Darf ich mir mit 15 Jahren ein Tattoo stechen lassen ( wenn meine Eltern mitkommen)?

Frage

Beste Antwort:

Wenn Deine Eltern einverstanden sind, dann ja.

Antwort von Professoressa

Du weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!

aktiv 0
Tom Scharlock 4 Wochen 14 Antworten 114 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 14 )

  1. Avatar

    ja darfst du weil dann das einverständnis deiner eltern vorliegt

    Beste Antwort
  2. Avatar

    Kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen!
    Ich kann auch Eltern nicht verstehen, die das zulassen!

    Beste Antwort
  3. Avatar

    Ja es ist oke
    aber mein kind würde ich keins erlauben da es auch entzünden kann und weiter Infektionen entstehen können und mein Kumpel hat auch eins was er jetzt gar nicht mehr benutzt und es sieht jetzt einfach nur hässlich aus ein loch in der Nase zu haben

    ich rate dir davon ab mfg

    Beste Antwort
  4. Avatar

    ja also ich glaub du darfst das schon aber ich versteh nicht wie eltern sowas mit 15 erlauben könnten!! wenn dus dann später bereust… mach das lieber nicht… naja ist ja deine entscheidung

    Beste Antwort
  5. Avatar

    Max, es geht um ein Tattoo, nicht um Piercings. 😉

    Beste Antwort
  6. Avatar
    0

    wenn deine eltern einverstanden sind bestimmt
    aber ich an deiner stelle würde trotzdem noch warten mit dem tattoo, da du erst 15 bist wächst du noch bzw deine haut, das tattoo könnte sich mit der zeit verändern
    außerdem kann es sein das du 2 jahre später sagst, oh shit was hab ich denn für ein asi tattoo, dann bereust du es und weg lasern ist 5mal schmerzhafter und 5mal teuerer als das stechen
    warte echt noch wenigsten 2-3jahre, du wirst es vielleicht noch bereuen wenn du es jetzt schon machst, dein geschmack wird sich zichmal ändern aber wenn du älter bist, dann weißt du besser was du willst, und kannst mit deiner entscheidung leben
    ich hab auch eins jetzt zwei, habe es mit 17 oder 18 machen lassen, und es is ok, hätte ich mir mit 15 eins machen lassen ,hätte ich es bestimmt bereut wer weiß was für ein geschmack ich hätte?
    aber falls du es doch machst, dann mach auf keinen fall:
    NAMEN
    TRIBALS (ARSCHGEWEIH)
    BANDNAMEN
    HUNDE/ INDIANER/ FEDERN
    STACHELDRAHT
    CHINESISCHE SCHRIFTZEICHEN
    tu dir selbst ein gefallen, diese art von tattoos sind total peinlich, geschmacklos, asi…

    wenn dann mach dir was richtig schönes mit stil:
    BLUMEN (ROSEN, ORCHIDEEN; WASSERLILIEN) in farbe
    KREUZ vielleicht mit rosen verschnorkelt
    SCHMETTERLING in farbe (auch geil bei typen)
    ANKER
    FLAMMENDES HERZ

    bei männern sieht das hammer aus, wenn man den arm langsam nach und nach voll tättowiert, du kannst ja bei der schulter/oberarm anfangen, oder du an der wade, aber noch nicht am hals, das macht nur wenn man schon kein platz mehr hat, ansonsten is das uncool

    is alles geschmackssache und deine entscheidung

    Beste Antwort
  7. Avatar

    Mit 15 Jahren ein tatoo stechen??
    Ja mach das, hoffe du wirst dein Leben lang drunter leiden

    Beste Antwort
  8. Avatar

    @ mambo…es steht auch nicht jeder auf so einen kitsch wie blümchen,schmetterling und vielleicht noch so ein dämlicher delphin mit rose im maul.zum glück sind die geschmäcker verschieden…

    Beste Antwort
  9. Avatar

    Mit 15 nein,also soweit ich weiß musst du 16 sein und dann eine einverständis haben,auserdem bist du noch im wachstum und das ist deswegen dann nicht gut.
    Du bist 15,lass dir nen nasenpiercing machen,aber mit dem Tattoo warte mal lieber,du brauchst jetz noch kein “hier ich hab ein tattoo”
    angeber tattoo.

    Beste Antwort
  10. Avatar

    Eigentlich NEIN, weil Tattoos, wie auch Percings gelten als freiwillige Körperverletzung oder ähnliches und das darfst du laut Gesetz, auch mit Einwilligung der Eltern, erst mit 16.
    Aber aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass wenn deine eltern mitkommen, sich ausweisen und ihr OK geben, die meisten Tätowierer nichts mehr dagegen haben, die wissen das nämlich oft selbst nicht, dass das unter 16 nicht erlaubt ist.

    Beste Antwort
  11. Avatar

    ja wenn sie einverstanden sind

    Beste Antwort
  12. Avatar

    Piercings ab 14, Tattoos ab 16 mit elterlicher Erlaubnis, so handhaben das vernünftige Tätowierer. Vor allem deshalb, weil zwischen 15 und 16 häufig der letzte richtig große Wachstumsschub auftritt – der kann dir ein Tattoo ganz schön versauen… Wenn die Hautpartie, auf der das Tattoo ist, wächst, kann es sich ungleichmäßig dehnen (z.B. weil die Stelle stärker in der Breite als in der Länge wächst), es kann Löcher und blasse Stellen bekommen… Nicht so hübsch.
    Ich rate dir daher, lieber wirklich bis zur Volljährigkeit zu warten, danach wächst du wenigstens aller Wahrscheinlichkeit nach nicht mehr sehr viel.
    Und das ist wirklich der einzige Grund, warum du warten solltest! Ich habe mir das Motiv für mein Tattoo mit 14 ausgedacht, mit 22 hab ich es mir dann endlich stechen lassen, und es gefällt mir heute noch! Jedenfalls das Motiv – die Ausführung weniger, ich habe mir nämlich den falschen Tätowierer ausgesucht, aber das ist eine andere Geschichte…
    Wenn du wirklich ganz und gar nicht mehr so lange warten magst, such dir einen guten Tätowierer (den erkennst du an Umfang und Qualität des Beratungsgespräches, nicht am Preis! Einen Anhaltspunkt bieten auch ausgestellte bisherige Arbeiten und die Zeit, die du auf einen Termin warten musst – je länger du warten musst, desto gefragter ist der Tätowierer) und lass dich ausführlich beraten, vor allem in Bezug auf Motiv- und Körperstellenwahl. Es gibt nämlich Stellen, die stärker, und welche, die weniger stark vom Wachstum betroffen sind. Und ein Motiv wirkt nicht auf jeder Körperstelle gleich…

    Lass dich jedenfalls nicht von irgendwelchen Schwätzern davon abhalten, dir genau DEIN Motiv stechen zu lassen! IN oder OUT sollte nicht zählen, wenn es um etwas geht, womit du den Rest deines Lebens rumlaufen willst – in dem Punkt hat Mambo & Cartoon nämlich auch Recht: weglasern lassen kostet ein Vielfaches an Geld und Schmerzen im Vergleich zum Stechen… Und nicht alles lässt sich zufriedenstellend mit einem neuen Motiv covern…
    Die berühmt-berüchtigten “Arschgeweihe” sehen ja nur deshalb so scheiße aus, weil sich damals die halbe Welt dasselbe Tribal (mit leichten Abweichungen) und dann noch oft von Pfuschern (weils billiger war) hat stechen lassen…

    Beste Antwort
  13. Avatar

    ich würde noch ein wenig warten – nicht wegen irgendwelchem moralischem blabla (bin selbst tätowiert), sondern weil du ja auch wächst und dass das tattoo womöglich verzerren könnte.

    Beste Antwort
  14. Avatar

    klar darfst dir eins stechen lassen.
    allerdings is mein credo:
    wenn meine kinder mal zu mir kommen, und ein tattoo wollen:
    unter 18 – nein.
    piercen bis zum umfallen, das kann man rausnehmen.
    aber wenn mein kind mit 20 dann zu mir kommt und sagt:
    “mama, warum hast du mir mit 15 ein tattoo erlaubt, jetz hab ich so ein hässliches XYZ auf dem rücken/bauch/arm/wasweißich. du bist schuld!”
    sowas will ich net. wenns 18 is kanns machen was es will, und ich bin nimmer verantwortlich für die körperkunst meines lütten.
    des is meine meinung.

    ich würd mir ein tattoo nochmal gut überlegen!
    trotzdem wünsch ich dir viel spaß, ob mit oder ohne tattoo!

    gruß

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen