wichtige frage wegen piericings?

Frage

ich hätte mal eine frage an die, die sich gut mit piercins auskennen!
also, ich woltle mir in 2 wochen einen bachnabelpiercing stechen lassen.
allerdins bekomm ich am 30. märz die weißheitszähne raus.
wär das schlimm, ober könnte irgendetwas passieren, wenn ich mir einen tag vorher (also am 29.märz) das piercing stechen lass und am nächsten tag die zähne rausbekomme?

ich meine wegen der nakose, und wegen den starken schmerzmittel die man danach nehmen muss.
wär das ein problem?

nach dem stechen des piercings bekommt man kein schmerzmittel, einfach nur stechen und gut ist.

lg, danke

Beste Antwort:

verschieb
doch das Piercing
einfach um einige Tage,
das müsste doch
möglich sein.

Antwort von Lumpi

Füge deine Antwort zu den Kommentaren!

aktiv 0
Tom Scharlock 5 Monaten 3 Antworten 41 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 3 )

  1. Avatar

    Piercings sind
    1. unwichtig
    2. hässlich
    3. hinterlassen widerliche Löcher und sind
    4. total unästethisch und
    5. überhaupt nicht cool und sowieso
    6. nicht mehr angesagt. Kapiert?

    Beste Antwort
  2. Avatar

    Hallo,
    also ein Bauchnabelpiercing ist kein großer Eingriff.
    Die Zähne sind auf jeden Fall eine Belastung für deinen Körper.
    Eine leichte Erkältung ist schlimmer, wie das Piercen.
    Wenn Du dich nicht besonders Wohl fühlst, würde ich mich an deiner Stelle lieber ausruhen, als piercen lassen. Aber nicht weil das Piercen belastet, sondern damit du nach dem Entfernen der Zähne möglichst schnell wieder fit bist.
    Ein schönes Nabelpiercing an einem schönen Bauch ist auf jeden Fall ein Hingucker.

    Thomas

    Beste Antwort
  3. Avatar

    bekommst keine schmerzmittel von uns würde erst ma die Zahnbehandlung machen lassen das frisch gestochene Piercing könnt sich En zünden
    lg Frau eines Piercers

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen