wachsen piercings wirklich nach ner zeit raus?

Frage

Beste Antwort:

Nicht generell, das passiert nur bei bestimmten Stellen. Herauswachsen wird häufig bei gepiercten Augenbrauen beobachtet, an anderen Stellen passiert es eher selten oder gar nicht, z.B. in der Zunge.

Antwort von Jonah

Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 1 Jahr 2020-09-23T11:42:00+02:00 7 Antworten 377 Ansichten Neu 0

Antworten ( 7 )

  1. Avatar
    0
    2013-05-11T00:26:47+02:00

    ich schließe mich meinem vorredner an normaler weiße passiert das nur bei den augenbraun und manchmal an der nase aber sonst passiert das eig. nich

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-05-11T01:14:06+02:00

    Ich habe meine seit 14 Jahren. Bis jetzt ist noch nichts rausgewachsen.
    Es kann aber sein, dass der Koerper das Piercing abstoesst, oder es trotz guter Pflege nicht richtig abheilt. Dann sollte man es lieber rausnehmen oder ein besseres Material einsetzen. Vor allem nicht mit Gold anfangen, chirurgischer Stahl ist zu Anfang am Besten.

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-05-11T01:36:57+02:00

    Generell kann man nicht sagen, dass Piercings mit der Zeit rauswachsen, wie schon gesagt wurde kommt das häufig bei Augenbrauenpiercings vor, da die Haut an dieser Stelle sehr gespannt ist. Jedoch muss noch gesagt werden, dass auch bei Bauchnabelpiercings diese Gefahr besteht. Das Piercing wird ja in den meisten Fällen in die Hautfalte über dem Bauchnabel gestochen, ist an der Stelle jedoch keine oder kaum eine Falte (wie es bei mir der Fall ist) muss es etwas tiefer gestochen werden, um bei häufiger bewegeng (Spannung der Haut) die Gafahr des Herauswachsens zu minimieren. Leider waren dadurch die Schmerzen beim Stechen ohne Betäubung wesentlich stärker. Ich habe das Piercing seit zwei Monten und bis jetzt konnte ich nicht feststellen dass es zum rauswachsen neigt.

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-05-11T02:27:00+02:00

    Mein Augenbrauenpiercing ist nach ca. einem halben Jahr rausgewachsen, allerdings wurde beim Stechen viel zu wenig Haut genommen. Wenn das Piercing gut gemacht ist, muss es nicht rauswachsen.

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2013-05-11T03:24:56+02:00

    Also ich habe meine schon ca.10 Jahre und es ist immer noch am Anfang daher mach dir keine Gedanken.

    Gruß Sonia

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar
    0
    2013-05-11T04:22:22+02:00

    Eigentlich besteht diese Gefahr fast nur bei Oberflächenpiercings. Falls andere Piercing allerdings schlecht gestochen ist, können sie auch rauswachsen. Deswegen: Stechen lassen nur beim Piercer Deines Vertrauens.
    LG, Eva

    Als beste Antwort auswählen
  7. Avatar
    0
    2013-05-11T04:51:13+02:00

    Das passiert nur an bestimten Stellen. z.B. Augenbraue oder Bauchnabel. Da die Haut dort sehr gespannt ist und noch weiter wächst, kann es passieren, dass der Piercing auch rauswächst.

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.