Lippen Piercing HiLFE!?

Frage

Kann is es normal dass sich das Plättchen vom Piercing in die Unterlippe bohrt wegen der Schwellung oder muss ich zum Arzt?

Beste Antwort:

Klingt so, als wäre der Piercing-Stab zu kurz. Aufgrund der Schwellung wäre es gut, wenn Du erstmal einen längeren Stab trägst.

Antwort von Ames

Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!

aktiv 0
Tom Scharlock 9 Monaten 3 Antworten 200 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 3 )

  1. Avatar

    Also ich hab oben mein Lippenpiercing, aber wird schon nicht viel unterschied sein 😉
    Bei mir war es die ersten 3-4tage sehr geschwollen und die Platte hatte sich auch ein wenig in die Lippe gedrückt, danach gings aber weg und ich hatte nie Probleme mit meinem Piercing. Soweit ich weiß ist es normal. Sollte es nach mehr alt 4tagen aber immer noch sehr angeschwollen sein , solltest du echt einen Arzt aufsuchen. Vorsicht ist besser als Nachsicht 🙂

    Beste Antwort
  2. Avatar

    hey ho^.^hab 3 piercings in der unterlippe und in dunkler Erinnerung weiß ich das es bei einem auch so war!also ich habe dann als es mir echt zu weit ging einen ring rein gemacht!mhh meist liegt es daran das der stab zu kurz ist…nur ich geb dir ne tipp beobachte es nicht zulange…ner freundin ist die platte ein gewachsen und ein Arzt musste einen schnitt setzten und das piercing entfernen!gehe einfach nochmal zu deinem piercer und frage nach einem längeren stab oder mache einen ring rein^.^

    Beste Antwort
  3. Avatar
    0

    Hallo

    erkundige dich mal bei deinem Piercingstudio.
    Mit einer Schwellung ist nicht zu spaßen.

    Ich habe 2004 im Oktober ein Augenbraunpiercing stechen lassen. Obwohl ich es gepflegt hbe, musst ich es im März 2005 heraus machen, da ich eine starke Entzündung hatte.
    Wäre ich nicht ins Piercingsstudio gegangen, hätte ich in paar Monaten ein richtig dickes Problem gehabt.

    Warte nicht zu lange.

    Alles gute.

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen