SIND DERMAL ANCHORS (AUCH BEKANNT ALS SINGLE-POINT-PIERCINGS, MICRODERMALS, SURFACE ANCHORS USW.) SICHER? WELCHE PIERCER SIND BERECHTIGT, SIE DURCHZUFÜHREN?

Question

Ich bin daran interessiert, einen Dermal Anchor zu kaufen, aber ich habe gehört, dass sie gewisse Gefahren bergen. Können Sie die besonderen Gefahren, die mit Surface Ankern verbunden sind, und die Häufigkeit ihres Auftretens näher erläutern? Gibt es außerdem irgendwelche Variablen, wie die Stelle am Körper oder die Art des verwendeten Schmucks, die die Wahrscheinlichkeit von Schwierigkeiten mit einem Surface Anchor erhöhen oder verringern könnten?

Ich interessiere mich auch für die Erfahrung und die Qualifikationen von Piercern, die DermalAnchors einsetzen. Welche Ausbildung oder Zertifizierung sollte ich bei einem Piercer suchen, der auf Surface Anchors spezialisiert ist, und welche Fragen sollte ich während eines Beratungsgesprächs stellen, um zu überprüfen, ob er über die erforderlichen Kenntnisse verfügt? Wie kann ich sicherstellen, dass ein Piercer im Einklang mit diesen Vorschriften arbeitet?

__
Was bedeutet „Redaktionell aufbereitet“?

Piercing Fragen

Benutzerbild von Piercing Fragen

Piercing-Fragen.de gibt es schon eine halbe Ewigkeit. Schon immer ging es darum, maximal Informationen zu Piercing-Themen bereitzustellen. Wer neu ist: Das heißt Ihr könnt hier Fragen stellen & Antworten erhalten. Anderseits könnt ihr natürlich auch selbst helfen und Fragen beantworten. Beteilige dich, sammel Punkte und vernetze dich in der Community. Du findest hier auch einen Piercing Foto Contest und tägliche frische Videos rund um das Thema Piercing. _YOU are WELCOME & lovley greetings

Antworten ( 2 )

  1. Benutzerbild von ring.sundance
    0
    2023-02-25T13:38:21+01:00

    Beim so genannten Surface Anchor Piercing werden dieselben Instrumente wie beim Körperpiercing verwendet, um eine einzige Öffnung im Gewebe zu schaffen, durch die ein kleines Ornament eingeführt werden kann. Diese Öffnung dient sowohl als Eingang als auch als Ausgang für das Gebäude. Ein Surface Anchor-Piercing ist nicht risikoreicher als ein gewöhnliches Körperpiercing und dauert nicht länger als ein gewöhnliches Körperpiercing, wenn es von einem qualifizierten Praktiker korrekt durchgeführt wird.

    Surface Anchor-Piercings sind den „Oberflächenpiercings“, die an flachen Körperregionen durchgeführt werden, recht ähnlich; die Platzierungsmöglichkeiten für Surface Anchor-Piercings sind jedoch wesentlich flexibler. Sie werden als „langfristig vorübergehend“ bezeichnet, was bedeutet, dass ihr Fortbestehen nicht auf unbestimmte Zeit vorgesehen ist. Diese Art der Verzierung wird wahrscheinlich irgendwann vom Körper abgestoßen, was im Durchschnitt zwischen einigen Monaten und ein paar Jahren liegen kann (ähnlich wie bei einem Splitter, der herausgeschoben wird). Es ist wahrscheinlicher, dass eine längere Lebensdauer an Orten erreicht wird, die weniger beweglich sind und an denen es weniger wahrscheinlich ist, dass sie physischen Schäden und Stößen ausgesetzt sind. Die bescheidene Größe der Basis unter der Haut führt oft zu einer sehr geringen Narbenbildung nach dem Eingriff.

    Sie können ohne Risiko mit den üblichen Instrumenten und Verfahren für Piercings herausgezogen werden. Surface Anchor Piercings sind nicht zu verwechseln mit subdermalen oder transdermalen Implantaten, bei denen es sich um extremere Formen der Körperkunst handelt. Surface Anchor Piercings sind wesentlich weniger invasiv im Einsetzen und Entfernen als subdermale und transdermale Implantate.

     

    Als beste Antwort auswählen
  2. Benutzerbild von BTWpiercing
    0
    2023-02-25T13:37:02+01:00

    1. Surface Anchors sind eine Form des Körperpiercings, die direkt unter der Hautoberfläche gestochen werden.

    Aufgrund dieser Platzierung sind Surface Anchors anfälliger für Probleme als normale Piercings, da sie sich näher an der Hautoberfläche befinden. Zu den Risiken, die mit Surface Anchors verbunden sind, gehören Infektionen, Migration (wenn sich der Anker von seiner ursprünglichen Position entfernt), Abstoßung (wenn der Körper den Anker als Fremdkörper abstößt), Narbenbildung und Schädigung des umliegenden Gewebes oder der Nerven. Surface Anchors können auch zu Narbenbildung führen. Die Möglichkeit von Schwierigkeiten ist zwar von Person zu Person unterschiedlich, aber eine Reihe von Studien hat gezeigt, dass die Möglichkeit einer Abstoßung in bis zu fünfzig Prozent der Fälle gegeben ist.

    2. Faktoren, die die Wahrscheinlichkeit von Schwierigkeiten erhöhen oder verringern können.

    Es gibt verschiedene Variablen, die die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen mit einem Surface Anchor beeinflussen können. Diese Faktoren können die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen entweder erhöhen oder verringern. Die Platzierung des Ankers am Körper ist einer der wichtigsten zu berücksichtigenden Aspekte. Es ist möglich, dass bestimmte Körperteile wie Hände und Füße anfälliger für Infektionen oder Bewegungen sind, was beides die Wahrscheinlichkeit von Folgen erhöhen kann. Darüber hinaus kann auch die Art des Schmucks, der im Piercing getragen wird, einen Einfluss auf die Heilung haben. Im Gegensatz zu minderwertigen Materialien ist es bei hochwertigem Schmuck aus implantierbaren Materialien wie Titan oder implantierbarem Stahl weniger wahrscheinlich, dass Entzündungen oder Abstoßungsreaktionen im Körper ausgelöst werden.

    3. Qualifikation und Erfahrung sind von entscheidender Bedeutung

    Aufgrund der höheren Gefahren, die mit Surface Anchors verbunden sind, ist es wichtig, einen Piercer zu wählen, der eine spezielle Ausbildung absolviert hat und über umfassende Erfahrung in der Anwendung dieser Methode verfügt. Versuchen Sie, einen Piercer zu finden, der eine Ausbildung oder ein Zertifizierungsprogramm für das Setzen von Surface Anchors absolviert hat und der auch ein Portfolio erfolgreicher Setzungen vorweisen kann. Während des Beratungsgesprächs sollten Sie sich nach der Erfahrung des Piercers mit Surface Ankern erkundigen, ebenso wie nach seinen Vorschlägen für die Nachsorge und nach möglichen Gefahren, die mit Ihrer Anatomie oder dem Ort der Platzierung zusammenhängen.

    4. Regeln und Gesetze

    Die Regeln und Gesetze, können sich in Bezug auf Surface Anchors unterscheiden. Surface Anchors können in einigen Regionen als medizinische Behandlung angesehen werden, was zu zusätzlichen Qualifikations- oder Ausbildungsanforderungen für Piercer in bestimmten Regionen führen kann. Bevor Sie sich einen Surface Anchor einsetzen lassen, sollten Sie sich über die örtlichen Vorschriften informieren und sich vergewissern, dass der von Ihnen gewählte Piercer bei der Ausübung seiner Tätigkeit diese Gesetze beachtet.

     

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen