Fragen zu Snake Bites und Piercinglöchern?

Frage

Hallo an Alle
Bin gerade am überlegen, ob ich mir in der nächsten Zeit vielleicht Snake Bites stechen lasse.
Habe dazu aber noch ein paar Fragen
-werden die Zähne beschädigt?
würde dann nur Labrets einfügen, also keine Ringe. Das würde ja dann nur ans Zahnfleisch stoßen
-tut das am Zahnfleisch weh?
-kann man die Labrets nach belieben an und ausziehen?
-und wie sind eure Erfahrungen mit Piercings und der Arbeit?
ich wollte mich in ein paar Jahren nach meinem Studium als Industriekauffrau bewerben, da hat man eigentlich keinen direkten Kundenkontakt, soweit ich weiß. Trotzdem ist es ein etwas höherer Beruf, wobei ich dann Angst habe, dass ich dort keine Chancen habe mit 2 Piercinglöchern

Vielen Dank schon im vorraus
Danke für die antworten ^^ Ja, meinte mit dem rausnehmen auch nur ein paar Stunden, wegen der Arbeit

Beste Antwort:

hey
a/b. nein werden sie nicht.wenn du sagst, du möchtest stäbe nehmen, sowieso nicht! denn hinten ist sozusagen ein “plättchen” dies verhindert reibungen zwischen dem piercing und den zähnen/zahnfleisch ! tut somit auch nicht weh!

c. nein kannst du nicht. sonst wächst es doch zu?! besonders piercings die mit dem mund zu tun haben ! (wegen den schleimhäuten) außerdem musst dus anfangs durchgängig drinnen lassen zum abheilen

d. es kommt natürlich drauf an wo du arbeitest / ausbildung / schule etc. jeder chef reagiert da anders rum. ( wobei es bei der bank zum beispiel ein absolutes NEIN gäbe) sprech das vorher mit ihm ab obwohl ich ehrlich sagen muss dass du als industriekauffrau keine sichtbaren piercings haben darfst.

(überigens würde ich dir abraten beide gleichzeitig zu stechen ! warte erstmal bis eins abgeheilt ist)

Antwort von Miri G.

Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!

aktiv 0
Tom Scharlock 5 Monaten 1 Antwort 51 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antwort ( 1 )

  1. Avatar
    0

    Nein, von innen tut nichts am Zahnfleisch weh.. sie sind ja extra ganz glatt und eng anliegend..
    Da gerade die Labrets ja nur Plättchen von hinten haben, also weder Kugeln noch wie beim Ring ein Stück was absteht, scheuern sie natürlich auch dementsprechend weniger bis garnicht an den Zähnen, jedoch ausschließen würde ich es nicht unbedingt. Im Vergleich zum Lippenband-Pircing aber wirklich nur minimal.von minimal.
    Das was Du im Gesicht trägst, also Spike, Kugel, Brilli usw kann man abschrauben und nach Belieben tauschen.. vorausgesetzt Du hast andere Aufsätze die auf das Gewinde passen (nicht alle Stäbe haben den gleichen Durchmesser).. aber sonst klar.
    Auch eine Zeit lang draußen lassen ist kein Problem wenn es erst einmal abgeheilt ist!
    Zwar keine 3 Tage am Stück, aber von morgens bis abends passiert da garnichts und das Loch bleibt auf.
    Wenns ums Arbeiten geht ist das daher eigtl ganz praktisch (im Vergleich zu einigen Piercinngs mit Klemmkugel auf jeden Fall!).. manche Arbeitgeber haben nichts dagegen, andere sind da sehr empfindlich. Auch was die Hygiene und Unfall bzw Verletzungsgefahr angeht..
    aber es gibt auch soooo kleine, da sieht man dann wirklich nur noch ein Pünktchen glänzen oder so.. muss ja nicht gleich n 2cm Spike sein :-).
    Ich hatte bisher keine Probleme mit meinen Piercings beim Arbeiten, da meine alle dort sind wo man sie nicht gleich sieht*g.. darum kann ich Dir da auch so jetzt nicht viel zu sagen, aber denke das ist immer verschieden.

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen