Wer hat ein Tattoo oder Piercing?

Frage

Also es ist so,
wir müssen in der Schule ein Projekt machen,
eine Kollegin und ich machen über Tattoos und Piercings…
Was wir gerne wissen wollen,
Habt ihr Tattoos?
Was für ein Motiv? Bedeutet es euch etwas oder
einfach nur so aus “Spass” stechen lassen?
Bereut ihr es?
Warum habt ihr ein Piercing stechen lassen?

Erzählt doch einfach ein bisschen,
ihr müsst auch die Fragen nicht beantworten,
einfach etwas dass uns weiterhilft.

DANKE schon im voraus.

Beste Antwort:

Ich hab ein Tattoo.
Es ist ein Schmetterling.
Es bedeutet, dass ich ein Tattoo wollte, weil es mir gefallen hat – und mir dieses Motiv gefallen hat.
Aber eigentlich passt es auch gut zu meinem flatterhaften Wesen *grins*
Ich bereue es nicht, ein Tattoo zu haben – ich bereue lediglich, dass ich es nicht 3 cm tiefer hab stechen lassen.
Der Tätowierer meinte, da würde es mehr weh tun, weil da kaum Muskeln wären – aber der Schmerz von damals würde mich heute nimmer interessieren .. dass das Tattoo aber nach meinem Empfinden ein klein bißchen zu hoch sitzt, stört mich bereits seit über 15 Jahren!

Antwort von Barb

Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 7 Monaten 2021-03-17T11:47:00+01:00 16 Antworten 263 Ansichten Neu 0

Antworten ( 16 )

  1. Avatar
    0
    2013-04-05T19:16:00+02:00

    Ich habe mir vor 16 Jahren einen Merlin auf den rechten Oberarm machen lassen. Für mich bedeutet er sehr viel, da mich die Zeit der Alchemisten sehr interessiert. Bereut habe ich es nie.

    Yoda

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-04-05T20:15:25+02:00

    Ich habe ein Nasenpiercing seit fast 10 Jahren. Hab es mir damals in Bonn (Rhein in Flammen) stechen lassen. War eine spontane Entscheidung die ich nicht bereue.

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-04-05T21:08:17+02:00

    Ich habe 2 Tattoos.

    Erst hatte ich einen Kobold auf dem Bauch, der aber im Laufe der Jahre sehr verblasst war, den habe ich mit einer goßen Blüte in schwarz/grau überstechen lassen. Keine Bedeutung, gefiel mir einfach.

    Am Oberarm habe ich einen Totenkopf mit einer Rose. Finde ich schön und bedeutet für mich die Gegensätzlichkeiten des Lebens.

    Bereut habe ich keines der Tattoos, lasse mir noch 2 machen, sind schon gezeichnet.

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-04-05T21:38:26+02:00

    Also ich habe ein großes Tattoo auf meiner linken Schulter. Habe es jetzt 1Jahr und ich finde es mega geil. Ich habe es mir von meinem Freund gewünscht und das Motiv ist ein Tribal was aber einer Rose ähnlich sieht.
    Ich lasse mir noch insgesamt 3Stück stechen die aber zu dem ersten Motiv passen sollten.
    Bereut? Natürlich nicht, sonst würden ja auch nicht noch 3Stück folgen.
    Ob das so ein Hirngespinnst war von mir oder jugendlicher Leichtsinn? Nein, ich bin 4oig und stehe schon mittem im Leben.
    Ich wollte mir schon früher immer eins stechen lassen aber mein früherer Partner war da absolut gegen. Ich finde es nach wie vor schön und zeige es auch sehr gerne im Schwimmbad oder so oder wenn ich nur ein Top trage. Mein Freund hat übrigens auch ein Tattoo.
    Piercing ( im Gesicht ) finde ich schrecklich. Ich mags nicht und weiß nicht was da schön dran sein sollte…Ein Bauchnabelpiercing finde ich schön aber auch nur wenn die Figur wirklich super aussieht.
    Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2013-04-05T21:44:14+02:00

