Frage
bisher bin ich der Ansicht, das die Anzahl von Löchern am menschlichen Körper ausreichend sind. Doch dann las ich Dr. Bart Huges, der vehement dafür ist, nicht nur den Körper zu perforieren. Nein er will Freiheit fürs Hirn, also den Horizont nach oben erweitern. Damit auch der Geist über den Tellerrand, sprich Schädeldecke, schauen kann. Da stellt sich die Frage, wieso muß dafür ein Loch gebohrt werden? den die Geister ( Geist) ist doch auch ohne ein solches in mich gefahren? wieso ein extra Ausgang? Ich sehe nur ein Vorteil, wenn man es mal übertrieben hat und der Kater so richtig festsitzt, dann kann ich Magen schonend ein Schmerzmittel einwerfen und das ist schnell vor Ort.Was denkt Ihr?Beste Antwort: Hört sich gut an, den so mancher kann den Blick über die Schädeldecke gebrauchen. Was hier teilweise von sich gegeben wird, schreit gerade zu danach einer Trepanation unterzogen zu werden.L.A.P.DAntwort von L.A.P.DFüge deine Antwort zu den Kommentaren!
in Arbeit 0
1 Jahr 3 Antworten 231 Ansichten Neu 0

Frage
Hallo, liebe Leute.Ich hab mein Ohrloch jetzt auf 6 mm gedehnt, hab die 6er Schnecke ganz durchgedreht und so. Aber als ich versucht hab, den 6er Tunnel reinzumachen ging es nicht. Wieso ging es nicht? Was soll ich machen? Soll ich auf 7 mm hochgehen um den 6er reinzumachen?Hab versucht mit Vaseline, habs in der Badewannne versucht mit dem Ohr unter Wasser, es geht alles nicht. Was soll ich machen?Mein Ohr hat geblutet als ich versucht habe, den Tunnel reinzumachen und es hat wehgetan :(Beste Antwort: Dann solltest du es aufjedenfall ein wenig weiterdehnen, sodass es nicht mehr blutet oder schmerzt!Antwort von Flying NikDu weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!
in Arbeit 0
1 Jahr 2 Antworten 313 Ansichten Neu 0

Frage
Huhu ihr Lieben! Also ich möchte mir einen Dehnstab einsetzen. Der Dehnstab geht zwar super rein,aber das Ohr pocht total und wollte fragen ob das normal ist. Und ich hab noch ein paar Fragen: -wie vermeide ich ein Blowout über Nacht? -soll ich denn Dehnstab über Nacht drinne lassen?Beste Antwort: Blowout? Klingt irgendwie schweinisch.. :-)Frag den Piercer Deines Vertrauens, der dürfte als Fachmann darüber Bescheid wissen. Ich weiß es nicht, hab nur ein Bauchnabelpiercing.Antwort von VerenaFüge deine Antwort zu den Kommentaren!
in Arbeit 0
, 1 Jahr 3 Antworten 293 Ansichten Neu 0

