Was sagt ihr zu Piercings?

Frage

habt ihr welche,wenn dann wo?
Wie lange schon?

Beste Antwort:

Die sind genauso toll wie ein Pickel oder Haarausfall oder ein eitriges Furunkel.

Antwort von lacy48_12

Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!

aktiv 0
Tom Scharlock 3 Wochen 32 Antworten 214 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 32 )

  1. Avatar

    In der Nase, also auf dem Nasenflügel, seit 8 Jahren….

    Alle anderen Stellen gefallen mir nicht, egal bei wem, sieht selten schön aus..finde ich….bis auf den Bauchnabel vielleicht noch…aber Augenbraue, Lippe usw *schüttel*

    Beste Antwort
  2. Avatar

    Ich habe 2 Piercing einen kleinen Stecker in der Nase den habe ich schon 8Jahre und dann habe ich noch einen Stecker unter der Lippe richtung Kinn den habe ich schon 7Jahre. Ich würde auch beide wieder machen lassen!

    Beste Antwort
  3. Avatar

    Sowas trägt man offen um zu zeigen, dass man nie und nimmer einen gutbezahlten Job will.

    Beste Antwort
  4. Avatar

    Da halte ich gar nicht von und Lacy hat es schon gut ausgedrückt. Etwas was man lieber entfernen sollte, denn schöner ist was anderes.

    Gruß
    Franky

    Beste Antwort
  5. Avatar
    0

    ….selbstverstümmelung…………

    Beste Antwort
  6. Avatar

    Es gibt nur wenige Menschen, denen sowas wirklich steht.
    Viele verunstalten sich damit…

    Beste Antwort
  7. Avatar

    Gefallen mir nicht überall. Am Bauchnabel, an der Augenbraue und so ‘im’ Bauch find’ ich sie hässlich- kommt natürlich auch wieder auf den Typ Mensch an.
    Ich würde mir am ehesten ein Lippenpiercing stechen lassen, hab aber jetzt noch keins- nur zwei Ohrlöcher, aber die zählen ja nicht.

    Liebe Grüße

    Beste Antwort
  8. Avatar

    ich habe einen am ohr.
    ich sende dir mal nen link mit damit du siehst an welcher stelle.
    und zwar habe ich da wo die position 4 ist einen stift mit einer kugel drauf. und da wo position 3 ist kommt auch bald noch einer hin 😉

    und ansonsten finde ich piercings vollkommen in ordnung, man sollte es nur nicht übertreiben und sich vorher informieren, damit man nicht hinterher probleme bekommt.
    wie zb bei lippenpiercings die sind nicht gut für zahn und zahnfleisch

    und generell gehe zu einem professionellen und sauberen piercingstudio, damit du nicht irgendwelche endzündungen bekommst.
    wenn du unter achtzehn bist dann brauchst du die einwilligung deiner beziehungsberechtigten (in den meisten fällen deine eltern).

    hoffe ich konnte dir nen bisschen weiter helfen 😉
    lg 🙂

    Beste Antwort
  9. Avatar

    Habe ich nicht, würde ich mir auch nie machen lassen. Es gibt nichts blöderes, als einem Trend zu folgen um allen zu zeigen, wie unglaublich individuell man ist (beziehe ich nicht nur auf Piercings, sondern auf Tattoos, Arschgeweihe, Haare, Klamotten, Musikgeschmack, politische Ansichten, Weltanschauungen…). Wobei ich Piercings aber zugegebenermaßen weniger abstoßend finde als diese Tunnel in den Ohren => http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/aa/Young_woman_with_stretched_ear_piercing.jpg/250px-Young_woman_with_stretched_ear_piercing.jpg ..wäh 🙁

    Beste Antwort
  10. Avatar

    was ich dazu sagè?

    : unnötig, machen löcher die nie wieder weggehen, sehen dumm aus, kosten geld schwachsinn völlig für die “füsse” sozusagen!

    und manche haben so blech an der lippe, ich hätte fast schon mal einen jungen mann angesprochen ob er ein taschentuch möchte, weil ich dachte er hätte eins aufs maul bekommen ….das sieht fast aus wie eine riesenwarze!!!!

    Beste Antwort
  11. Avatar

    Das ist der Gipfel der Unästhetik; unnatürlich, unmenschlich und schlichtweg abstoßend.

    Beste Antwort
  12. Avatar
    0

    Schnee von gestern…

    Beste Antwort
  13. Avatar

    Was ich zu piercings sage? Altmetal.
    Muss nicht wirklich sein.

    Beste Antwort
  14. Avatar

    Ohrpiercings und höchstens so ein dezentes am Nasenflügel sind in Ordnung. Alles andere hat mir bisher noch nie gefallen. Von weitem gesehen könnte man oft meinen, die Leute hätten einen Popel an der Nase oder an der Lippe…

    Beste Antwort
  15. Avatar
    0

    Ich habe kein Piercing, aber wenn ich mir eins machen würde, dann wäre das
    – ein Nasenpiercing
    oder
    – Ohrlöcher, so drei oder zwei.

    Ich finde Zungen-, Bauchnabel-, Augenbrauen- und Lippenpiercings nicht so toll. Den meisten steht es nämlich nicht und wenn man einen Stecker an der unteren Lippe hat, sieht es von weitem aus, als ob da ein Dreckfleck wäre.

    Beste Antwort
  16. Avatar

    Sind irgendwie out. Aber das muss ja eine selber gefallen. Egal was die andere sagen.
    An der Zunge fand ich Sie früher reizvoll, aber nach den ersten Kuss war es mit den Reiz vorbei.

    Beste Antwort
  17. Avatar

    Ich finde es sollte jedem selber überlassen sein, wie er seinen Körper gestaltet. Ob es nun Piercings oder Tattoos sind.

    Auch die Konsequenzen muss er selber tragen.

    Antworten wie: “sind primitiv”, “die leute wären asozial” halte ich für absolut intolerant.

    Mir gefallen auch nicht alle- aber ich akzeptiere und respektiere diese.

    Schlimm, dass solche Leute oft von vornherein abgeurteilt werden!

    Beste Antwort
  18. Avatar

    Hab nur schlechte erfahrungen gemacht obwohl einmal beim Arzt gestochen und einmal beim Piercer. hab jetzt drei “tolle” Narben uns sonst nix. Ich würds nieeeeee wieder machen

    Beste Antwort
  19. Avatar

    hatte 8 jahre ein bauchnabelpiercing, wegen einer op rausnehmen müssen, und leider zugewachsen. werd ich mir aber irgendwann wieder machen lassen.

    ohrringe seit 20 jahren

    Beste Antwort
  20. Avatar

    ich sag’ zu Piercings gar nix, denn die antworten ja nicht.

    Meine Freundin hat verschiedene… ich find’s schön, möchte selbst aber keine

    Beste Antwort
  21. Avatar

    Piercings gibt es schon seit tausenden von Jahren.
    Ich finde nicht einmal ein “normales” Piercing (Ohrringe) cool.
    Es ist ein Symbol der Knechtschaft.
    Und ich will frei sein – kein Sklave!

    Beste Antwort
  22. Avatar

    Also, ich habe seit einem Jahr einen an der rechten Augenbraue und seit 2 Jahren einen Bauchnabelpiercing.

    Beste Antwort
  23. Avatar

    Piercing: Erkennungsmerkmal für Vollidioten

    Beste Antwort
  24. Avatar
    0

    Habe eins in der Zunge und das schon 10 Jahre lang und im Nasenflügel 12 Jahre lang, mag sie bis heute noch und fühl mich auch gut damit, obwohl ich Mama von zwei Kid´s bin.

    Beste Antwort
  25. Avatar
    0

    ich spreche nie mit piercings !!

    Beste Antwort
  26. Avatar

    Ich finde manche p. gehen echt gar nicht ( z. B. Lippenp. ). Ich finde es auch schlimm, wenn manche so viele P. im Gesicht haben, dass man glaubt die komen vor lauter Metall beim Flughafen nicht durch die Sicherheitskontrollen! Das geht echt gar nicht! 😉 Mir gefallen nur Bauchnabelp.

    Ich finde ein P. muss man so im Alltag nicht sehen dürfen, weil ich das voll unsexy und echt ziemlich dämlich finde. Es darf vor allem z.b. bei einem Vorstellungsgespräch nicht zu sehen sein und somit nicht negativ auf andere wirken.

    Gruß

    cerry

    Beste Antwort
  27. Avatar

    Hallo.
    Davon halte ich aus gesundheitlichen wie auch aus ethischen Gründen mal gar nichts. Ein noch sehr junger,mir nachstehender Mensch hatte sich vor ungefähr 3 Wochen einen Piercing in die Zunge machen lassen.Schwerwiegende Probleme sind aufgetaucht,da die Wunde sich entzündete. Sagt jetzt nicht »»»»»»»

    Oh,dann hat derjenige es nicht gut gemacht und/oder hat eine unsaubere Nadel gebraucht.

    Wie können sich Menschen so was antun.
    Piercing zu haben/sich auf die Lippen oder Augenbrauen zu machen,oder in den Nabel oder sogar in die Brüste und an den Geschlechtsteile stechen zu lassen ist nur vergeudetes Geld.Dabei geht es viel zu oft nur um eins }}} Ich will es Euch zeigen ich will das
    machen was ich will, ich lasse mir nichts mehr von meinen Eltern vorschreiben {{{ und so weiter.
    Es ist so was von billigem Gerede,und einer
    meistens überstürtzten Handlungsweise.
    Nach einigen Monaten,vielleicht auch Jahren tut es vielen Leid,sich dies gemacht zu haben. Und die, die solche Geschäfte führen / machen,
    die haben * Ihre * Taschen/Bankkontos voll.
    Im Endeffekt ist das ganze Piercing nur ein schmutziges Geschäft für und mit den Jugendlichen.

    Ehrliche ausgesprochene Meinung.

    Josee

    Beste Antwort
  28. Avatar
    0

    Weisst du doch.Bussy.

    Beste Antwort
  29. Avatar
    0

    Ach Mensch, wie hier wieder abgezogen wird.
    Das soll doch jeder selbst wissen, was er mit seinem Körper anstellt.
    Den einen steht’s (gilt besonders auch für Tattoos) und den anderen steht’s eben nicht.
    Zwar gibt es abartige Piercings (Wangenpiercing, Vagina, Zunge & Augenbraue finde ich persönlich nicht toll), aber so lange es nicht 15 Piercings und mehr am ganzen Körper sind, lässt sich über Geschmack nicht streiten!
    Das Problem ist, das sich wirklich viele piercen und tättowieren lassen, weil sie nur auffallen wollen. Aber die Leute als asozial abzustempeln, darauf würde ich nie kommen, das ist total unhöflich. Die Beweggründe sind immer wieder verschieden, warum jemand seinen Körper verziert. In den USA oder auf Bali würde es niemanden interessieren, bloß in Deutschland wird wieder geglotzt und abgestempelt.

    -> Ich habe übrigens kein Piercing, falls jemand das nun glaubt :).

    Beste Antwort
  30. Avatar

    Ich bin der Meinung von Marmeladenmädchen.

    Ich glaube, in Europa gibt es nur wenige Länder in denen die Leute so intolerant sind wie in Deutschland.
    Wieso sind Piercings assozial und Verstümmlung?!
    Nur weil IHR sie nicht schön findet?
    Nur mal so am Rande… ich schätze, mind. 50% der Frauen die hier geantwortet haben haben Ohrlöcher! Sind das keine Piercings?

    Und sind Tatoos, gefärbte Haare oder falsche Brüste dann nicht auch assozial?!

    Ich finde Piercings schön, zumindest die meisten, habe aber selber (noch) keine!

    Beste Antwort
  31. Avatar

    Völlige Quatsch,noch dazu Hepatitis and Co.lässt Grüßen ..

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen