Tattoo am Fuß?

Frage

Hallo ich möchte mir nach meinen Prüfungen (schriftliche ist morgen für alle Glückwünsche bin ich dankbar 😉 ) 3 kleine Sterne auf dem Fuß stechen lassen. Habe 5 Piercings, aber es wäre mein erstes Tattoo…Ich weis das es vom jeweiligen Schmerzempfinden abhängig ist wie weh es einem tut. Aber vielleicht kann mir trotzdem jemand sagen ob auf dem Fuß von einer Skala 1-10 weniger oder mehr schmerzhaft ist. Die Piercings hielt ich ziemlich gut aus, aber der Schmerz ist ja auch schnell wieder vorbei…Und wie teuer kommt das ungefähr? die Sterne sollen nur so ca. 2 1/3 cm sein. Danke schonmal 😉
nee sind einfach von mir entworfene sterne, habe sie mir auch schon oft selbt auf den fuß gemalt, sieht wirklich top aus 😉
achja und ich hab mir das gut überlegt, also bereuen werde ich es sicher nicht, es sind nur 3 kleine sternchen, ich will mir ja nicht den rücken mit nem drachen zukleistern lassen, also ruhig ruhig, ich finde zudem, das ein schönes tattoo einen schönen körper noch verschönert und nicht entstellt…..
Dankeschön für den Glückwunsch 😉

Beste Antwort:

Am Fuss ist es auf alle Fälle empfindlicher als an Körperstellen wo die Haut dicker ist. Du wirst dich schon zusammenreissen müssen , keine Frage. Ich sage mal von der Skala 1 bis 10 , gib ich eine 8 bis 9 für die Schmerzgrenze

Antwort von anny_dm80

Füge deine Antwort zu den Kommentaren!

aktiv 0
Tom Scharlock 3 Wochen 11 Antworten 41 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 11 )

  1. Avatar
    0

    bei mir eher ne 9! man muss sich auch sehr zusammenreissen, da man am fuss schnell anfängt zu zucken.

    viel glück für die prüfungen….

    preis ist übrigens bei den meisten verhandlungssache.

    (Kleine Frage am Rande, sind es die Sterne von Bill?)

    Beste Antwort
  2. Avatar
    0

    überall da wo wenig fett ist und die haut dünn ist tut es weh!wie zb fuß schulterblätter usw!ich selber habe eines auf dem oberschenkel da war es nicht so schlimm!

    Beste Antwort
  3. Avatar

    Tätowieren tut nur im ersten Moment stärker weh. Der Moment ist schnell vorbei. Genau wie beim Piercing . Die Schmerzgrenze am Fuss ist etwas höher als an anderen Stellen.

    ich habe ein Tattoo in der Nähe des Fußes, auf einer Skala zwischen 1 und 10 lag bei mir die Schmerzgrenze beim Tätowieren bei 7. Wenn die ersten Stiche vorbei sind, ist es nur noch so, als würde dir jemand mit einem halbspitzen BLeistift auf die Hautstelle klopfen. Das ist auch in der Fußgegend so. Das ist im eigentlichen Sinn kein Schmerz.

    Es ist also alles meist halb so schlimm..

    Nun ist jeder anders, es kommt drauf an, wie schmerzempfindlich man ist. Meist sind Männer schmerzempfindlicher als Frauen. Wenn Du ein Piercing gut ertragen hast, würde ich davon ausgehen, dass es für dich gut aushaltbar sein wird. Du hast ja den Anfangsschneideschmerz nicht die ganze Zeit. Wenn Deine Tattooschablone eingeritzt wird, also salopp gesagt, die Umrisse des Tattoos… das tut ziemlich weh. Danach ist es nur noch ein Pockern., so habe ich es wenigstens empfunden.

    . Ich habe den Schmerz des Einschneidens weniger drastisch empfunden als den Schmerz, den ich hatte als ich mir vor Jahren ein Piercing durch den Nasenflügel machen liess. (das Piercing gibts allerdings nicht mehr. Verloren und zugewachsen) Allerdings hatte der Tätowierer die Fläche etwas betäubt, mit einer Flüssigkeit, das hielt dann so ca10 Minuten bis eben die Schablone übertragen war.

    Am Schulterblatt hat man auch wenig Fettgewebe. Das ist auch etwas stärker im Schmerzempfinden. Aber auch das ist halb so schlimm. Beim Fuss direkt stelle ich mir das nur insofern schwierig vor, weil man ja die Füsse still halten muss. Und das ist nicht so einfach.

    Irgendwie “gewöhnt” sich der Körper daran (ans Tätowieren) und reagiert dann nicht mehr gross auf diese Dinge.

    Am Ende bekommst du dann eine entzündungshemmende Salbe und solltest ein paar Monate Sonne auf der Stelle vermeiden. Aber im Moment haben wir ja sowieso Winter. Insofern problemlos.

    Toi Toi Toi für die Prüfung morgen!

    Beste Antwort
  4. Avatar

    Wade würde sicherlich auch schön aussehen, und aus eigener Erfahrung wenig schmerzhaft. Und wie schon gesagt wurde, man zuckt sehr schnell…aber ein seriöser Tattoowierer wird Dir schon sagen, wie was, wo wann zu tun ist… viel Glück!

    Beste Antwort
  5. Avatar

    Hallo also ich bin gepierct und tättoowiert (und nicht nur einmal plane sogar schon die nächsten 3 tattoos) es ist ein sehr grosser unterschied… eben weil der schmerz schnell vergeht bei den piercings. also am fuss würde ich es mit so einer 9 bewerten da die haut sehr dünn ist und viele nerven und sehnen da sind… nach dem es aber eine sehl kleine tättoowierung ist vielleicht auch nur eine 8. (liegt aber wie du selbst sagst vom jeweiligen schmerzempfinden ab) ich würde bei meinem tatoowierer mit so 40-80€ rechnen (kommt drauf an ob mit farbe oder nur schwarz.. ausgemalt oder nicht) dazu bekommst du auch die creme mit der du das tattoo mehrmals täglich eincremen musst… solltest am besten deine vorlage zum tättoowierer mitnehmen der kann die dann den entgültigen preis ect. nennen! viel spass aber überlege es dir genau und mach es nur wenn du dir min. 100% sicher bist! ich habe auch lange überlegt damit ich eben nicht zu den menschen gehöre die es bereuen. VIEL GLÜCK FÜR DEINE PRÜFUNG

    Beste Antwort
  6. Avatar

    Also da vergebe ich ganz klar eine 9…
    Hab zwei Tattoos. Steiß und Fuß.
    Beim Steiß würde ich eine 4-5 vergeben.

    Also es tut schon ziemlich weh, ohne dir jetzt Angst machen zu wollen. Aber die Schmerzen sind auch schnell vorbei und man denkt auch gar nicht mehr daran, wenn man hinterher endlich sein Wunschtattoo hat.

    Also nur zu, trau dich. Hoffe es wird so schön wie du es dir vorstellst! 🙂

    Beste Antwort
  7. Avatar

    Also ich als Tätowierer würde sagen: mach dir mal gar keinen Kopf! Das Empfinden ist auch von der Tageskondition abhängig und ob´s sich kalt oder heiß anfühlt vermag man gar nicht zu trennen. Auf der Skala = 6 – 8. Du kommst aber dann so in Fahrt, daß man das sogar mit ein wenig Spaß dabei über sich ergehen läßt. Der Preis am Fuß ist evtl. etwas höher, weil man vielleicht etwas nachstechen muß, da die Haut am Fuß nicht so dufte zu stechen ist. Gönn Dir den Spaß, und hab einfach Vertrauen zu Dir selbst und zu Deinem seriösen Stecher! Außerdem ist´s ja nicht so viel!

    Beste Antwort
  8. Avatar

    ich denke mal es schon ganz schon wehtut lol

    Beste Antwort
  9. Avatar

    Ich denke,da ich über 13 Tattoos habe und auch Piercings (Intim) das jeder Mensch anders auf Schmerzen reagiert.Dein Tattoo Artist kann ein Probestechen ohne Farbe machen…

    Es ist auch ein Bekämpfen eigener Gefühle.Ich habe,auch wenn es eigenartig klingt,die Schmerzen Genossen….

    Beste Antwort
  10. Avatar

    Ich hab eins am Fuß, unter dem Knöchel und würd sagen, der Schmerz bewegte sich so zwischen 1 und 2. Meine Schwester hat ein Tribal über den ganzen Vorfuß und sagte auch, es sei vom Schmerz her lasch gewesen.

    Auch ich habs mir zur bestandenen Prüfung geschenkt. Ich drück Dir mal die Daumen!!

    Was ich dir aber raten kann:

    Wart noch ein Weilchen, bis man wieder offenen Schuhe tragen kann. Die Reibung in geschlossenen Schuhen ist nicht wirklich gut für das Tatoo.

    Die Kosten musst Du mit Deinem Tatowierer aushandeln. Das liegt oft in der Tagesform ;o)

    Beste Antwort
  11. Avatar

    ich hab auf dem fuß ein tattoo im indischen stil und ja es tut weh und zwar nicht wenig, aber ich liebe es und bin froh die 3,5h dafür stillgesessen und gelitten zu haben!

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen