nen zungenpiercing????

Frage

hallo, spiele mit den gedanken mir nen zungenpiercing machen zu lassen, weil mein freund nicht will das ich eins mitten im gesicht habe soll es die zunge sein, habe auch schon so einige (vorhaut, christina, bauch, bauchnabel unten und oben, brust, lippenbändschen und an der ohrmuschel)!

also wie ist es beim stechen abgelaufen (meine freundin hatte trotz beteubung was gemerkt) und wie war es danach???????
läßt man es weiter vorne oder weiter hinten stechen????

und bitte blöde komentare könnt ihr euch sparen, der eine steht auf tattoos oder piercings und der andere auf was anderes!

Beste Antwort:

also ich habe auch ein zungenpircing, hat beim stechen gar nicht weh getan, aber danach… kannst nicht mehr richtig sprechen, sabberst ein bisschien und es tut zimlich weh. aber nach 2 wochen ist das auch schon wieder vergessen. einzigste nachteil an den scheiß…beim küssen und beim essen stört er teilweise.
also keine angst davor haben.meiner ist zimlich weit hinten, kannst es aber mit sicherheit mit deinen pircer abklären wo er hinkommen soll.

Antwort von cassandra

Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 9 Monaten 2021-02-05T11:43:00+01:00 9 Antworten 416 Ansichten Neu 0

Antworten ( 9 )

  1. Avatar
    0
    2013-06-23T19:47:39+02:00

    Hier gibt es schon eine Menge Antworten zum Stöbern…

    http://de.answers.yahoo.com/search/search_result;_ylt=AqfHQP52uMasE1papyn0UyJyCgx.?p=Zungenpiercing

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-06-23T20:18:39+02:00

    Also ich habe auch eins in der Zunge ich habe nicht gemerkt da meine Zunge betäubt war habe aber später nach dem die Betäubung nachgelassen hat, habe ich die schmerzen gespürt.

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-06-23T20:37:09+02:00

    da in der mitte der zunge keine nerven lang laufen,schmerzt es auch kaum, selbst ohne betäubung! im studio wird in der regel eh nur mit eisspray “betäubt”! die zunge schwillt nach dem stechen in der regel etwas an,warum am anfang auch ein länger stab eingesetzt wird! nach wenigen wochen wird der erste stab dann gegen einen kürzeren ausgetauscht! am anfang hilft halt eiswürfel lutschen um die zunge abschwellen zu lassen! und die ersten tage soll man halt nichts essen,was sich in die “wunde” setzen könnte! die ersten tage ist zumindest mir das sprechen etwas schwer gefallen… aber das ist ja gewohnheitssache! sooo… nun viel spass mit dem piercing! 😉

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-06-23T21:09:20+02:00

    mein zungenpiercing hat zu keiner Zeit weh getan, bei mir musste es schräg gestochen werden, ist halt bei jeder Zunge anders! Lass dich beim Piercer deines Vertrauens beraten, und nach dem Stechen gilt erstmal: KLappe halten, Eis lutschen, nichts Gewürztes essen. Nach 2 Stunden war bei mir alles wieder gut!
    P.S. Christina? Klär mich mal über deine anatomischen Besonderheiten auf, diesen Begriff kenn ich nicht…

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2013-06-23T21:45:51+02:00

    also meins hat nur so zwei stunden nach dem stechen weh getan…wie die oben schon gesacht haben eiswürfel lutschen hilft gut und was auch sehr gut ist mit kaltem kamilletee spülen ein paarmal am tag und das ding ist geritzt….ach ja nur so eine sache am rande…habe nachdem die betäubung nachgelassen hat ganz normal gegessen und bei mir ist nichts passiert….wie gesacht nur schön die schwellung bekämpfen und mit kamillentee spülen dann dürfte es schnell nicht mehr weh tun….und wie bzw wo es gestochen wird entscheidet er wenn er deine zunge gesehen hat…bei mir ist es nämlich auch schräg

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar
    0
    2013-06-23T22:14:43+02:00

    Hallo.
    Ich bin weder gegen noch für Zungenpiercing, aber gibt es nicht auch Bedenken?
    Ich denke, dass ein Zungenpiercing zu weit vorne den Zahnschmelz mit der Zeit schädigen könnte. Oder?

    Als beste Antwort auswählen
  7. Avatar
    0
    2013-06-23T23:12:43+02:00

    Bei mir wurde nur eisspray draufgesprüht,die Piercerin meinte es täte nich weh…Also,es tat weh,aber an Schmerzen habe ich schon schlimmeres erlebt.
    Das “schlimmste”is die Zeit danach,die Zunge schwillt ziemlich an,du kannst nich gut sprechen und essen klappt auch nich so gut, denn es tut weh,ich habe ne Woche nur Babybrei und Suppenkost gegessen,alles andere dauert Ewigkeiten,bis man es runter hat.Leider hatte ich danach auch vereiterte Mandeln,aber keine Schmerzen,wovon das kam ´,weiß ich nicht,mein Hausarzt hat mir erstmal ne Standpauke gehalten,was ich denn da für`n Mist gemacht hätte.
    Bei mir sitzt das Piercing weiter vorne,also man sieht es beim sprechen,aber das wollte ich ja auch soIch wurde aber auch gefragt
    .Du solltest allerdings nich soviel damit “rumspielen”davon kann auf Dauer der Zahnschmelz kaputtgehen.
    Anfangs wird ein ziemlich langer Stab eingesetzt,der dann gegen einen kürzeren ausgetauscht wird.Wenn die Wunde verheilt ist,reicht ein Stab von 13mm Länge,sonst kann es passieren,dass man beim essen draufbeißt.Aber seitdem ich das “Ding” habe,habe ich mir nie wieder auf die Zunge gebissen.

    Als beste Antwort auswählen
  8. Avatar
    0
    2013-06-23T23:39:08+02:00

    ich halte überhaupt nix von solchen pircigs und schon gar icht im gesicht. Bauchnabelpircings sehen gut aus der rest aber auch nicht…und schon gar nicht auf der zung…erstens das stört total bei küsssen und zweitens kenn ch keinen jungen der darauf steht

    Als beste Antwort auswählen
  9. Avatar
    0
    2013-06-24T00:26:15+02:00

    Die Platzierung des Zungenpiercings habe ich meinem Piercer überlassen, weil ich ihm vertraue. Der muß am besten wissen, wo es hingehört. Zuerst habe ich eine betäubende Mundspülung bekommen und danach nichts vom Stechen gespürt. Danach ist halt die Zunge etwas angeschwollen und ich habe 2 Tage gelispelt. Aber sonst hatte ich keine Schwierigkeiten damit. Ein paar Tage später wurde das Stäbchen des Piercings etwas gekürzt, weil die Zunge wieder normal dick war.

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.