Ist es gefährlich sich ein Ohrloch oben am Ohr (Helix) stechen zu lassen?

Frage

Ich bin 14 und würde mir gerne noch ein Ohrloch (Helix) stechen lassen. Ist das gefährlich? Ich habe mal gegoogle´t und des waren eigentlich keine so tollen ergebnisse….was meint ihr? Ich habe ein gutschein vom Juwelier, aber wäre ein Piercer nicht besser?

Beste Antwort:

Ja ist es gerade da oben scha mal hier

Antwort von Michael

Füge deine Antwort zu den Kommentaren!

P1010112
Helix Piercing
Image by woofiegrrl

in Arbeit 0
Tom Scharlock 8 Monaten 2021-02-15T11:46:00+01:00 5 Antworten 155 Ansichten Neu 0

Antworten ( 5 )

  1. Avatar
    0
    2013-04-16T15:22:46+02:00

    im prinzip kann jedes piercing gefährlich werden. wenn man ein helix piercing mit einem piercing am ohrläppchen vergleicht kann man schon sagen das es wesentlich langsamer verheilt und die gefahr größer ist das es sich entzündet. aber wenn man es wiederum mit einem baunabelpiercing vergleicht dann scheint es doch relativ ungefährlich.

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-04-16T16:06:36+02:00

    alle piercings sind grundsätzlich gefährlich.

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-04-16T16:47:26+02:00

    Meine Güte…es ist auch gefährlich, über die Straße zu gehen – es kann einem der Himmel, ein Dachziegel oder ein Baum auf die Rübe fallen – oder ein Auto oder Fahrrad rammt einen :O
    Ich hab div. Piercings und unter anderen 5 Ohrlöcher in Helixregion seit meinem 15./16. Lebensjahr ( jetzt bin ich 42 )
    Man ist heute so weit, erkannt zu haben, dass es gewebeschonender ist, wenn die Helixpiercings gestochen und nicht geschossen werden, deshalb würde ich das an Deiner Stelle sicherheitshalber beim Piercer durchführen lassen. So ein Helixpiercing ist nicht gefährlicher, als über die Straße zu laufen oder dgl. – klar kann im ungünstigsten Fall eine Entzündung erfolgen, aber was solls, die wird dann behandelt und heilt ab, fertig.
    Lass Dich nicht jeck machen, pfleg das Piercing in der Heilphase nach den Ratschlägen des Piercers und hab viel Freude daran.
    Gruß aus Köln

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-04-16T17:30:08+02:00

    Ein Piercer ist immer besser, da er Übung darin hat und das unzählige Male am Tag durchführt.
    Außerdem ist er sehr viel Hygenischer als ein normaler Juwilier.

    Gefährlich ist es allerdings nicht.
    Bei Google findest du bei jedem Piercing solche “Schocker” Bilder.
    Informiere dich am besten beim Piercer und lass dich von ihm beraten. Dann kannst du auch nichts falsch machen.

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2013-04-16T18:23:37+02:00

    nein das ist nicht gefährlich
    ich hab 8stück
    und 2 am helix =P

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.