Muttermal entfernen lassen ?

Frage

Hallo, ich habe einen Zungenpiercing großen Muttermal auf meinem Kopf, den ich mir gerne entfernen lassen möchte. Jedesmal, wenn ich mir die Haare bürste oder abtrockne, ratsche ich darüber und es tut mächtig weh.
Würde es die Krankenkasse über nehmen oder müsste ich es selber bezahlen ???

Danke für jede Antwort, lg Mandy

Beste Antwort:

Meine Frau hat ebenfalls ein riesengroßes Muttermal auf dem Kopf, so groß wie eine dicke Bohne. Die Krankenkasse lässt nicht einmal die psychischen Beschwerden gelten. Es läuft unter “Schönheitsoperation”,
da übernimmt die Kasse keine Kosten.

@Telfenas: Leider ist die Antwort in meinem Fall richtig.
Die Krankenkasse hat abgelehnt.

Antwort von Ganymed

Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 8 Monaten 2021-03-09T11:46:00+01:00 3 Antworten 268 Ansichten Neu 0

Antworten ( 3 )

  1. Avatar
    0
    2013-04-29T08:04:28+02:00

    Macht der Hautarzt. Zahlt bis 4 Stück die Krankenkasse. Das entfernen tut nicht weh. Nur danach bildet sich ein kleiner Grind. Ist aber nach paar Tagen auch wieder weg.
    Hab selbt erst welche vom Rücken entfernen lassen. Antwort eins ist also nicht richtig.

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-04-29T08:31:01+02:00

    wenn der leberfleck gefährlich ist dann übernehmt die krakenkasse die kosten, alles andere ist schönheits op

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-04-29T08:58:10+02:00

    Wegschneiden kostet eig. nichts aber lasern schon. So war es zumindest bei meiner Hautärztin.

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.