Umfrage
test 2 0%
test 3 0%
by teapics ich würde mir gerne ein septum stechen lassen ... ist es sehr schmerzhaft oder noch auszuhalten ? und, kann man das septum auch durch die haut unter den knorpel stechen lassen ?, da ich da eig. genug haut hätte sozusagen ^^ und im vorraus schonmal an die, die ihre meinung hier preisgeben wollen, es ist mir ziemlich egal ob ihr das schön findet oder nicht. ist doch meine sache nicht wahr ?! Beste Antwort: was das?Antwort von Mona S Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren! me again Image by unk's dump truck
aktiv 0
2 Wochen 2 Antworten 10 Ansichten Gerade angemeldet 0

Frage
Mir ist hinreichend bekannt, dass das gezielte durchstechen verschiedener Haut oder Körperstellen, wie Lippen / Ohren als traditioneller Körperschmuck bereits seit Jahrtausenden in zahlreichen Kulturen praktiziert wird. Und da akzeptiere ich dies auch uneingeschränkt! Also bitte keine Sprüche in diese Richtung. Doch wenn ich mir den ganzen Draht anschaue, der vornehmlich in der Westlichen Welt, in der Fresse bzw. am ganzen Körper herumgeschleppt wird bekomme ich echt einen Ausschlag! Da wird an der Schnecke herumgetackert (labia minora) die Klitorisvorhaut perforiert oder der Dödel total behangen! Was, bitte schön soll dabei schön sein? Meine Meinung ist eh, das Schönheit keinen Draht benötigt und der deswegen nur ein Mangel eben dieser kompensieren soll! Ja, ja die Spassgesellschaft... ...und alle wollen sie Exoten sein Beste Antwort: Ich bin da voll Deiner Meinung.. Ich finde es eher erschreckend was die Leute mit sich anstellen an Stellen die mir schon vom hinschauen übel wird und ich Schmerzen erleide... Und schön oder sexy finde ich sowas auch nicht.. ich hatte mal vor vielen Jahren ein Brustwarzenpiercing.. boar nur schlechte Erfahrung gemacht.. ich blieb beim Ausziehen mit dem BH-Träger im Piercing hängen und es hat ständig geeitert-.. pfui.. das ist keinesfalls erotisch..Antwort von -Shopgirl- Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!
aktiv 0
2 Wochen 3 Antworten 24 Ansichten Gerade angemeldet 0

Frage
http://www.wildcat.de/images/piercings/22.jpg ich habe mir ein 2. und 3. Ohrloch bereits mit der Nadel gestochen und nichts ist passiert. Da oben am Knorpel ist es ja etwas anders. Habt ihr Erfahrungen damit gemacht? Danke *beim selberstechen Beste Antwort: Wenn die Stelle am Knorpel nicht desinfiziert ist und auch die Nadel nicht sauber ist, kann es zu schweren Entzündungen oder Vereiterungen kommen. Warum mußt Du das im Alleingang machen? Der HNO macht es doch auch. Sei bloß vorsichtig! LG MaritaAntwort von Marita Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht! P1010114 Image by woofiegrrl
aktiv 0
2 Wochen 4 Antworten 13 Ansichten Gerade angemeldet 0

Frage
1. Sucht man die vorher aus und bringt mit, oder kann man die vor Ort kaufen? 2. Kann man die wie einen Ohrring raus und rein tun oder wechseln? 3. Wenn man sie rausmachen kann, wie lange bevor es zuwächst? Frage deshalb, weil ich nicht weiß, wie das später im Beruf wird. Könnte man es dann für die Arbeitszeit rausnehmen? 4. Woran erkennt man ein vernünftiges Studio? 5. Wie viel kostet es ungefährt? Es würde sich überings um einen Ring an der Unterlippe handeln. Beste Antwort: Ich habe bauch und nase :) also, zuerst kriegst du wie auch beim ohrring stechen einen medizinischen piercing den du dann circa 6 wochen drinn lassen musst dann kannst du in wechseln wie ein ohrring ! Ein bauchnabelpiercing wáchst super wiwder zu genauso wie auch ein lippenpiercing ! Bei der nase sicher auch aber wohl nicht ganz so gut wie bei der lippw oder so weil die nase ja im endeffekt ein fèster knorpel ist ! Ein piercing kostet zwischen 50-80 euro ! Du musst dich mal umhören wo es einen güten piercer gibt ...und kucken ob die da handschuhe und desinfiktionsmittel benutzen !dann ist es ein gutes gescháft viel glückAntwort von ? Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht! J's Piercing 5 Image by Allmightymo
aktiv 0
, 2 Wochen 5 Antworten 28 Ansichten Gerade angemeldet 0

Frage
ich wollte fragen wie schlimm und wie lange die schmerzen bei einem labret und einem septum sind (im gegensatz zu einem helix?) & was zu beachten ist .. danke schon mal im voraus ! Beste Antwort: Beim Septum tut es beim Stechen echt derbe weh, beim Lebret weniger. Wenn du dann gut pflegst, ist es nach spätestens einer Woche wieder vorbei, meist nach 3 Tagen. Mein Tip (ich hab 38 Piercings): wenn du morgens auf Klo gehst, nimm ein Wattestäbchen mit, halte das in den Mittelstrahlurin (etwas Pipi laufen lassen, dann in den Strahl halten und dann den Rest laufen lassen), dann machst du an den Stichkanal je einen Tropfen von den Urin, der stinkt auch nicht, man sieht nix und so weiter, hat eine körpereigene aseptische Wirkung, wenn der Tropfen getrocknet ist, machst du etwas Panthenol- Salbe (Bepanthen) an den Stichkanal und bewegst das Piercing etwas hin und her, bis die Salbe sich gut im Stichkanal verteilt hat, Zieh das die ersten Tage voll durch, wirkt echt besser als Octinisept und so. Und nicht mit ungewaschenen Fingern drangehn! Beim Labret auch oft den Mund umspühlen, quasi nach jeder 6. Kippe, oder nach jedem Essen, da sich sonst Plaque und Nikotin innen am Schmuck ansetzen.Antwort von Punkmuddi Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren! Drew Image by [expletive deleted]
0
2 Wochen 0 Antworten 18 Ansichten Gerade angemeldet 0

Frage
Ich habe zum 01.08 meine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei einem Landkreis angefangen. Jetzt bin ich am überlegen mir ein Lippenpiercing stechen zu lassen, aber ich weiß nicht, wie die das bei der Arbeit so sehen. Ich denke im öffentlichen Dienst sind Piercings nicht so gerne gesehen, oder was meint ihr? Ich habe mich im Internet mal infomiert und rausgefunden, dass es wohl nicht so ratsam ist das Piercing immer für die Arbeit rauszunehmen wenn es frisch gestochen ist. Habe bald aber 3 Monate Schule, ist das genug Zeit damit das Piercing verheilt,damit ich das immer zur Arbeit rausnehmen kann oder so ein kleines unauffälliges Teil (mir fällt der Name grade nicht ein xD) reintun kann? Ich hoffe mir kann jmd weiterhelfen und ihr könnt mir gerne auch eure persönlichen Erfahrungen,ob positiv oder negativ, mit einem Piercing erzählen, ich will mir das nämlich sehr genau überlegen ob ich das überhaupt mache, ;) LG Beste Antwort: ich habe gerade meine ausbildung zum speditionskaufmann gemacht und trage auch ein lippenpiercing. habe anstatt eines ringes nun eine kugel drin. ist kein problemAntwort von Niklas Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht! Thumbsucker Image by Ani-Bee
aktiv 0
2 Wochen 7 Antworten 16 Ansichten Gerade angemeldet 0

Frage
Wer hat ein Zungenpiercing??? Tut das weh??? Ich hab gehört, dass so manche in Ohnmacht gefallen sind.. weil da irgend ein Nerv getroffen werden kann.... stimmt das??? und würdet ihr es noch mal tun???? Beste Antwort: Ich habe überhaupt kein Piercing, würde auch nie eins wollen. Finde das sieht einfach nur dumm und dämlich aus.Antwort von S P Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!
aktiv 0
2 Wochen 11 Antworten 25 Ansichten Gerade angemeldet 0

Frage
also es geht einmal um -> helix piercing und nasenpiercing ich habe mir mal ein nasenpiercing machen lassen aber mit dieser pistole da... da ist halt was schief gelaufen egal lange geschichte.... auf jeden fall ist es beim schlafen raus gefallen xD ka wie... und als ich es rein stecken wollte war es schon zu.. egal ich will mir jetzt ein neues machen aber dieses mal mit der nadel... aber meine ältere schwester hatte sich das mit der nadel machen lassen (das erste mal) und die hat richtig geweint hat die mir erzählt und die war 15 oder so... und die hat mir gesagt das war wie ne OP nur ohne nakose... aber ich weiß nicht was ich mir jetzt denken soll... tut das wirklich soooooo weh? mehr als bei der pistole? weil bei der pistole hab ich angst weil da so einiges passiert ist und aus sicherheitsgründen will ich das nicht mehr ich ´bin nähmlich 2 mal ohnmächtig geworden und meine nase hat geblutet.... also was denkt ihr.... bitte erfahrene antworten... tut es wirklich so weeh? und ich hab mir auch mal ein helix piercing mit der pistole machen lassen, das hat meine schwester auch mal gemacht... xD.. ja ich weiß .... Es hat so 6 wochen lang nicht abgeheilt und einmal wollte ich es drehen dann hats geblutet und ich hab es dann einfach raus geholt weil ich keine lust mehr hatte. Aber jetzt will ich mir ein neues machen lassen, aber dieses mal auch mit der nadel... und zu erst will ich das helix machen lassen damit ich sehen kann wie weh das tut... und wenns sehr weh tut lass ich das nasenpiercing sein. aber da es dort ja knorpel ist habe ich richtige angst ich will es mir trozdem machen aber ich habe angst dass es wirklich schlimm weh tut .... könnt ihr mir auch vielleicht tipps geben wie man die angst während dem und vor dem piercen ein wenig zurück setzen kann... kann man währen dem piercen musik hören? nur mal so ne frage xD also ich will einfach nur wissen was besser ist pistole oder nadel ? und was mehr mit der nadel weh tut -> helix oder nase? und ob das mir der nadel wirklich sehr weh tut????? :( hab voll schiss.... ich frag mich wie ich das mit der pistole überstanden hab.... Beste Antwort: Also zu erst möchte ich sagen, dass das Schmerzempfinden bei jeder Person anders ist. Ich habe bei meinem Intimpiercing z.B. nix gemerkt. Natürlich auch ohne betäubung versteht sich. Also und nun zum ...
aktiv 0
, 2 Wochen 1 Antwort 20 Ansichten Gerade angemeldet 0

Frage
Hallo, habe seit gestern mein 2. Lippenpiercing, habe keine Schmerzen ,mehr gar nichts. Nur mir ist heut Morgen ein roter Punkt, bzw Fleck aufgefallen, ca 3cm groß, der rot ist. Was ist das? Kann das gefährlich sein? Beste Antwort: kann es sein, dass der rote fleck von der zange kommt? kannst ja hier mal fragen: www.piercingforum.deAntwort von Harley_Quinn Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!
aktiv 0
2 Wochen 2 Antworten 23 Ansichten Gerade angemeldet 0

Frage
Ich hab mal eine Frage.. ich hab mir heute ein Lippenpiercing stechen lassen & das hat der Typ so gemacht, dass ich nur Ringe reinmachen kann.. also der hat das duch die Lippe gestochen. Das hat er so gemacht, weil ich eh ein Ring haben wollte und damit es nicht die Zähne oderso schädigt. Nun ist meine Frage kann ich jz eig noch eine Spirale reinmachen? xD Falls ihr auch n Lippenpiercing euch stechen lassen habt oder aus iein Grund gerade ein Piercer seid :D also der hats ja durch die Lippe gemacht und ist halt ein sehr großer Ring.. Sieht schon bissl komisch aus ^^ wenn das verheilt ist wisst ihr zufällig wie groß ca. ein kleiner Ring sein muss? Ist doof die Frage, weil ich ja nicht wisst wies gestochen ist oder so.. aber vielleicht könnt ihr mir doch noch iwie helfen? Danke :) unprofessionell.. wie auch imemr ^^ ist halt so, dass er es durch die lippe gestochen hat & das jz nur für ringe ist. ich mein ja auch natürlich erst, nachdem es abgeheilt ist.. hätte ich vlt dazuschreiben müssen.. ja gut. dann mal danke. :) Beste Antwort: du kannst sicherlich eine spirale rein machen aber erst nachdem es vollständig abgeheilt ist! denn wenn du jetzt den Ring raus machst is der Stichkanal innerhalb von Sekunden wieder zu! der große Ring ist nötig da die Lippe noch anschwellen kann. wie groß der Ring sein muss kann ich dir nicht beantworten ich weiß weder wo und wie er gestochen hat noch was für einen schmuck du gerade trägst. aber eigentlich sollte dir das der piercer bereits erklärt haben, wenn nicht ... schlechte beratung! also du läßt dein piercing jetzt 6-8 wochen heilen, pflege es immer schön (ich hoffe er hat dir eine pflegeanleitung mitgegeben) und wenn es vollständig abgeheilt ist, gehst du los in dein piercingstudio (oder in nen anderes) und läßt dir eine passende spirale einsetzen!Antwort von wanninchen Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!
aktiv 0
, , 2 Wochen 1 Antwort 20 Ansichten Gerade angemeldet 0