Lippen Piercing (unterlippe)?

Frage

Was haltet ihr von Lippenpiercings? An der Unterlippe tut das weh? was muss man beachten?
Wie richtig pflegen?

Beste Antwort:

Pflege etc sagt dir alles der piercer
ob es weh tut liegt an jedem selbst denn jeder hat ein eigenes schmerzempfinden
was ich davon halte sollte für dich irrelevant sein denn es muss allein dir gefallen
aber ich finde wenns zum gesicht passt ist es ein hübsches piercing

also such dir nen piercer der nen guten ruf hat
hör dich um
lass dich ausgiebig beraten und achte auf hygiene im studio

lg jenni

Antwort von jenni

Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!

aktiv 0
, Tom Scharlock 11 Monaten 9 Antworten 145 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 9 )

  1. Avatar

    Ich find es einfach nur eklig – wer will denn sowas küssen ?!

    Beste Antwort
  2. Avatar

    wurde eigentlich schon alles gesagt.
    ich hatte selber mal eins, habe es aber aus beruflichen gründen wieder rausgenommen. habe in der zeit mir auch gedacht, dass nur ein piercing in der unterlippe irgendwie zu wenig ist. gut finde ich es erst, wenn zum beispiel noch ein augenbrauenpiercing hinzukommt oder ein nasenpiercing. damit das in der unterlippe nicht so alleine im gesicht funkelt. ich finde sowieso, dass wenn, sollte das piercing in der mitte sein. so links oder rechts sieht vom weitem immer aus, die ne große warze. mach dir lieber nen zungenpiercing oder so, falls du noch keins hast, das ist cooler….

    Beste Antwort
  3. Avatar

    Was versprichst du dir von einem Lippenpiercing. Soll das schön sein, oder was sonst? Ich gebe dir einen guten Rat. Laß es bleiben!

    Beste Antwort
  4. Avatar

    ich hab eins, allerdings trage ich seit jahren kein piercing mehr…
    ja es tat schon einen moment lang weh…irgendwie müssen die ja durch die haut kommen, die haben sich halt durchgeborht…aber das ist echt nur vielleicht 15 sekunden oder so…..
    wenn du es schön findest mach es einfach…wir leben schließlich nur einmal!
    das loch bleibt halt, auch wenn das piercing draußen ist, wenn man genau hinschaut sieht man es ansonsten fält es nicht auf!!!
    und natürlich wie die vorgänger geschrieben haben, geh zu einem guten piercer!!!!!!!!

    Beste Antwort
  5. Avatar

    Die sind Klasse. Da gibt es einen Negerstamm, die fangen mit kleinen Scheiben an die dann immer größer werden

    Beste Antwort
  6. Avatar

    Lippenpiercing ist super! Ich habe auch eins und bin sehr zufrieden damit. Ich hatte hin und wieder eine kleine Entzündung wenn ich drauf geschlafen =S hatte. Aber das kam nach ein paar Wochen nicht mehr vor.
    Ich habe meins in der Unterlippe rechts. Einen Ring. Er stört überhaupt nicht, weder beim Essen noch beim Trinken oder Küssen.
    du solltest dich an die Pflegeanweisungen des Piercers halten und unbedingt vorweg etwas gegen Zahnfleischentzündungen in der Apotheke holen, da der Stab, den du anfänglich eingesetzt bekommst am Zahnfleisch scheuert und reibt. Das ist eigentlich das einzig schmerzhafte an der ganzen Sache. Das stechen war kaum zu merken.
    So, dann wünsch ich dir mal viel Spaß damit, falls du dir einen machen lässt.
    LG
    Die Melli

    Beste Antwort
  7. Avatar

    ich muss sagen, dass ich mein Unterlippenpiercing als einziges Piercing im Gesicht reicht und das ich es auch sehr schön finde ( ich habe einen Ring seitlich unten). Jedoch liegt es auch daran, dass ich es selber entschieden habe wo es hin kommt ( zum Beispiel finde ich die unten in der mitte grässlich ) und ob ich es wirklich haben möchte.
    Ich habe 1 1/2 Jahre intensiv darüber nachgedacht. Also zu welchem Piercer ich gehe, ob ich das wirklich machen möchte, wo soll es hin, nicht lieber doch die Nase und so weiter.

    Zu den Schmerzen (was bei jedem verschieden ist):
    Bei mir hat das Durchstechen der Kanüle nicht weh getan, jedoch hat es ein wenig geziept als das Piercing selber durch das Loch gezogen wurde. Ich persönlich fande das Ohrlochschießen schlimmer (ich glaube das lag an dem Geräusch, weil Piercingstechen ist leise und das macht ja Peng)
    Anschließend tat das Sprechen natürlich weh (ca. 2Stunden) und das Essen noch bis am nächsten Tag (besonders wenn man Baguette oder so ist).
    Auch das desinfizieren hat am Anfang ein wenig gebrannt, aber das geht eigentlich nach ein paar Tagen vorbei.

    Aber wie gesagt, du solltest selber entscheiden ob es dein Ding ist oder nicht. Zur Not kannst du es wieder zuwachsen lassen.

    Beste Antwort
  8. Avatar

    Ich hasse alle arten von Piercings die sich im Gesicht befinden.. die haben da nix zu suchen warum sollte man sich denn die Fresse abtackern lassen?..
    Dann lieber ein Bauchnabelpiercing..

    Beste Antwort
  9. Avatar
    0

    Ich habe auch einen Unterlippenpiercing und mir gefällt es aber es muss auch zu dieser Person passen.
    Also mir hat das Stechen nicht weh getan.
    Soweit musst du nichts beachten.
    Richtige Pflege:
    kein Make up an das frisch gestochene Piercing bringen
    täglich reinigen mit dem Mittel das dir der Piercer mitgibt
    Nicht in Chlorhaltiges Wasser gehen und Sauna

    Aber das wird dir alles noch dein Piercer sagen was du machen musst.

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen