Biotatto / temptoo studios?

Frage
Piercing stechen
by to.wi

Hey wo habt ihr euers gemacht? wenn möglich website oder adresse angeben, das wäre super.

ihr seid noch zufrieden mit dem ergebnis? oder stimmen die vorurteile schon?

Beste Antwort:

El Canal Mas TURRO, (La Nueva Moda) [[Pasitos Turros, Baile Turro, Turro Bailando]]

>>>>>>>>>> E S T I L O – T U R R O

http://www.youtube.com/user/MCHTurroStyle

╔═╦╗╔╔═╦═╦╦╦╦╗╔═╦══╦═╗
║╚╣║║║╚╣╔╣╔╣║╚╣═╬╗╔╣═╣
╠╗║╚╝╠╗║╚╣║║║║║═╣║║║═╣
╚═╩══╩═╩═╩╝╚╩═╩═╝╚╝╚═╝

Antwort von Martin

Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!

in Arbeit 0
Tom Scharlock 9 Monaten 2021-02-05T11:43:00+01:00 4 Antworten 209 Ansichten Neu 0

Antworten ( 4 )

  1. Avatar
    0
    2013-06-26T00:02:07+02:00

    http://de.wikipedia.org/wiki/Biotattoo

    Biotattoo ist mit der größte Schwachsinn, den sich die Kosmetikindustrie ausgedacht hat. Das Prinzip funktioniert nicht. Ein Tattoo verschwindet nicht.
    Und einen Zahn will ich dir gleich mal ziehen: Es gibt keine “guten” Biotätowierer. Jeder, der sich beruflich damit beschäftigt und sich eingehend damit befasst hat, weiß, dass das nichts ist. Und: mal ehrlich, wer sticht so einen Blödsinn? Schau dir die Leute doch mal an!
    Die guten, ernstzunehmenden Tattookünstler jedenfalls nicht. Meist findet sich diese Traumtänzerei in diesen äußerst seltsamen Beautystudios, die neben Nageldesign noch ein bisschen Geld dazuverdienen und ein “Zertifikat” an der Wand hängen haben, was im Grunde nicht mehr wert ist als eine Volkshochschulbestätigung für einen Töpferkurs, und deswegen meinen, sie dürften Menschen auch noch permanentverschönern mit “Tattoos” und Piercings.
    Wenn du deine Haare schneiden lassen willst, gehst du doch auch nicht zum Metzger.

    Wenn es unbedingt ein Tattoo sein soll, dann informiere dich richtig, beschäftige dich damit und lass dir von einem guten Inker etwas ordentliches stechen. Wenn es nicht permanent sein soll, dann besorg dir Henna im Bioladen (nur rotes, sonst nicht hautverträglich) und mal dir selber etwas auf die Haut oder frag eine gute Freundin.
    Ein Biotattoo wird dich nicht glücklich machen. Durch die schlampige Arbeit wird es sich im Laufe der Zeit hässlicher verändern, als es sein müsste und am Ende stehen dir die Optionen Laser oder Covering zur Wahl.

    Die Vorurteile stimmen. Ich habe genug von denen gesehen und es haben sich bei mir schon genug Leute deswegen ausgeheult.

    Als beste Antwort auswählen
  2. Avatar
    0
    2013-06-26T00:27:09+02:00

    Du glaubst auch jeden Scheiss! Noch einmal für die ganz Einfältigen: Es gibt KEINE Biotattoos!!

    Tätowieren ist für Leben, deshalb gut überlegen.

    Als beste Antwort auswählen
  3. Avatar
    0
    2013-06-26T00:47:47+02:00

    Google ist dein Freund. Hättest du mal die Erfahrungsberichte darüber gelesen, wüsstest du, was Sache ist.

    Aber wenn du schon faul bist: Ja, diese “Vorurteile” stimmen. Ein Tattoo müsste nur in die oberste Hautschicht gestochen werden, so dass es durch Erneuerung verschwindet. Dann müsste es aber schon nach einigen Wochen verschwinden. Und es ist unmöglich, die Stiche nur in die oberste Hautschicht einzubringen. Lass es!

    Als beste Antwort auswählen
  4. Avatar
    0
    2013-06-26T01:06:30+02:00

    Oh Mann, die Dummen, denen man mit sowas Geld aus der Tasche ziehen kann, sterben wohl nie aus…
    Noch mal zum Mitschreiben: die oberste Hautschicht erneuert sich komplett innerhalb von ca. 4 WOCHEN, und ist (außer an den Fußsohlen und anderen stark beanspruchten Stellen) WENIGER ALS EINEN MILLIMETER dünn. Wenn es wirklich jemand schaffen würde, eine Tattoomaschine herzustellen, die in der Lage ist, so flach und präzise zu arbeiten, dass wirklich nur die Oberhaut getroffen wird, was eigentlich völlig unmöglich ist, würde das Tattoo schon nach Tagen anfangen zu verblassen, und nach 4 Wochen verschwunden sein.

    Realität ist leider, dass solche “Temptoos” meist teils in der Oberhaut landen, aber teils auch tief genug für dauerhaften Halt – das heißt, Teile des Motivs verschwinden schon bei der Heilung, und der unansehnliche Rest bleibt für immer… Außerdem macht sowas kein seriöser Tätowierer, sondern nur Leute, die ohne Skrupel Geld aus anderer Leute Taschen ziehen wollen. Und das sind meistens nicht gerade die begnadeten Künstler…

    Also, entscheide dich entweder für Henna oder Bodypainting oder sowas, mit Haltbarkeiten zwischen “bis zur nächsten Dusche” und ca. 8 Wochen, oder für ein richtiges Tattoo, das für immer bleibt.

    Als beste Antwort auswählen

Antwort hinterlassen

Durchsuchen

Mit Ihrer Antwort erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutz einverstanden.