Emo?! Punk?! *blubb*

Frage

Sagt mal, woran erkennt ihr einen Emo (egal, ob hardcore oder nicht), und woran erkennt ihr einen Punk =)

ist mir so eingefallen, fragt nicht, wie ich auf so ne blöde Frage komm xD
das ist eben so, dass mich viele entweder als emo (schwarz, hängetasche, pony) oder als punk (flippig, verrückt, hyperaktiv) bezeichnen.
Kann man eigentlich beides sein?
Außerdem munkelts hier herum, dass “Emo” emotionaler Punk heißt – stimmt das?!

Beste Antwort:

Emo:Schwarz-Pink gekleidet,Schleife im Haar,Smoky Eyes,(Geritzte Arme?)!
Im Grunde tragen alle Emos Streifenpullis, schwarze Klamotten, Umhängetaschen mit genau 2-15 Buttons, zu enge Hosen und Chucks oder Vans, um zu betonen, dass sie nicht so sind wie alle anderen.
Eine Geschlechtsbestimmung ist anhand der Kleidung nicht möglich, doch meist tragen Emomädchen lange , schwarze Haare und Emomännchen kürzere. Der sicherste Weg das Geschlecht zu ermitteln ist auf die Statur zu achten: Emomädchen sind meist fett, Emojungen dagegen sehr dürr gebaut.
Oft wird diese Unterteilung jedoch zu ernst gesehen, denn trotz dieser verbreiteten Merkmale gibt es auch die Flachbrust-Emo, welche durch ihre Unauffälligkeit von der Gutgläubigkeit der alternativen Jugendlichen profitieren. Sie gelten als zurückgezogen, dennoch gehören sie zur gefährlichsten Sorte und tragen zur Verbreitung der Emos nachhaltig bei. Sie sind für das ungeübte Auge schwer zu erkennen – das ist auch das Geheimnis ihres Erfolges.
Die unter Emoletten sehr beliebten Unterarmwärmer dienen nicht nur zur optischen Verhässlichung des unansehnlichen Emo-Packs. Auch dienen sie dazu, die Aufmerksamkeit unschuldiger Außenstehender auf die, meist senkrecht zur Arterie geführten – und damit selten tödlichen – Schnitte am Handgelenk zu lenken. Durch diese doch sehr subtile Technik sind schon viele Ahnungslose zu Opfern unmenschlicher Emo-Vollheul-Attacken geworden, und mussten später durch ausgebildete Hydrologen ausgewrungen werden, um einer tödlichen Tränenvergiftung vorzubeugen.

Punk:Nietengürtel,Bunte Haare(allgemein komische Haarschnitte),Antinazi t-shirts,…

An der Menge des Geschriebenen erkennst du wen von beiden ich schlimmer finde..;)

LG

Antwort von –

Was denkst du? Deine Antwort ist in den Kommentaren erwünscht!

aktiv 0
Tom Scharlock 4 Monaten 8 Antworten 1969 Ansichten Gerade angemeldet 0

Antworten ( 8 )

  1. Avatar

    Jo, das ist auch schlecht zu beschreiben…
    Ich kann das nicht soooooo genau sagen, aber ich denke, Punks sind Flippiger und Emos haben oft krischen oder dieses Muster an sich, Kleidung o.ä.:
    http://thumbs3.ebaystatic.com/pict/3500339705608080_1.jpg
    Naja, ich helfe doch immer gerne bei schwachsinnigen Fragen!!!
    mlG kathi

    Beste Antwort
  2. Avatar

    emos tragen meistens schwarz mit vielen buntern accessiors (wie pinke schleifen oder bunte schnürsenkel )
    -schminken sich schwarz ..

    und punks eh tragen ka ehr so nieten sachen xd

    Beste Antwort
  3. Avatar
    0

    Emos tragen schwarz-pink karierte Kilte, haben verlaufene Wimperntusche im Gesicht, einen Teddybären als Schlüsselanhänger und eine Frisur, die sie in der Wischmob-Abteilung gekauft haben.

    Punks definieren sich eher über ihre Lebens- und politische Einstellung als über Mode und sind daher nicht unbedingt von außen erkennbar.

    Beste Antwort
  4. Avatar

    EMO:
    ¯¯¯¯¯
    {Mädchen}

    – Schwarze Haare, manchmal “aufgepusht [“wie in die steckdose gefasst”]
    – Seitenscheitel, bei dem ein Auge überdeckt ist
    – Extensions in allen Farben [Strähnchen]
    – wenn Brille, dann mit dickem, schwarzen Rahmen
    – Schwarze Röhrenhose oder schwarzer Rock [manchmal mit bunten Leggins]
    – Chucks oder Vans
    – Oberteile schwarz [mit pink, grau, gelb, grün – eigentlich alle Farben halt in Kombi mit schwarz] mit Totenköpfen, Sternen oder Punkten. Meist auch Schwarz gestreifte oder karierte Oberteile
    – Piercing an der Lippe oder Augenbraue
    – Eyeliner
    – Spangen im Haar mit Schleifchen [oder auch haareifen]

    { Jungs }

    – Schwarze Röhrenhose, manchmal mit Nietengürteln
    – Schwarze Haare mit Seitenscheitel
    – Schwarze Brille mit dickem Rahmen
    – Piercing an Lippe oder Augenbraue
    – Chucks oder Vans
    – Oberteile wie eigentlich wie Mädels

    PUNKS:

    – Frisur: Iro oder farbige Haare
    – Klamotten: Nietengürtel, Springerstiefel, zerissene Jeans oder karierte (manchmal auch Schottenröcke), Netzhemden & Netzstrümpfe, Zebra/Tiger/Leopardenmuster
    – Accesoires: Sicherheitsnadeln als Ohrringe, Hundehalsbänder als Halskette, viele Piercings und Tätowierungen, Aufnäher und Buttons

    Aber nur weil manche Leute so aussehen, sind sie nicht gleich Punks bzw. Emos

    Liebe Grüße =D

    Beste Antwort
  5. Avatar

    emos: schwarz-weiß(ab und zu ein bisschen rot, wegen den Kirschen, steifen, sternen oder sonstigen emo-mustern)

    punks: bunt, zerrissene kleidung

    charakterlich aber ziemlich ähnlich und interessanter weise sehr auf ihr aussehen und ihre Wirkung bedacht obwohl ihnen ja angeblich sch***-egal ist, wie die Leute von ihnen denk.

    Und zu der Frage ob man beides sein kann:

    Nein, du bist wer du bist. Weder ein Emo noch ein Punk, einfach DU.

    Beste Antwort
  6. Avatar

    Also…erstmal…Emo und Punk ist ein rießengroßer unterschied…ich hasse es dass man es immer wieder mitnander vergleicht…

    Also…Punks..richtig abgefuckt,löcher in den kleidern oder abgetragen, oft ne schottenmuster hose,oft n bunter iro…oder an einer siete abrassiert…sieht etwas vergammelt aus…viel ihrer klamotten machen sie auch selbst..oft springer aber auch chucks…viele nieten ,piercings….

    Emos…tja…eigtl haben sie meiner meinung nach ganz normale klamotten an…Röhrenjeans,irgend n oberteil mit herzen ,punkten,sternchen,totenköpfe….naja sie meinen hal sie sin was anderes aber naja eigtl haben sie alle das gleiche an…aus m H&M etc..während die punkmode um vieles individueller ist…
    also zurück zum emo style…ganz schwarz geschminkte augen..kombinieren gern schwraz mit pink/rot/grün etc…meistens schwarze haare…leider auch jetzt bunte…n paar buttons aus m karstadt…chucks oder vans…naja alles halt aus andern subkulturn geklaut.

    Achja…es heißt ganz bestimmt nicht emotionaller Punk…wenn dann emotionaler hardcore, wo nicht mehr nach hardcore klingt. Oh Mädel hast du noch n richtigen Punk gesehn? Oder richtigen Punk gehört…und zu den Bands gehören nicht z.B Greenday , Billy Talent und der ganze Dreck…wenn du richtigen Punk hörn willst zieh dir z.B Slime rein!

    Beste Antwort
  7. Avatar

    emos schwarze haare lila/rot sind die einzigsten farben
    punks kunter bunt

    Beste Antwort
  8. Avatar

    Emos sind eher ruhig,vielleicht aufgeritzte arme,schwarz,diese streifen/Karo muster…aber es gibt verschiedene arten von emos
    :
    Einmal diese Art ,die etwas kreativeren emos: (katie babyface)
    http://www.youtube.com/watch?v=uXkWPF2kErM

    Oder die emos,die meistens nur schwarz anhaben undso :
    http://www.shiny-hair.com/wp-content/uploads/2008/03/965686041_l.jpg
    http://www.myspacespells.com/files/768257d1dc8f.jpg

    punks sind eher die, (http://www.krusader.co.uk/images/oct2003/punks.jpg)
    die meistens nieten , iros,bunte haare oder etc. haben !
    meistens sitzen sie irgendwo auf der straße in gruppen rum,raufen,saufen und so weiter..
    punks sind halt meistens asozial….
    und wie oben schon gesagt,laufen sie oft mit anti nazi shirts rum oder haben zerlöcherte hosen.

    Beste Antwort

Antworten

Durchsuchen