Frage
Beste Antwort: Zahnfleischäden durch Piercing.Piercing der Lippen oder der Zunge kann zu Schäden am Zahnfleisch führen. So die Aussage einer neuseeländischen Studie. Dabei scheint das Alter bei der Durchführung des Piercings für die Entstehung dieser Schäden von Bedeutung zu sein: Je älter, desto wahrscheinlicher. Piercing liegt nun mal im Trend. Daher stellen sich immer mehr Patienten mit Lippen- oder Zungenpiercing bei ihrem Zahnarzt vor. Dabei ist Piercing nicht ganz ungefährlich. Es kann zu Schwellungen, Schmerzen oder Infektionen kommen, aber auch abnorme Zahnabnutzung oder bestimmte Zahnfleischschäden wurden beschrieben.Ziel der neuseeländischen Studie war, herauszufinden, welche Komplikationen nach Piercing entstehen können. Die Studienpopulation bestand aus 43 erwachsenen Patienten mit Zungen- und/oder Lippenpiercing, davon waren 40 (93%) weiblich. Das Durchschnittsalter betrug 21 Jahre. Eine zahnärztliche Untersuchung stellte Schäden am Zahnfleisch oder an den Schneidezähnen fest. Ein Zungenpiercing hatten 33 (76,7%), ein Lippenpiercing 15 (34,9%) und beide Piercings 5 (11,6%) der Teilnehmer. Lediglich vier der Applikationen waren von einem Arzt oder Zahnarzt durchgeführt worden. Postoperative Komplikationen gaben 15 (34,9%) Probanden an: Schwellungen und/oder Infektionen traten am häufigsten auf, gefolgt von Schmerzen. Schäden am Zahnfleisch hatten 80% der Personen mit einem Lippenpiercing. Aber auch ein Drittel der Teilnehmer mit gepiercter Zunge wiesen Zahnfleischäden auf. Ein direkter Zusammenhang zwischen Piercingart und abnormer Zahnabnutzung konnte durch die Studie nicht bestätigt werden. Mit steigendem Alter erhöht sich das Risiko derartiger Komplikationen. Deshalb betonen die Autoren die Notwendigkeit, Interessierte vor der Piercing-Applikation umfassend über mögliche Komplikationen aufzuklären. (agz-rnk, 12.11.2005, Quelle: Kieser JA et al.: Oral piercing and oral trauma in a New Zealand sample. Dental Traumatology 2005; 21: 254-257)Antwort von chefinchenHast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!
in Arbeit 0
1 Jahr 6 Antworten 265 Ansichten Neu 0

Frage
Ich möchte gerne wissen ab wann man einen Bauchnabelpiercing haben darf. Eine Freundin von mir hatt 2 bis 3 und jetz bekommt sie noch eine in der Zunge .. ist aber erst 15 .. und ich hab sie gefragt ob sie vllt auch eine bauchnabelpiercing kriegen kann ... sie so ja. Aber eine Mutter von meiner abf hatt gesagt mit 16 .. und ich möchte es jetz gerne wissen ab wie viel jahren man einen bauchnabelpiercing bekommtBeste Antwort: Ab wenn es einen die Eltern erlauben tun. Ansonsten mit 18.Antwort von .**.Füge deine Antwort zu den Kommentaren!
in Arbeit 0
1 Jahr 3 Antworten 261 Ansichten Neu 0

Frage
Die Frau und derer Eigenarten Beziehungen zwischen Mann und Frau Die Frau das unbekannte Wesen Kindererziehung leicht gemacht Tattoos und Piercings Auf Tour mit Florian Silbereisen Der Alkohol und seine Folgen (erprobt anhand diverser Selbstversuche) Kochen mit Oscar Freestyler Die Flippers Die Vasektomie und Ihre Folgen auf Sacksuppe und Liebesleben Der liebevolle Umgang mit Schmeißfliegen Clever flirten für Anfänger Ereichte Ziele als Frauenbeauftragter Das traurige Leben eines Internet Trolls Antiaggressionstraining für Löschopfer Dichter und Denker, die Zeit der geistigen Umnachtung Nur die harten kommen in Garten Zensur ist ScheißeHab ich noch was vergessen?Beste Antwort: Oh Mann an was du dich alles erinnern kannst: In deinem Alter!Antwort von Devi- Gotcha!Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!
in Arbeit 0
1 Jahr 8 Antworten 216 Ansichten Neu 0

Frage
Ich möchte mir ein Piercing in die Unterlippe stechen lassen. Ich habe bereits ein Augenbrauenpiercing und dazu bisher keine nennenswerten negativen Reaktionen erhalten (auch nicht von Arbeitgebern, doch das Piercing ist eher dezent). Welchen Eindruck habt ihr (gepierct oder ungepierct) von der gesellschaftlichen Akzeptanz bezüglich Piercings? Mir geht es nicht darum was ihr davon haltet, es ist ganz klar dass jeder etwas anderes ästhetisch/schön findet. Und ich beziehe mich nicht nur auf Arbeitgeber sondern auf den allgemeinen, alltäglichen Umgang. Wie werden Piercings inzwischen gesehen?Beste Antwort: Ich arbeite in einem sozialem Beruf und habe erst jetzt, wo ich erneut auf Stellensuche bin, die Erfahrunggemacht, dass ich mehr Chancen hab, wenn ich einige Piercings verstecke oder rausnehme. Ich habe 38 Stück, aber es wird immer mehr akzepiert. Kommt immer ganz drauf an, mit welchen Leuten man sich umgibt.Antwort von PunkmuddiFüge deine Antwort zu den Kommentaren!
in Arbeit 0
1 Jahr 12 Antworten 194 Ansichten Neu 0

