2. ohrlöcher stechen lassen – mit 17?

Frage

ich würde mir heute gerne nochmal welche stechen lassen, hat mich aber etwas verunsichert, ob ich ich dafür noch die erlaubnis meiner eltern beim piercer/juweliere etc. brauche.
bekommt man eigentlich bei allen gleich medizinische ohrstecker dazu oder muss man sich die noch irgendwo kaufen?

danke im voraus

Beste Antwort:

Du hast doch von Haus aus schon zwei Ohrlöcher. Wieso brauchst du dann noch weitere?
Besser hört man auch mit mehr Ohrlöchern auch nicht.

Stecke das Geld für die künstlichen Ohrlöcher lieber in deine Ausbildung.

Antwort von blauclever

Hast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!

aktiv 0
Tom Scharlock 3 Monaten 1 Antwort 40 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antwort ( 1 )

  1. Avatar

    Ehrlich gesagt kann ich es mir nicht vorstellen, dass da ein Piercer oder der Kerl beim Juwelier mit 17 Jahren noch nachfragt, ob Mami oder Papi ihr Okay gegeben haben. Also bei Piercings kenne ich das schon, aber bei Ohrlöchern eigentlich nicht. Die sind eben einfach so “normal” geworden, gibt ja selbst Zweijährige mit Ohrringen etc.

    So wie ich es kenne, sind diese medizinischen Stecker, die man dann die erste Zeit tragen muss, immer dabei. Kostet dann schätzungsweise einen Zehner pro Ohrloch ;o).

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen