frage zu zungenpiercing..?

Frage

hallo zusammen!

also erstmal ist es mir egal was ihr über zungenpiercings denkt, denn ich muss ja damit herumlaufen nicht ihr!!!

nun zu meiner frage…. kann man beim zp auch von anfang an eine (fast)durchsichtige kugel nehmen?? denn ich will nicht, dass es jeder gleich sieht. denn ich mache es für mich und nicht um damit herum zu prahlen oder so was.
ich habe bis jetzt gelesen, das man anfangs eine titan (oder so was?) kugel einsetzen sollte…
stimmt das? denn ich hätte gerne von anfang an eine durchsichtige…

danke an alle ernst gemeinte antworten!!

Beste Antwort:

Wüsste nichts, was gegen eine durchsichtige Kugel von Anfang an spricht.
Frag aber sicherheitshalber auch deinen Piercer, der muss es wissen.

Wie wurde es denn begründet bei deinem “gelesenen”?

Antwort von Sandra

Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!

aktiv 0
Tom Scharlock 5 Monaten 5 Antworten 133 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 5 )

  1. Avatar

    durchsichtig könnte dann acryl sein oder so. musst du mal den piercer fragen. allerdings ist die zeit der heilung sehr sehr wichtig, da würde ich nciht unnötig mit anderen materialien experimentieren, es hat nen grund, warum titan genommen wird.

    und dann… man muss ein zungenpiercing nciht zwangsläufig sehen. ich kenne ein paar, die haben eins, da habe ich das nur durch zufall herausgefunden, weil sie mal gegähnt haben oder ähnliches. welche gewohnheiten du damit entwickelst, liegt an dir. mit menem labret spiel ich auch gerne rum, meist merk ichs net mal und das passiert bei einem zungenpiercing halt auch sehr leicht. das würde man dann auch mit durchsichtiger kugel bemerken (man sieht dabei so schön bescheuert aus xD).
    dazu kommt noch (ich denke du weißt das schon, hast dich ja informiert, wie ich hoffe), dass deine zunge erstmal anschwellen wird und du unter umständen schwierigkeiten beim essen, wenn nicht sogar sprechen hast, vllt auch leichte schmerzen. an der stelle gehen die berichte weit auseinander, also in punkto schmerzen und essen. anschwellen wird sie auf jeden fall, sowas geht nicht spurlos am körper vorbei. ferner solltest du ja auf zu scharfe sachen und milch am anfang verzichten (beherzige diesen tipp..) … long story short: in den ersten zwei wochen könnte es wirklich schwierig werden das piercing diskret zu verstecken, es sei denn du hast ferien/urlaub. danach liegts in deiner hand.

    achja, fällt mir grad noch ein: auf neue piercings im mundbereich beißt man gerne bei den ersten mahlzeiten herzhaft drauf. das tut sch+++en weh und niemand warnt einen vor. vllt auch deshalb metall zu bevorzugen.

    Beste Antwort
  2. Avatar

    Mein Sohn hat sich mit 16 eins machen lassen, für 70€. Nach 2 Tagen wieder rausgemacht weils nervte – und sich geärgert was er sich für die 70€ anderes hätte kaufen können. Die Entscheidung habe ich ihm überlassen und kein 2. Mal die 70€ gegeben!
    Kannst ja machen lassen. Aber kann sich entzünden, können Bakterien reinkommen und beim Essen kann es auch nerven.

    Beste Antwort
  3. Avatar

    Ich denke mal Titan ist einfach hygienischer. Am besten fragst Du aber Deinen Piercer.
    Ein Zungenpiercing kann auch so gestochen werden, dass man es nicht gleich sieht. Meines ist leicht schräg nach hinten gestochen (also unten weiter vorne, und oben weiter hinten), das sieht man auch nicht gleich

    Beste Antwort
  4. Avatar

    eigentlich ist das völlig egal was du für eine kugel nimmst solange du den stab nicht änderst die kugel sollte nur sauber sein damit keine unreinheiten in das offene loch kommen

    Beste Antwort
  5. Avatar

    Die gleiche Idee hatte ich auch gehabt. Ich wollte nicht dass jeder sofort mitbekommt, dass ich ein Zungenpiercing habe. Dies habe ich auch mit meinem Piercer besprochen. Resultat war:
    PTFE-Stab (es muss nicht immer Titan sein) und eine Plastik-Kugel. Da würde ich dir aber keine durchsichtige empfehlen sondern eine rosa farbene. Die hebt sich nicht so sehr von der Zungenfarbe ab.

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen