Haare gefärbt. Ohr mit neuem Piercing geschwollen. Woran kann es liegen?

Frage

ich hab mir gestern die haare von einer freundin färben lassen. heute ist mein ohr mit meinem neuen helix piercing angeschwollen dass ich vor 1 woche stechen lassen hab. es tut auch weh. kann mir jemand tipps geben?
1 frage: muss es raus oder kann es “rettung” geben?

Beste Antwort:

da ist dir wohl was von dem färbemittel an die frische ohrwunde gekommen. tu eine antientzündungscreme drauf, wenn es schlimmer wird würde ich zum arzt gehen.

Antwort von binabikde

Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!

TripleIndustrial 2009-01-15 009
Helix Piercing
Image by Drew_Blood
It’s my first "actual" piercing in 6 years..I have a real issue with how my piercings heal so I’ve held off but decided PTFE might do better for me. I may switch to metal jewelry after the healing process is over. The story behind this is actually a funny miscommunication between my piercer and I over several sessions of talking about it and me never really drawing what I meant. I was talking triple-hit vert industrial helix/rook/conch and she thought I meant triple vert so 3 normal vertical industrials..so we compromised and I think it looks pretty cool. I just realized earbuds are gonna be an issue from now on though 🙂

in Arbeit 0
Tom Scharlock 8 Monaten 2021-02-15T11:46:00+01:00 5 Antworten 98 Ansichten Neu 0

Antworten ( 5 )

  1. Avatar
    0
    2013-04-16T01:49:04+02:00

    auutsch 🙁 ich würd dir vorschlagen ne so ne entzündungscreme draufzumachen und wenns nicht besser wird zum hautartzt zu gehen

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-04-16T01:54:55+02:00

    Abschneiden

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-04-16T01:55:47+02:00

    Na super. Wenn sich das nun entzündet trägst Du die Behandlungskosten selber, denn die Krankenkasse übernimmt diese Kosten nicht.

    Ihr hättet das Ohr abdecken sollen. Das sind CHEMIKALIEN, u.a. Ammoniak, die zwicken selbst in den Augen wenn man daran nur riecht.

    Du kannst versuchen es mit Octenisept zu desinfizieren und wenn nicht spätestens morgen zum Piercer oder zum Arzt gehen.

    MfG

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-04-16T02:52:30+02:00

    was damit ist kan dir hier keiner sagen. könte eie reizung durch die chemikalien sein, die rangekommen sind oder auch aufgrund mechanischer belastung, könnte auch eine entzündung sein.
    wenn du dich selbst nicht damit auskennst, dann geh morgen zu deinem piercer, der kann das am besten beurteilen (hoffe du hast es nicht beim juwelier schießen lassen, den würde ich jedenfals nciht wegen koplikationen aufsuchen).
    eine salbe würde ich vorerst keinesfalls dran machen, salben und piercings vertrgen sich ehr mäßig. tyrosur gel hilft bei entzündungen, wobei ja nicht klar ist, was du hast. bis zum besuch beim piercer würde ich gründlich mit nacl-lösung, oktenisept, kamilosan oder was immer dir empfohlen wurde reinigen und normal weiter behandeln (heißt nicht dran umfingern, auch nicht alle 10 minuten desinfizieren, viel hilft nicht viel).

    nein, muss nicht raus. in der regel heilen entzündungen auch so aus, wobei es genauso gut einfach eine rezung sein könnte. evtl. nimmt dein piercer es kurz raus um die wunde gründlich zu spülen, setzt es da aber wieder ein.

    vorerst also REINIGEN, FINGER WEG und morgen zum PIERCER. nicht mehr, nciht weniger.

    Als beste Antwort auswählen
  5. Avatar
    0
    2013-04-16T03:30:35+02:00

    das liegt am färbemittel hat dir dein piercer nicht gesagt das du das färben mindestens 4 wochen sein lassen sollst damit es sich nicht entzündet? nein? dann wars nen schlechter piercer -.-

    geh in ne apotheke und kaufe die Pegasus-Piercingcreme damit isses nach nen paar tagen wieder gut wenn nicht mach dich zum arzt

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.