    Ich habe mittlerweile seit 4 Jahren 3 Tattoos, mein erstes war ein Troll auf dem rechten Bein, den habe ich mir eigentlich nur stechen lassen weil ich ihn sehr gut finde. Mein zweites Tattoo war mein Sternzeichen in Chinesischer Schrift oberhalb des linken Knöchels, einen wirklichen Grund gibt es wohl nicht, vielleicht eine Art Glücksbringer. Tja und mein drittes Motiv war am linken Oberarm auch ein Chinesisches Symbol, das für “Ewige Liebevolle Verbundenheit steht” das hab ich getan weil ich eine allerbeste Freundin habe die ich von ganzem Herzen liebe und diese Frau niemals vergessen will, und vor allem niemals vergessen werde. Aber ein viertes Tattoo kommt bestimmt auch noch.

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar
    0
    2013-04-05T22:38:24+02:00

    1Tattoo und 3Piercings waren es mal ,jetzt nur noch 2,hab alles schon seit fast 10 Jahren und das ist auch gut so.

    Als beste Antwort auswählen
  7. Avatar
    0
    2013-04-05T23:08:10+02:00

    Ich habe seit meinem 13. Lebensjahr (bin jetzt 18) ein Bauchnabelpiercing. Ich habe es mir stechen lassen, weil ich das einfach sehr schön finde und weil es eine so große Auswahl an schönen Steckern gibt. Mein Piercing ist ein Teil von mir und ich bereue es bis heute nicht, dass ich es mir stechen ließ. Ich kann mir meinen Bauch ohne Piercing gar nicht mehr vorstellen. Ich habe das übrigens nicht gemacht, weil es “in” war, bzw. selbst wenn Piercings jetzt total aus der Mode kommen würden, würde ich es aus oben genannten Gründen drinlassen.

    Als beste Antwort auswählen
  8. Avatar
    0
    2013-04-05T23:50:28+02:00

    hy ich hatte ein nasenpiercing doch ich finde wenn man älter wird sieht es bescheuert aus.Mir persönlich hatts nach 1 jahr nicht mehr gefallen und habe es rausgenommen.
    Ich habe es aus der Mode raus gemacht;-)wollte da mitziehen.Aber fands dann doch blöd

    Als beste Antwort auswählen
  9. Avatar
    0
    2013-04-06T00:24:36+02:00

    Ich habe ein Augenbrauenpiercing.. Warum? Es gefiel mir schon immer und dann wollte ich es eben haben.. Dann habe ich noch ein Nasenpiercing, das wollte ich so eigentlich nicht, aber das hat mir nur meine Mutter damals erlaubt das ich das bekomme =) Ein tattoo möchte ich noch haben und zwar Katharina auf chinesisch (4 zeichen) es bedeutet nur meinen namen und so kann ich auch nichts bereuen, da ich ja immer so heißen werde

    Als beste Antwort auswählen
  10. Avatar
    0
    2013-04-06T00:45:32+02:00

    also hab 2 piercings (nase und tragus)

    die habe ich nur weil ich sie schick finde

    scheine die tätowierteste hier zu sein, hab das ganze dekollete voll und so n paar andere stellen, insgesamt acht tattoos. ich werde noch folgendes voll stechen lassen:

    beide fussrücken, beide arme komplett, später auch handrücken, gesamten rücken, oberbauch, oberschenkel auf jeden fall, rest von den beinen noch fraglich

    ich liebe es einfach, es ist faszinierend und nach dem stechen ist es auf einmal ein ganz normaler teil von mir über den ich gar nicht mehr viel nachdenke (wie ne narbe oder n leberfleck)

    ich habe nach dem stechen das gefühl das die bilder da einfach hingehören, ich fühle mich besser, schöner, kompletter. es ist als ob das alles schon in der haut steckt und der tätowierer bringt es nur ans licht

    Als beste Antwort auswählen
  11. Avatar
    0
    2013-04-06T01:07:55+02:00

    Habe mein bauchnabelpiercing mit 19 stechen lassen. fand diese Art von Körperschmuck schon seit langem toll. Als mein damaliger Freund sich ein Tatoo ( Chinesisch ” REH”) tätoowieren lies hab ich mir einfach ein piercing stechen lassen. das sind Dinge die ich recht spontan entscheide. Werd mir in den kommenden Wochen noch ein Ohrknorpelpiercing stechen lassen.
    Tatoos und Piercings sehen einfach schön aus, wenn sie genug Freiraum zum Wirken haben

    Als beste Antwort auswählen
  12. Avatar
    0
    2013-04-06T01:58:03+02:00

    ich habe ein bzw zwei tattoos…
    und zwar auf der brust…
    es sind zwei pfoten von mein süßen hund…
    mir bedeutet es sehr sehr viel…
    ich bereue es auf keinen fall…
    dann habe ich noch ein zungenpiercing…
    ich wollte es haben weil meine schwester es hatte, und seid dem ich das habe finde ist es total geil…
    dann habe ich noch ein lippenpiercing…
    zuerst fandet ich es bei anderen häßlich…
    aber jetzt finde ich es schön wenn man den richtigen stecker drin hat…
    ich würde jetzt gerne noch ein piercing in der augenbraue haben…
    und ein tattoo hinter mein rechten ohr…
    und zwar den name meiner verstorbenen tochter…

    Als beste Antwort auswählen
  13. Avatar
    0
    2013-04-06T02:50:44+02:00

    Ich habe zwei Tattoos eins beim Unterschenkel und eins bei da Brust!!!
    ich glaub mal wegen spass lässt man sich so was nicht stechen jeder Mensch hat für sein Tattoo eine eigene Bedeutung!!!!
    Meine Bedeutung sag ich jetzt nicht!!!!!!!!!!
    Hatte auch zwei Augenbrauen Pircieng aber die habe ich heraus genommen……..
    Und seit 4 Jahren habe ich ein zungenpiercing!!!
    Das hab ich mir mit 18 stechen lassen und das ist sehr wichtig für mich würde ich auch nicht so schnell wieder raus nehmen!!!!!
    Lg dani

    Als beste Antwort auswählen
  14. Avatar
    0
    2013-04-06T03:13:32+02:00

    alsooo:

    bauchnabelpiercing mit 16 -> fand ich einfach schön, tu ich eigentlich immernoch *g*

    nasenpiercing mit 19 ->spontane entscheidung, zusammen mit freundin machen lassen

    tattoo am überlegen seit laaaaaaange^^ -> will an der leiste lang das geb datum+name von meinem kleinen sohn und jede zahl von einem stern umrandet…. bedeutung muss ich wohl net schreiben…..

    piercings bereue ich nicht und tattoo bin ich noch am überlegen….

    Als beste Antwort auswählen
  15. Avatar
    0
    2013-04-06T03:32:49+02:00

    Ich habe 2 Piercings,einen Tunnel im rechten Ohr…Hat mir einfach gut gefallen.Manche finden das zwar noch furchtbarer als normale piercings,aber das macht nix…..und ich hab in der Unterlippe eins…auch weil´s mir einfach gut gefällt…demnächst kommt noch ein 2tes direkt nebendran….Tattoo bekomm ich irgendwann.Einen Sonnenuntergang,weil mich das an die schönen Stunden auf Ibiza erinnert

    Als beste Antwort auswählen
  16. Avatar
    0
    2013-04-06T04:06:08+02:00

    Piercings haben keinen grund finde ich.sie sehen einfach schön aus.und wenn man keinen bock mehr drauf hat kann man sie einfach rausmachen,nicht so wie ein tattoo das bleibt.
    Habe 2 piercings und tattoo habe ich auch und ich bereue es nicht.Es kann sogar süchtig machen.

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.