Frage
Ursprünglich war ich auf der RS Sodingen,da ich nicht mit der Klasse klar kam und ich unbedingt zu meiner Schwester auf die Schule wollte, bin ich auf die RS an der Burg gewechselt. Meine Leistungen auf der RS Sodingen waren so ca. 2,2er Schnitt. Sozialverhalten alles gut. Jetzt auf der RS an der Burg: Mieses Sozialverhalten 3-4 (4 ist die schlechteste Note beim Sozialverhalten), schlechte Noten (ca. 3-4er Schnitt). Mit den Schülern komme ich nicht klar, also Mobbing wegen meinem Aussehen, ich kann beim Sport nicht mitmachen wegen den Piercings, weil ich da nicht abkleben darf (früher durfte ich trotz Piercings mitmachen). Also die Gründe: - Mobbing -Abgesackte Leistung -Großes Überwinden, die Schule zu besuchen -Auf längerfristiger Basis kann es so nicht weitergehen -Stress mit den Lehrern -Veränderung des Sozialverhaltens -Zu hohe Anforderungen der Schule -Probleme mit den Schülern -Kein Sport wegen den Piercings. -Drohungen von Mitschülern über Internet (Schuelervz.net)Also noch ein paar Hintergrundinfos: Ich bin 13, möchte auf meine alte Schule zurück (wo ich recht viele Freunde gewonnen hab nach dem Wechsel), habe 2 Piercings (Nase , Lippe , Tunnel in den Ohren) (wurd nur eben angemerkt wegen Sport), wenn ich in der Freizeit von Mitschülern und deren Freunden gesehen werde, werde ich dumm angemacht. Ich bitte um ernste Antworten.Beste Antwort: beim schulamt anrufen und deine probleme schildern..grad das mit dem mobbing und so denn das mit den piercings hast du dir ja selbst zu verdanken...wieso zum geier haben 13 jährige schon 2 piercings?! ..also ruf beim schulamt an schilder dein problem und dann sagen die dir ob ein wechsel möglich is oder nichtwobei du dir natürlich auch einfach mal mühe geben könntest bessere noten zu schreiben und besser mit den lehrern klarzukommen und an deinem sozialverhalten kannst ja auch nur du was ändern..ich musste auch mal auf ne andere schule weil wir umgezogen sind und das mitten im schuljahr..auf meiner neuen schule hatten die fächer die wir nicht hatten (man beachte dass es beides realschulen waren) und der gesamte stoff war da um einiges schwieriger..aber mit fleiß kann man den versäumten stoff aufholen^^ und immerwieder die schule wechseln is mit sicherheit keine lösungAntwort von LuiseDu weißt es besser? Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren!
in Arbeit 0
1 Jahr 1 Anwort 265 Ansichten Neu 0

Frage
Hey. :)Meine Cousine hat sich vor ein paar Tagen ein Lippenpiercing UND ein Zungenpiercing stechen lassen. Sie hat gesagt, wenn es ihr irgendwann nicht mehr gefällt, dann kann sie es ja einfach zu wachsen lassen. Aber geht das überhaupt? Bleibt da nicht immer ein (sichtbares?) Loch?Beste Antwort: wenn das piercing sehr lange drin ist oder öfter entzündet war sieht man danach einen kleinen punkt. ist zumindest bei mir so. wenn dus aber nach kurzer zeit wieder rausnimmst müsste eig. alles wieder gut abheilen. :) ist aber auch bei jedem unterschiedlich weil jeder ne andere wundheilung hat.Antwort von LatinaHast du die bessere Antwort? Antworte in den Kommentaren!
in Arbeit 0
1 Jahr 3 Antworten 253 Ansichten Neu 0