Darf ich meine Piercings beim Zahnrzt drin lassen?

Frage

Ich hab ein Lippen- und ein Zungenpiercing. Muss ich die für eine Behandlung rausnehmen oder stören die dabei nicht?

Beste Antwort:

Kommt drauf an.
Wenn geröntgt werden muss, dann müssen die raus.
Und wenn sie dem Zahnarzt im Weg sind, dann auch. Ich würd vor dem Zahnarzttermin in der Praxis anrufen und fragen.

Antwort von Mike M

Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!

aktiv 0
Tom Scharlock 3 Monaten 3 Antworten 137 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 3 )

  1. Avatar

    wenn man nur nachschaun muss, dann kann man sie glaube ich drin lassen. aber frag einfach mal nach

    Beste Antwort
  2. Avatar

    Es ist doch kein Problem mach sie raus und nach dem Besuch beim Zahnarzt kannst Du Deine Eisen wieder anlegen.

    Beste Antwort
  3. Avatar

    Wie schon gesagt wurde, muss beim röntgen alles raus, auch Ohrringe. Das hatte ich selber erst letzte Woche und so saß der Zahnarzt mit der Helferin erstmal an meinem Gesicht mit Zangen und allem, um auch alles Blech rauszubekommen, inklusive sämtlichem Ohrschmuck.
    Die Zunge setzte ich dann wieder ein, das Lippenpiercing blieb draußen, da der Stud (mittig) eine Menge Zahnfleisch runtergesäbelt hatte. Die Entfernung war bitter nötig und im Nachhinein muss ich sagen: Das war eine sehr sehr sehr gute Entscheidung.
    Ein paar Tage später hatte ich noch einen Termin, ein bisschen musste gemacht werden, da war das Zungenpiercing aber kein Thema, das blieb drin und es war okay. Aber auf die Dauer kann das auch nicht drinbleiben, eben wegen der Zähne.
    Das Zahnfleisch an den Schneidezähnen, so der Zahnarzt, wird sich nicht wieder nachbilden. Der Zahn ist angreifbar und wird es wohl auch ewig bleiben. Dumme Sache das, Schmerzen nur wegen so nem blöden Metallding.

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen