich!!!
    Zum einen kann Dein Geschmackssinn verloren gehen, Deine Zunge kann taub werden und im schlimmsten Fall auch bleiben, außerdem besteht die ständige Infektionsgefahr, da es ja im Mund sehr feucht ist, sind auch viele Bakterien vorhanden!!!
    Außerdem machst Du Dir damit vielleicht auch die Zähne kaputt!!!

    Das solltest Du Dir vielleicht vorher noch mal gut überlegen, bevor Du Dir Gedanken über evtl. Schmerzen beim Stechen machst!!!

    Ist nur ein guter Rat, nicht böse gemeint!!!

    LG und alles Gute

    Als beste Antwort auswählen
  10. Avatar
    0
    2013-05-08T02:30:19+02:00

    Für was soll eine Selbstverstümmelung gut sein, abgesehen von den Schmerzen und das Risiko einer Lähmung.

    Als beste Antwort auswählen
  11. Avatar
    0
    2013-05-08T03:00:53+02:00

    ich habe meinen seit etwa 1 monat und mir wurde so ein stray ind den mund gesprüht, das meinen gesamten mund getäubt5 hat. und dann wurde die kanülle dadurchgestochen ich habe nur einen druck gemerk, aber den hat nicht wehgetan war nur ein komisches Gefühl.. dann hatte ich etwa4 tage eine dicke Zunge ( ich habe mir kammileteeeiswürfel gemacht und die dann gelutscht) ist gar nicht so schlimm.. viel glcük und wenig scherzen

    Als beste Antwort auswählen
  12. Avatar
    0
    2013-05-08T03:47:35+02:00

    Ich als völlig ungepiercter sage dir: lass es! Der Piercer kann nen Geschmacksnerven erwischen und der ist dann im Arsch! Also büßt du wesentlich an Lebensqualität ein nur wegen so ner scheiss Kugel!

    Als beste Antwort auswählen
  13. Avatar
    0
    2013-05-08T03:56:40+02:00

    Hallo,also angenehm ist es nicht grad. Aber man überlebt es. Geht eigendlich ganz schnell. Hatte eine Woche lang total schmerzen,was auch nornmal ist. Konnte kaum was essen geschweigedem Flüssig essen. Aber wenn Du das gut pflegst dann hast Dus in ner Woche geschafft. Hab mal jemand gekannt wo sich das alles entzündet hat. Muss aber nicht sein,musst vorsichtig sein. Pflegen,Pflegen und Pflegen. Mundspülungen tun es auch.

    Als beste Antwort auswählen
  14. Avatar
    0
    2013-05-08T04:55:05+02:00

    DEFINITIV NICHT!!! BEI MIR TAT DES SOOOOOO WEH DASS ICH DURCH MEINE HEFTIGEN SCHMERZENSSCHREIE EINEN HÖRSTURZ BEKAM UND SEITDEM TAUB BIN!!
    ALSO LASS ES BLEIBEN RATE ICH DIR!!!!!!!!!!!!

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.