Eine Frage zu Piercings allgemein?

Frage

Wieso blutet es eigentlich fast nie, wenn jemand gepierct wird? Und nun noch speziell zum Zungenpiercing. Ich hĂ€tte gerne eines, aber habe Angst vor den Schmerzen beim Stechen. Danach ist mir klar dass es wehtut, aber da ist es dann wenigstens schon durch 😀 Gibt es da ein spezielles Mittel das sie benutzen damit man weniger oder nichts spĂŒrt?

Beste Antwort:

wer schön sein will muss leiden!
wenn du schi…. hast,dann lass es lieber sein.meine mutter hĂ€tte gesagt:kinder kriegen ist schlimmer.:-)

Antwort von pikachu

FĂŒge deine Antwort zu den Kommentaren!

aktiv 0
Tom Scharlock 3 Wochen 4 Antworten 45 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 4 )

  1. Avatar

    Nicht immer ist das ohne blut…

    Bei vielen blutet es…so ist es auch nicht.

    Naja, Schmerzen sind da ne,,,egal ob du es willst oder nicht…

    Beste Antwort
  2. Avatar

    Ich denke mal evt etwas durch den Schock .. also wenn du dir den Arm absÀgst blutet das auch nicht.
    Oder es blutet nicht immer, weil man auch nicht immer ne dicke Ader (Arterie) trifft.
    Ausserdem wĂ€rend die KanĂŒle drin steckt kann es gar nicht bluten.. woher denn auch..
    danch steckt eig erstmal der Stecker drin. und ich denke die Äderchen werden sich ja auch irgendwie vom Körper fĂŒrs erste wieder verschlossen (iwas zieht sich zusammen, oder so) bis sie richtig verheilen 😉 (Was warsch bei diesem Schock passiert)

    Soo ich bin jetz kein Profi, eher das Gegenteil, aber das sind die von mir gedachten logischsten GrĂŒnde.
    Liebe GrĂŒĂŸe 🙂

    Beste Antwort
  3. Avatar

    also was alle schon gesagt haben kann gut hinhauen also warum es nicht blutet. Aber ich hab ne antwort fĂŒr deine schmerz frage.
    also angeblich soll es ja helfen wen du gaaaaanz viel Eis ist. oder viel mehr Leckst 🙂
    das haelt den blutdruck runter und deine zunge fuehlt sich nicht so heiss an

    Beste Antwort
  4. Avatar

    Warum es nicht blutet, kann ich Dir leider auch nicht sagen 🙁
    Habe aber eine Antwort auf die anderen Fragen. Manche Piercer benutzen speziell bei Zungenpiercings ein Spray, es heißt “Bananenspray”, weil es ein wenig nach Banane schmeckt. Das Spray betĂ€ubt die Zunge leicht fĂŒr etwa 15 Minuten.
    Ich selbst habe vom Durchstechen der Zunge rein garnichts gemerkt, es kam ein kleines Tröpfchen Blut. Auch nach dem Nachlassen des Sprays hatte ich keine großartigen Schmerzen.
    Was dir stattdessen vielmehr bewusst sein sollte ist, dass Zungenpiercings sehr nachsorgebedĂŒrftig sind. Ich musste in der ersten Woche alle 15 Minuten, in der zweiten Woche nach jedem Essen, den Mund spĂŒlen. Dir muss bewusst sein, dass du aufpassen musst, dass die Zunge nicht allzusehr anschwillt (empfehlenswert sind EiswĂŒrfel aus Kamillentee und/oder Salbeitee bzw. kalter Tee selbst, wenn EiswĂŒrfel nicht in den Mund passen). 4 Wochen lang darfst du keine Milchprodukte essen (was u.U. beinahe alles ausschließt).
    Nimm dir schließlich noch ein Lineal und fĂŒhre dir vor Augen, dass du die ersten 4 Wochen einen 20mm-Stab in deinem Mund stecken hast, mit dem Essen sehr gewöhnungsbedĂŒrftig ist.

    Fazit : Außer dem etwas unangenehmen Muskelkater in den ersten Tagen hatte ich -auch beim Stechen- keine Schmerzen.
    Aber wie immer hĂ€ngt das natĂŒrlich auch ein wenig von deinem persönlichen Schmerzempfinden ab.

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen