zungen piercing Entzündung?

Frage

Mein bruder hat vor 3 tagen einen zungen piercing bekommen .. jetzt ist die zunge dick was aber klar war das es kommt .. er hat aber auch sehr starke schmerzen.. und heute fing es an das er leichte kopfschmerzen bekam Schwindel und übelkeit .. meine frage jetzt kann das alles von dem piercing kommen..???

Beste Antwort:

Wo Nerven durch stochen werden ja.Persönliches Pech.

Antwort von Kalle koi

Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 1 Jahr 2020-09-23T11:42:00+02:00 4 Antworten 364 Ansichten Neu 0

Antworten ( 4 )

  1. Avatar
    0
    2013-05-12T01:31:24+02:00

    Japp wenn man zu einem Stümper geht kann so etwas passieren!

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-05-12T02:12:22+02:00

    ich selbst hab unter anderem auch einen Zungenpiercing.
    Das tut die ersten Wochen hällisch weh und dadurch kann man auch Kopfschmerzen bekommen.
    Ich denke mal, dass dein Bruder nicht mal richtig essen kann, weil das so weh tut was?.
    Ich kenne das. Die ist entzündet und sehr empfindlich.
    Er muss das Piercing jeden Tag (am besten nach jeder Mahlzeit und auch Getränk) sauber machen. Da müsste er eigentlich so ein desinfektionsmittel vom Piercer bekommen haben. Auch wenn es weh tut, es muss gereinigt werden.
    Wenn das sich alles verschlimmert, dann sollte dein Bruder nur zur Sicherheit zum Arzt gehen.
    Aber das legt sich nach einer Woche eigentlich immer….
    Lg

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-05-12T02:15:51+02:00

    Hallo,
    also ich hab auch ein Zungenpiercing schon seit Jahren.
    Ganz wichtig ist die Mundspülung (wenn er keine mitbekommen hat ab in den Supermarkt nimm die Grüne oder die Blaue die sind am Besten) und zwar nach jedem Essen, nach jedem Trinken und falls er raucht nach jeder Zigarette!
    Wenn er unterwegs ist, soll er schauen, dass er die Spülung immer dabei hat.
    Und klar selbstverständlich nach jedem Essen auch die Zähne putzen 😉
    Das scheint vielleicht nervig zu sein ist aber wichtig damit die Bakterien getötet werden.
    Sollte es sich allerdings dann nach ein paar Tagen nicht bessern (max. eine Woche), nochmal zum Piercer gehen, notfalls noch zu einem zweiten oder gar gleich zum Arzt.

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-05-12T02:29:53+02:00

    Geh am besten zum arzt

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.