Mal eine Frage zu Teenies?

Frage

Die Frage hört sich vielleicht seltsam an, aber warum sagt man andauend daß Jugendliche sooo sehr unter Druck stehen und sie ja deswegen sich unbedingt mit Markenklamotten, Piercings, Tatoos und Schönheits OPs eindecken “müssen”? Ich meine, haben denn Diese kein eigenes Hirn um mal nachzudenken, daß sie manche Sachen einfach nicht brauchen?
Ich hab das auch durch und bin auch ohne Drogen, Marken und Verstöße klargekommen!

Beste Antwort:

Das liegt daran das Jugendliche vllt. unter Druck von ihren Eltern oder den Mitschülern gesetzt werden wie zum Beispiel wenn ein anderer Markenklamotten trägt und sagt :Guck mal der hat so Billige Teile an dann ist der jeweillige gekränkt und will zeigen das auch er sich Piercings Tattoos oder Klamotten leisten kann…

Antwort von EvilGhoe6

Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 9 Monaten 2021-02-05T11:43:00+01:00 14 Antworten 321 Ansichten Neu 0

Antworten ( 14 )

  1. Avatar
    0
    2013-06-11T03:08:24+02:00

    Ja, da hast Du recht.

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-06-11T03:27:51+02:00

    lol nur weil jemand sagt das alle teenies so sind stimmt das noch lange nicht-.- das ist voll ein vorurteil.
    ich brauch schon mal nix von allem um beachtet zu werden o.o

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-06-11T04:02:45+02:00

    ok.. da ich ja noch jugendliche weiß ich das man höher oder höherer gestellt ist wenn man markenklamotten trägt man ist einfach beliebter oder angesehener .. werden vll viele nicht verstehen.. aber ihr war doch auch mal teenies oder .. 😉 aber is so..man kann es nicht ändern also zuschaun wundern und winken..

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-06-11T04:32:43+02:00

    Ich bin selber gerade erst 15 Jahr alt.
    Ich stehe teilweise oft wegen der Schule( viele Arbeiten), Freunden ( das sie mit etwas nicht klar kommen), zu den Markenklamotten, Piercings ….. ich denke machne Teenies wollen so sein wie die anderen wie ein Gruppen zwang! Um Cool zu sein und um dabei zu gehören.
    Das ist meine Antwort zu diesen Thema

    Ich hoffe ich konnte dir Helfen Enqel<3

    PS: Ich find man sollte Leute nicht auf ihr Aussehen beurteilen . Manche Familen haben nicht so viel Geld die anderen mehr. Ist doch egal ob man Klamotten von Kik oder H&M haben . Haupsache ist doch das etwas hat auch wenn es nicht teuer war.

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2013-06-11T05:25:40+02:00

    Ich bin ein Teenie und kann durchaus ohne Markenklamotten, Tatoos und Schönheits OP´s leben!
    Aber sicher ist: Wenn man Markenklamotten trägt ist man eindeutig “cooler”.
    Ich persönlich kann auf diese “coolheit” verzichten und es ist immer wieder traurig zu sehen wie sehr sich einige von Klamotten abhängig machen.

    Als beste Antwort auswählen
  6. Avatar
    0
    2013-06-11T06:12:40+02:00

    hey!
    also davon hab ich ja noch nie was gehört,dass teens unter druck stehn!aber egal
    erstmal ist das eine ziemliche veralgemeinerung,aber ja es kommt vor.
    das mit den marken ist personenabhängig,gibt aber auch fälle in denen es ums “cool sein” geht.
    tattoos u. piercing,wohl auch und da ist vllt. noch der aspekt dass es heute üblicher ist wenn jugendlich etqwas der gleichen habe und früher war das eben nicht so üblich.
    mit den s-op´´s genauso.
    zu drogen,alk und straftaten-erstmal loswerden muss dass das sehr unterschiedlich/personen abhängig ist
    -damals wirdst du auch dinge angestellt haben,das ist heute ja auch so nur teilweise extremer(straftat)!
    alk-viel leichter zu bekommen als früher,neugier etwas der gleichen auszuprobieren eventuell “spaß” dran gefunden und einfach weiter getrunken…
    drogen sind heutzzzutage auch viel leichter zu bekommen und da würde ich auch das gleiche wie oben nennen.
    und natürlich gibt es dann noch so sachen wie mutproben und “cool sein” die zu sowas führen können.
    warum man es macht obwohl man es nicht tun sollte und es nicht notwendig ist-weil man es ausprobueren will und selbst erfahren will.(wenn du an deine kindheit denkst wird dir da bestimmt auch so einige zu einfasllen.
    beispielsweise wenn deine eltern dir verbieten alk zu trinken,willst du es als teen meistens erst recht und wenn sie dir sagen dass du danach nen totalen karter haben wirst und den abend zuvor am liebsten rückgängig machen würdest glaubst du ihnen weniger als wenn du es selbst erlebt hast!!)

    ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen!

    lg

    Als beste Antwort auswählen
  7. Avatar
    0
    2013-06-11T07:08:51+02:00

    Das mit den markenklamotten wird eh immer übertrieben dargestellt. Vonwegen: wer billige sachen trägt, gehört nicht dazu! Das stimmt sowieso nicht. Die marke spielt (fast) keine sonder eher das Aussehen. Heute wird buntgemischtes getragen. natürlich gibt es welche, die halt tragen, was der große Bruder auch mal anhatte, aber was solls. Bei den wird villeicht och eher auf die Marke geachtet , aber bei den jungs eigentlich gar nicht. da trägst du halt, was du hast.Von den Schülern wird man längst nicht so unter Druck gesetzt, wie immer behauptet wird. man muss nicht mehr der Mitläufer sein, der das trägt, was in ist. Vielmehr ist man heutzutage cool. Man trägt was einem gefällt. Oftmals Klamotten und Accesoires, die auffallen und nicht alle haben. Coole ausgeflippte sachen, nach dem Mottto: mit dem kopf gegen das system (auch wenn keiner so recht weiß, was das bedeutet^^) . Ich bin wer, ich trau mich was, ich tu nicht, was ihr wollt! Du willst dich in dieser zeit eben von den eltern und dem kindsein lossagen. Außerdem fängt man in dem Alter an, vieles auszuprobieren. Was mag man, wozu steht man, welche einstellung hat man wozu… . Und Piercings und tatoos sind nur ein Stil, der manchen gefällt, den andere nicht mögen. Das aussehen wird eben auch diesem Stil, dieser einstellung angepasst.Hört man Punk, oder Hip Hop?? Trägt man also Röhrenjeans oder eher diese Hosen, die in den Kniekehlen hängen???

    Als beste Antwort auswählen
  8. Avatar
    0
    2013-06-11T07:49:23+02:00

    Das lieg nicht allen an den Jugendlichen selbst, sonderen an der Einstellung die ihnen u.a. durch Zeitschriften, Fernsehserien, Show usw. vorgezeigt wird.
    Auch gewisse Musiksender oder Star, vorallem aus der Musikszene vermitteln den Kindern und Jugendlichen das man immer nach der neusten Mode gekleidet oder nach dem neusten Style geschminkt sein muß. All das zielt nur auf das Äußere ab und vermittelt den jungen Menschen das es nur darum geht was man an hat oder wie man geschminkt, gestylt und frisiert ist.
    Es scheint wichtiger zu sein welche Musik gehört, welche Schmuck getragen wird und mit welchen Menschen man sich in den Pausen auf dem Schulhof oder in seiner Freizeit umgibt. Sogar was andere über einem sagen oder denken leben die TV- und Musikstar den Kinder durch ihre provokanten Schlagzeilen in Klatschblättern und TV vor.

    Nur der ist interessant über den man das Neuste und Aussergewöhnlichste berichten kann. Nur wer für Klatsch und Tratsch sorgt ist “in” wie die Teenies heute sagen.

    Aber wie schon jemand hier gesagt hat darf man nicht alle Jungendlichen über einen Kamm scheren.
    Schließlich gibt es auch junge Leute die sich nicht nur von Äußerlichkeiten beeindrucken lassen und denen es egal ist welche Markensachen jemand trägt oder nicht trägt.

    Hier ist es wie in anderen Breichen des täglichen Lebens, es gibt auch hier schwarze Schafe die die Mehrheit in eine Schublade zwengen ohne Unterschiede zu machen. Das nennt man Schubladen-Denken.

    Es sollte nicht sein aber kommt in der Gesellschaft immer wieder vor.

    Als beste Antwort auswählen
  9. Avatar
    0
    2013-06-11T08:24:32+02:00

    das was du sagst ist einfach nicht richtig….ich kenne niemanden , keinen einzigen jugendlichen, der markenklamotten besitzt, an schönheits OP überhaupt nur denkt, und auch keine die tattoos haben wollen…. . des is son typisches vorurteil, vllt sollte man auch mal guckn ob des auch wirklich alle stimmt was man immer über jugendliche sagt, denn meistens stimmt es nicht…

    Als beste Antwort auswählen
  10. Avatar
    0
    2013-06-11T08:55:53+02:00

    das ist meisten gruppen zwang,

    Als beste Antwort auswählen
  11. Avatar
    0
    2013-06-11T09:24:23+02:00

    also ich weiß nicht, ist doch nicht wirklich nur ein problem der teenies, oder? ich kenn einige leute die älter sind und noch auf so´n quatsch abfahren. und immer das neueste vom neusten haben müssen. obs nun autos, handys o klamotten sind. so´ne leute können sich nur darüber definieren. können einem schon leid tun.

    Als beste Antwort auswählen
  12. Avatar
    0
    2013-06-11T09:46:16+02:00

    Jugendliche sind auch nicht besser als ihre Eltern und die Gesellschaft, die sie umgibt. Nicht besser und nicht schlechter.
    Eltern bekommen genau das Kind , das sie verdienen!!!

    Als beste Antwort auswählen
  13. Avatar
    0
    2013-06-11T10:31:10+02:00

    Das ist ein Vorurteil. Es gibt zwar viele, die Marken Klamotten besitzen, aber man ist nicht gleich ein “outsider” wenn man “normale” Kleider trägt. Ich kenne auch niemand der eine Schönheits OP hinter sich hat.

    Als beste Antwort auswählen
  14. Avatar
    0
    2013-06-11T11:13:02+02:00

    Ja so was wie du ist heute eine Seltenheit geworden denn sonst sind diese nicht Anerkannt und einfach nicht cool genug,leider der größte Teil davon,aber den Druck machen sie sich selber weil sie mit Ihrer eigenen Person nicht klar kommen und denken die müssten wie die anderen sein und sich von jeden etwas kopieren.Und in Wirklichkeit kennen sie sich nicht mal selber geschweige die Eltern oder gar so genannten Freunde.
    Traurig aber wahr.

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.