Piercen, wie läuft das ab?

Frage

Ich würde mir gern ein Piercing in der Unterlippe stechen lassen!!

Hat Jemand damit Erfahrung???

Wie läuft das ab?? Tut es weh??

Biittteee antwortet!!!!!!!

Liebe Grüße,
Lisa.

Beste Antwort:

ich habs gemacht und ich muss sagen es tut schon mehr wehals beim ohrloch aber es ist auszuhalten w

wenn du es wirklich willst kennst du keinen schmerz

Antwort von Lisi

Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!

aktiv 0
Tom Scharlock 8 Monaten 4 Antworten 261 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 4 )

  1. Avatar

    Also Unterlippe tut schon weh ein wenig. Du bekommst die halt mit ner art Zange ebgeklemmt und dann die nadel durchgejagd. Für mich war es das schmerzhaftesete Piercing auch danach. Aber nach 2 Wochen war alles gut.Irgendwie ist mir diese Zange noch schlimer im Gedächnis geblieben als das stechen. Aber da ist jeder halt anders. Meine Zunge hat gar nicht weh getan, meine freundin hat tagelang geheult..Jeder ist anders..
    Übrigens habe ich ne tolle Narbe von dem Lippenpiercing. Würde es heute nicht mehr machen und keinem empfehlen.

    Beste Antwort
  2. Avatar

    Wie läuft das ab? Es hängt vom Alter ab, wenn Du vor dem Start in ein Berufsleben stehst und nicht irgendwo landen willst, ist es ein Hindernis, zweitens verstellt es die Optik, ich würde einen Ring nehmen, erinnert dann an Zuchtkühe. Es ist ein Symbol für Massengeschmack und hat keinerlei Individualitäts-Ausstrahlung und damit ist es wiederum ein Hindernis……………………… Überlege gut, was Du willst.

    Beste Antwort
  3. Avatar

    Nochmal zum Ablauf 🙂
    Der Piercer macht dir einen Punkt an die Stelle, an der das Piercing sitzen soll und fragt dich, ob das so ok ist.
    Dann setzt er dort eine Zange mit nem Loch vorne an und sticht dort mit der Flexüle durch.
    Die Schlauchenden schneidet er ab, sodass noch ein kleines Stück Schlauch drinsteckt. Dort führt er den Stecker ein, zieht den Schlauch heraus und schraubt das Gegenstück fest.
    Das wars dann schon!

    Einige Piercer betäuben vorher, aber bei den meisten Piercings ist das total überflüssig und schafft nur ein zusätzliches Risiko.

    und zu der letzten Antwort: leider führen genau solche engstirnigen Meinungen dazu, dass Piercings immer noch verpöhnt sind (genauso wie Tattoos..)
    Ich habe weit mehr als 10 Piercings und ich denke, soweit sie zu einem passen, können sie Körperstellen betonen und da es bei jedem Menschen sowieso anders aussieht, individualisiert es..
    Man muss es ja nicht mögen aber man sollte es tolerieren also bloß nicht entmutigen lassen!!

    Viel Spaß und lg vom Pü

    Beste Antwort
  4. Avatar

    Wie @Helga schon sagt. Du verbaust Dir Deine Chancen. Es ist nicht individuell, sondern macht den Eindruck in Richtung “primitiv”. Ganz sicher findest Du keinen Job wo man mit Kunden zu tun hat. Vielleicht gaaannnz hinten im Lager, wo Dich keiner sieht. Ausserdem, die meisten, nein fast alle Maenner, moegen so etwas nicht bei ihren Frauen. Ueberleg es Dir gut.

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen