wie kann ich meine eltern überreden das ich mich tattoowieren lassen darf?

Frage

ich würde soo gerne mir ein tattoo stechen lassen und das schon länger bin aber erst 17 jahre alt und wer nächstes jahr erst 18 und das im nov. aber ich will nicht länger warten ich habe sie schon oft gefragt aber sie meinten immer erst ab 18 und soo und das ich des später dann bereuen werde und sie dann dafür verantwortlich mache und soo aber ich habe es mir schon lange überlegt was ich haben will es ist der name meiner sis. und ich würde sie gerne überreden das ich des doch darf meine ma meinte auch nur so nicht jetzt und soo… bitte hilft mir und gibt mir tipps wie ich sie doch noch überreden kann thx schonma für aw..
mir gefällt es schon lange ich habe es mir auch gut überlegt und ich will gerne den namen meiner sis haben da ich sie über alles liebe und soo..und wir schon viel durchgemacht haben.. das werde ich NIE bereuen..
ich frage auch nur noch meine ma aber sie sagt mir auch oft nur noch nein und wenn ich den grund wissen will sagt sie nichts mehr…
und mit das mit der schule ich habe schon viele gute arbeiten geschrieben und bei den elternsprechtag kam auch nur gutes raus auch mit den noten fürs zeugnis!!
und wo ich mir das stechen lassen will weis ich auch schon von meiner sis der freund hat auch eins und da will ich es auch machen lassen da er mir auch gesagt hat das der gut ist und soo.. und selber bezahlen von meinem geld würde ich auch machen..

Beste Antwort:

Vergiss es ! Wenn Eltern nicht wollen können sie stur sein . In deinem Fall warte einfach ab – das Motiv das dir heute gefällt – gefällt dir in einem Jahr wahrscheinlich eh nicht mehr. So hat es auch sein gutes .

Antwort von mishligs

Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 1 Jahr 2020-09-23T11:42:00+02:00 18 Antworten 173 Ansichten Neu 0

Antworten ( 18 )

  1. Avatar
    0
    2013-06-04T09:09:32+02:00

    Ich denke mal du wirst einfach warten müssen… Wenn deine Eltern Nein sagen werden Sie ihren Grund dafür haben und solange ist es ja dann nicht mehr- 1 jahr geht ruck-zuck um.
    Bist du dir wirklich sicher das du den Namen Deiner Schwester haben willst???? Ist ja doch eher ungewöhnlich.Oder gibts dafür nen bestimmten Grund.
    Ich selber habe 4 Tatoos und habe mir mein 1. auch mit 17 , ohne Erlaubnis meiner Eltern machen lassen.Das ist jetzt 10 jahre her… Und heute denke ich da ein wenig anders drüber.Ich will nicht sagen das ich es bereue oder so,aber wenn meine Tochter ankommen würde,würde ich es denk ich mal auch verbieten.(Die ist Gott sei Dank erst 7J).
    Überlege es Dir gut,denn ein Tattoo behälst du nun mal dein Leben lang.Da muss gerade das Motiv sehr sorgfältig überlegt sein.

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-06-04T09:28:43+02:00

    Skorpione sollen schlau sein, also du wirst deine Eltern bestimmt überzeugen dass sie dir erlauben dir ein Tattoo unter die Haut stechen zu lassen. Ich würde einen Skorpio tätowieren lassen. Sieht bestimmt geil aus.

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-06-04T09:37:41+02:00

    es ist glaub ich entscheidener, das du sie überzeugen kannst, nicht überreden. Ich als elternteil würde es zulassen, wenn du mich überzeugen könntest, das du es dir wirklich gut überlegt hast…….

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-06-04T09:46:58+02:00

    Sorry, aber da wirst Du leider wirklich warten müssen, bis Du 18 Jahre alt bist!!!

    LG und den Kopf nicht hängen lassen

    P.s. versuchs doch mal mit einem Hänna-Tattoo!!!

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2013-06-04T09:55:06+02:00

    Moin!

    Vielleicht solltest du deine Eltern, wenn du denn noch zur Schule gehst, mal mit schulischen Leistungen überzeugen.

    Man darf nämlich Sätze auch ruhig mal mit nem Punkt abschliessen, oder mit einem Komma trennen. Dann liest sich das besser und man könnte dir vielleicht auch bessere Tipps geben.

    Genaugenommen kannst du deine Eltern eh nur nerven, bis sie keine Lust mehr auf Nein sagen haben. Ansonsten kannst das Geld eben sparen und musst nicht dein Lebtag mit dem Krams rumrennen.
    Den Namen deiner Schwester also… 😉

    Wie lange ist den lange bei dir?
    Einfach warten!

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar
    0
    2013-06-04T10:18:39+02:00

    sag das alle deine freunde auch ein tatoo haben und das es garnicht wehtut und deine freunde kennen einen sehr guten spezailisten der nicht viel geld möchte

    Als beste Antwort auswählen
  7. Avatar
    0
    2013-06-04T10:58:21+02:00

    Sag ihnen, dass Du ein verwöhntes Balg bist, und deswegen ohnehin alles in den .. geblasen kriegst.. Und wenn sie Dir diesmal nicht erlauben, Dir ein Tattoo stechen zu lassen, es den Anschein erwecken würde, dass sie inkonsequent seien und schon im Vorfeld Dich nicht hätten verhätscheln sollen.. Sie sollten es Dir erlauben, sonst wäre es ein Beweis dafür, dass sie Dich schlecht erzogen haben.. Und schlechte Eltern wollen sie ja nicht sein..

    Als beste Antwort auswählen
  8. Avatar
    0
    2013-06-04T11:05:18+02:00

    Wenn deine Eltern jetzt schon nein sagen, dann werden sie das auch weiterhin. Aber vielleicht funktioniert es, wen du ganz ganz nett zu deinen Eltern bist und ihnen ihre Wünsche erfüllst (z.B. mögen es Mütter ja ganz gerne, wenn man was im Haushalt macht).Aber nur einen Tag wird das nicht funktionieren. Das musste länger machen.

    Als beste Antwort auswählen
  9. Avatar
    0
    2013-06-04T11:07:04+02:00

    Besuch mal einen Rechtschreibkurs. Das ist ja peinlich, wenn du dann im Schwimmbad sitzt und auf deinem Rücken steht zum Beispiel”MAMMMA IC LIBE DIECH!” Du hast nämlich so viele Rechtschreibfehler in deiner Frage.Schönen Abend noch und Viel Spass mit deinem Tatoo!!!

    Als beste Antwort auswählen
  10. Avatar
    0
    2013-06-04T11:55:31+02:00

    Hey du, da ich auch Mutter einer Tochter fast in deinem Alter bin, würde ich dir ganz einfach raten, auch wenn es dir noch so schwer fällt, deine Mutter nicht immer zu drängen. Wenn du es auf liebevolle Art und mit guten Argumenten versucht hast und sie trotzdem “nein” sagt, mußt du das akzeptieren. Deine Mutter wird ihre berechtigten Gründe haben. Wenn du dann 18 Jahre alt bist, darfst du selber entscheiden.

    Als beste Antwort auswählen
  11. Avatar
    0
    2013-06-04T12:37:53+02:00

    Ich habe mich mit 16 tattowieren lassen mit Erlaubnis, heute bin ich 23, bereue es sehr obwohl ich nur ein keines Motive auf meinem Po habe.Bitte lass es sein, du kann deiner sis sicher ander beweisen das du sie lieb hast. ich kann die gut verstehen bevor ich meine Tochter bekommen habe hätte ich hier sicher was anderes geschrieben.Wenn du dich unbedingt tatowieren warte damit bis du min 20 bist bis dort hin wird sich in deiner Denkweise noch vieles ändern

    Als beste Antwort auswählen
  12. Avatar
    0
    2013-06-04T13:27:05+02:00

    Wenn Du meine Tochter wärst, würde ich Dir so einen Unsinn auch nicht erlauben. Ich glaube aber, dass Du mit 17 gar nicht mehr die elterliche Einwilligung brauchst.

    Wenn es nicht anders geht, dann warte eben die paar Monate ab, bis Du 18 bist. Wenn es Dir so wichtig ist, dann kannst Du die Wartezeit auch noch ertragen.

    Als beste Antwort auswählen
  13. Avatar
    0
    2013-06-04T13:36:34+02:00

    Ich würde mich überhaupt nicht tätowieren lassen aber das ist ja deine Sache!

    Als beste Antwort auswählen
  14. Avatar
    0
    2013-06-04T14:31:04+02:00

    Warte lieber noch das eine Jahr ab,bis dahin gefallen dir schon wieder tausende andere Motive und vielleicht würdest du es wirklich bereuen wenn du es dir jetzt schon machen lässt!Wenn du dir ein Tattoo machen lässt,dann hast du es dein ganzes Leben lang.Dann mach es lieber wenn du 18 bist,dann kannst du deine eigenen Entscheidungen treffen!

    Als beste Antwort auswählen
  15. Avatar
    0
    2013-06-04T15:12:54+02:00

    Es wäre besser, Du würdest Dich von Deinen Eltern überreden lassen, Dich nicht mit einer hässlichen Modeerscheinung verunstalten zu lassen.
    Es sieht einfach billig aus , ebenso wie die scheusslichen Piercings und in spätestens 20 Jahren würdest Du überlegen, wie Du das wieder los werden kannst. Und das ginge nur mit einer hinterher vernarbten Haut !

    Als beste Antwort auswählen
  16. Avatar
    0
    2013-06-04T16:01:58+02:00

    hast du dir das wirklich sehr gut überlegt???
    ich meine wenn du das tattoo nach ein paar jahren nicht mehr magst dann ist es trotzdem noch da.

    DU HAST ES EIN LEBENLANG (und bei alten leuten (nichts gegen alte leute) sieht es nicht mehr schön aus.

    Als beste Antwort auswählen
  17. Avatar
    0
    2013-06-04T16:32:14+02:00

    stell dich nicht so an dauert nicht mehr lang

    Als beste Antwort auswählen
  18. Avatar
    0
    2013-06-04T16:59:03+02:00

    Habe mein erstes mit 16 stechen lassen, meine Eltern waren am Anfang auch dagegen.
    Ich konnte sie aber überzeugen, weil ich das Tattoo

    a) selber finanzierte
    b) es schließlich meine Form der Körperverschönerung ist
    c) und ich meinen Eltern auch irgendwo egal war.^-^

    Hast du denn schon einen Künstler für die Umsetzung gefunden dem du vertraust?

    Ich bereue meine Tattoos nicht und als meine Eltern dann mein erstes gesehen hatten, fanden sie es gar nicht mal so übel. :o)
    Komischerweise darf aber keiner meiner minderjährigen Geschwister bis dato ein Tattoo oder Piercing haben….merkwürdig.^-^

    Ein paar posts über mir: Verbrannte Haut ist nicht mehr, aber soweit sollte es gar nicht erst kommen wenn man sich das gut überlegt hat.^-^

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.